info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nofb-shop.de |

Stadionpartisanen nachgeladen, das neue Buch von Frank Willmann

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fußballfans und Hooligans in der DDR. Frank Willmann traf Fußballanhänger, Funktionäre, Journalisten und ehemalige Mitarbeiter des MfS in Berlin, Halle, Magdeburg, Dresden, Rostock, Jena und Leipzig.

1990 verschwand ein deutscher Staat, dessen Arbeiter- und Bauernsöhne, behütet vom `antiimperialistischem Schutzwall` nach Frieden und Fortschritt strebten. Tadellos gescheitelte Jünglinge, Mädchen in blauer Bluse, Vorstreiter und Visionäre einer glückseligen Weltjugend. Gütige Mutter die Partei ...



... doch die Alte wurde hässlich. Die Söhne dagegen flügge: Jeans, Tramper, Parka, lange Loden. Später Zotteln ab und Stahlkappengedröhn. Auf `Aufbau` keinen Bock, sangen sie nonchalant: "Zwei Apfelsinen im Jahr, zum Parteitag Bananen, alle brüllen hurra, der Kommunist ist da!" Beim Fußball bekam die Kuh so richtig vor´n Kopp - und der Rest auf die Fresse. In Berlin, Dresden, in Halle, Jena, Leipzig, Magdeburg, Rostock ... Hinter der Mauer raste der Mob.



"Wir waren rechts, links, Punk, Hippie, Skinhead. Wir waren direkt und provozierend, lieb und böse, verliebt oder besoffen."



In `Stadionpartisanen nachgeladen` kommen jene zu Wort, für die ihr Fußballverein Heimat war. Nicht die DäDÄeR samt SED und deren Komplettprogramm von der Wiege bis zur Bahre. Fans und Rowdys berichten: Oberliga, Auswärtsfahrten, Europacup, Mode, Schlägereien, Suff und Mädchen. Leidenschaft und Krawall. Aberwitz und Politik. Romantik und Assiparagraph. Hingabe und Knast.



Die komplett überarbeitete und stark erweiterte Neuauflage mit 377 neuen Fotos und Dokumenten des MfS (Archiv BStU) gibt einen einmaligen Einblick in die DDR-Fankultur. Neben rasanten PARTISANENberichten schildern einstige Funktionäre, Journalisten und Mitarbeiter des MfS ihre Erinnerungen. Sport frei!



Erschienen ist das Buch bei nofb-shop.de, dem Verlag für Fußball-Fankultur. Es bietet auf 464 Seiten etwa 400 Fotos und Abbildungen und wurde in ein Hardcover mit Schutzumschlag verpackt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stephan Trosien (Tel.: 030/231 35 612), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2225 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von nofb-shop.de lesen:

nofb-shop.de | 01.02.2013

Stadien, Fans und Leidenschaft - Stadionpartisanen nachgeladen von Frank Willmann

Frank Willmann hat sein neuestes Werk fertiggestellt. In `Stadionpartisanen nachgeladen` lässt er Protagonisten erzählen, wie sie die Fankultur in der DDR erlebt haben. Oberliga, Auswärtsfahrten, Europacup, Mode, Schlägereien, Suff und Mädchen. ...
nofb-shop.de | 24.08.2012

Eine Reise dorthin, wo der Osten schon wieder Westen ist erschienen

Kannst Du Dir vorstellen, mit einem klapprigen Wolga über die unasphaltierten Straßen Tadschikistans zu reisen, das wüstenreiche Usbekistan in saunaähnlichen Eisenbahnwaggons zu durchqueren oder dem Verkehrsmoloch Peking mit einem herrenlosen Dam...