info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik- Markt |

Serge Lardy wird Mitglied der Vehco-Konzernleitung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Gothenburg (Schweden), 24.01.2013. Vehco AB hat Serge LARDY zum Direktor für Südeuropa und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Mit Wirkung zum 18. Januar verantwortet er die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development zunächst für Frankreich, Spanien und Italien.

Serge Lardy wird seinen Sitz in Brest (Vehco Frankreich) haben. Dort profitiert Vehco von der Vize-Führung im High-End-Telematik-Markt gemessen an den verbauten Einheiten. LARDY übernimmt einige der Aktivitäten von Frederic SERRE, den früheren, seit 2009 aktiven Geschäftsführer von Vehco Frankreich, der das Unternehmen verlässt.

Serge Lardy arbeitet seit über zwanzig Jahren in der Telematik-Branche mit Schlüsselfunktionen bei France Telecom, Alcatel und Qualcomm. Er schließt sich dem französischen Management-Team in einer Phase des starken Wachstums und großer Chancen für Vehco an. Dies gilt insbesondere in Frankreich, wo der Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als 25 Prozent gewachsen ist. Seine internationale Erfahrung in größeren Konzern wird für die Vehco Gruppe eine Bereicherung sein: "Ich bin sehr glücklich über meinen Wechsel zu Vehco. Die Produkte von Vehco gelten als renommiert, innovativ, benutzerfreundlich und solide. Das Unternehmen ist sehr kundennah und bietet bei Bedarf maßgeschneiderte Dienstleistungen, was speziell den größeren Flottenbetreibern einen deutlichen Mehrwert bietet. Ich habe viele Ideen und große Energie, um das Geschäft dieses einzigartigen Unternehmens zu entwickeln", kommentiert Serge Lardy.

Für Vehco AB in Schweden, den Hauptsitz der Vehco Gruppe, ist der Wechsel ein Teil der Konzern-Reorganisation. Die Strukturen der Organisation sollen flacher werden, um direkte Beziehungen zwischen Top-Management und Kunden zu erreichen. Magnus ORREBRANT, CEO von Vehco AB: "Wir wollen eine dezentralisierte Struktur mit großer Nähe zum heimischen Markt und effizient im Sinne von mehr Innovationen. Wir alle danken Frederic SERRE für seine Arbeit, die das Unternehmen in den letzten drei Jahren hat wachsen lassen und sind sehr glücklich, Serge Lardy im Team begrüßen zu dürfen ."



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2149 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik- Markt lesen:

Telematik- Markt | 07.02.2014

Erhöhte Sicherheit und effizientere Abläufe bei der TWS GmbH durch TINO-Telematik

Hamburg, 07.02.2014. Die Vermietung von Tank- und Spezialcontainern für flüssige Produkte definiert das Kerngeschäft der im Camin ansässigen TWS GmbH. Über 5.000 Container verantwortet das weltweit agierende Unternehmen – eine Menge, bei der...
Telematik- Markt | 07.02.2014

Dr. Malek GmbH zeigt auf der LogiMAT berechenbare Telematik mit der M3 App

Dresden, 07.02.2014. Die Dr. Malek Software GmbH präsentiert auf der LogiMAT in Stuttgart die neue M3 App für Smartphones und Tablet-Computer mit Android-Betriebssystem. In Verbindung mit dem 2013 vorgestellten M3 Portal lassen sich damit ohne weit...
Telematik- Markt | 31.01.2014

Effizienz auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement

Neu-Anspach, 31.01.2014. Auf dem Handelsfachforum „TradeWorld“, das erstmals im Rahmen der LogiMAT vom 25. bis 27. Februar 2014 in Stuttgart stattfindet, wird der IT-Anbieter ICS International (ICS) neue Software-Applikationen für Hersteller, Hä...