info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
s+p Software und Consulting AG |

Personalwirtschaftssystem der s+p AG erhält erneut das höchste Zertifikat der Krankenkassen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) vergeben neue Zertifizierung nach den Anforderungen zum elektronischen Datenaustausch

Leipzig – Als einer der ersten Softwarelösungen in Deutschland wurde der PersonalAbrechnung der s+p Software und Consulting AG das GKV-Zertifikat verliehen. Damit erfüllt die elektronische Entgeltabrechnung von s+p zum wiederholten Mal die erweiterten Anforderungen zur Systemuntersuchung durch die Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in vollem Umfang. Zusätzlich bescheinigt diese Zertifizierung die vollständige Einhaltung der ab Januar 2006 geltenden Anforderungen zum elektronischen Datenaustausch zwischen Arbeitgebern und Krankenkassen. Die Systemprüfung verfolgt das Ziel, die Qualität der zur Abrechnung von Lohn- und Gehaltszahlungen eingesetzten Standardprogramme sicherzustellen, da diese Programme u.a. die sensiblen Daten für das Melde- und Beitragswesen der Sozialversicherungen liefern. Im Gegensatz zum Prüfungsabschluss mit „Prädikat“, der lediglich die Erfüllung von Mindestanforderungen bestätigt, belegt das GKV-Zertifikat, dass die s+p PersonalAbrechnung weit reichende Anforderungen ordnungsgemäß umsetzt und damit dem Anwender einen erheblichen Mehrwert liefert.

Prüfrichtlinienförmige Software
Nach den neuen Prüf-Richtlinien hinsichtlich der ab Januar 2006 geltenden Anforderungen zum elektronischen Datenaustausch müssen Arbeitgeber alle Sozialversicherungsmeldungen und Beitragsnachweise ihrer Mitarbeiter ausschließlich gesichert und verschlüsselt auf elektronischem Wege an die Versicherungsträger übermitteln. Papiermeldungen sind ab Januar 2006 nicht mehr zulässig. Die Krankenkassen werden Melde- und Beitragsnachweise ab Januar 2006 auch nur dann erkennen und akzeptieren, wenn diese mit einem systemgeprüften Entgeltabrechnungsprogramm erstellt wurden. Das GKV-Zertifikat stellt sicher, dass die s+p PersonalAbrechnung systemgeprüft ist und damit die neuen gesetzlichen Vorschriften für die Entgeltermittlung, die Beitragsberechnung sowie die Erstellung und Übermittlung von Beitragsnachweisen und Sozialversicherungsmeldungen zuverlässig erfüllt werden.

Kein Mittelmaß!
Das GKV-Zertifikat bescheinigt der s+p PersonalAbrechnung die ordnungsgemäße Umsetzung aller über das Mindestmaß hinausgehenden Anforderungen der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Dies umschließt beispielsweise die Abbildung aller Sonderfälle, wie Behindertenabrechnung, Heuer- oder Bühnenlohn, etc. Das Programm liefert dem Anwender dadurch einen erheblichen Mehrwert und ist wesentlich umfangreicher als Programme mit dem Prüfungsabschluss „Prädikat“ bei der Systemuntersuchung.

Die Systemprüfung
Der Abnehmer der Systemprüfung ist die ITSG (Informationstechnische Servicestelle der Gesetzlichen Krankenversicherungen), die von den Spitzenverbänden der gesetzlichen Krankenversicherung beauftragt wurde, die Zertifizierungen durchzuführen.

Über s+p
Mit über 10 Jahren Erfahrung und rund 6.500 Kunden in Deutschland ist die s+p Software und Consulting AG einer der führenden Hersteller branchenunabhängiger Software für die Personalwirtschaft in mittelständischen Unternehmen sowie in öffentlichen Einrichtungen. Als einer der ersten Anbieter von Standardsoftware integrierte die s+p AG Lösungen zur Entgeltabrechnung mit Systemen zum Personalmanagement, Zeitmanagement sowie zur Reisekostenabrechnung. Mit zusätzlichen Mitarbeiter- und Managerportal-Lösungen bietet das Unternehmen damit komplette Softwarelösungen an, welche die wachsenden Anforderungen im Personalbereich zuverlässig erledigen und wesentlich erleichtern.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
s+p Software und Consulting AG Morgensternstr. 280
4179 Leipzig
Mail: info@sp.ag
Internet: www.sp.age

Harald Engelhardt, PR-Manager
Tel.: 069 / 50 00 7 1130
Mail: hengelhardt@sp.ag

Web: http://www.sp.age


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3763 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von s+p Software und Consulting AG lesen:

s+p Software und Consulting AG | 24.10.2006

Mitarbeiter ohne Risiko auswählen und weiterbilden

Leipzig, 24. Oktober 2006 - Bereits zum dritten Mal führt die s+p Software und Consulting AG (www.spag-personal.de) ihre bundesweite Fachtagungsreihe „Personaler Info“ ab November 2006 in 28 Städten durch. Personalstrategen in mittleren und groß...
s+p Software und Consulting AG | 12.10.2006

Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungen effizienter erstellen

Die s+p Software und Consulting AG (www.spag-personal.de), Spezialist für Standardsoftware im Human Ressources (HR)-Bereich, bietet ab sofort zwei neue Funktionen zur Beurteilung von Mitarbeitern sowie zur softwaregestützten Umsetzung von Zielverei...
s+p Software und Consulting AG | 16.02.2006

„Waffengleichheit“ mit dem Steuerprüfer

Leipzig - Die s+p Software und Consulting AG hat für die Entgeltabrechnung ihrer s+p Personalwirtschaft ein Zusatztool entwickelt, das elektronische Daten zur Lohnsteueraußenprüfung vor der Überlassung an das Finanzamt selbständig auf Vollständ...