info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MicroNova AG |

28. Januar: Europäischer Datenschutztag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Höhere Angriffsrisiken trotz gestiegenem Stellenwert der IT-Sicherheit


Bereits zum siebten Mal findet der Europäische Datenschutztag statt. Der Europarat hatte die Initiative 2007 ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für Datenschutz bei den Bürgerinnen und Bürgern in Europa zu stärken. Im privaten Umfeld ist der Nachholbedarf...

Vierkirchen, 28.01.2013 - Bereits zum siebten Mal findet der Europäische Datenschutztag statt. Der Europarat hatte die Initiative 2007 ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für Datenschutz bei den Bürgerinnen und Bürgern in Europa zu stärken. Im privaten Umfeld ist der Nachholbedarf sicher noch größer als auf Unternehmensseite - denn Unternehmen messen dem Thema IT Security inzwischen meist eine strategische Bedeutung zu. Dennoch: Trotz Bewusstsein und teils steigender Budgets nehmen die Bedrohungsszenarien zu.

Der "2012 Global Information Security Survey" von Ernst & Young hat etwa ergeben, dass Unternehmen immer größere Schwierigkeiten damit haben, ihre Daten und Netze vor Angriffen zu schützen: Die Zahl der Attacken nahm bei knapp einem Drittel der befragten Firmen zu - und das, obwohl die Budgets bei etwa der Hälfte der Unternehmen sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verringert haben beziehungsweise bei weiteren 43 Prozent sogar gestiegen sind. Insgesamt hatte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft weltweit 1836 Unternehmen befragt, die Hälfte davon aus Europa.

Dass Unternehmen durchaus mit Weitblick in IT-Sicherheit investieren, zeigen etwa Zahlen des Anbieters ManageEngine: Allein dessen webbasierte Software-Lösung Password Manager Pro zur Verwaltung von Passwörtern, Dokumenten und digitalen Signaturen oder Zertifikaten fand 2012 über 40 Prozent mehr Käufer. In Deutschland nahm der Absatz sogar um über 60 Prozent zu. Den Trend, in diesem Umfeld aufzurüsten zeigt auch eine Studie der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V.: Demnach halten 71 Prozent der deutschen Unternehmen die Bedrohung durch Hacker für eine der vornehmlichsten Bedrohungen.

Bedrohung unabhängig von Unternehmensgröße

"Wir sehen bei all unseren Kunden, dass sie die Bedrohung durch Security-Attacken sehr ernst nehmen. Cloud Computing, Bring Your Own Device und weitere derartige Entwicklungen machen es für die Unternehmen nicht leichter, strategisch für die Sicherheit ihrer IT zu sorgen," fasst Reiner Altegger zusammen, der als Leiter Enterprise Management bei MicroNova unter anderem für die ManageEngine-Lösungen verantwortlich ist. "Unser Password Manager Pro hat im letzten Jahr enorm zugelegt, aber auch unsere weiteren Security-Lösungen sind gefragt. Wichtig ist jedoch, dass die Unternehmen nicht nur Sicherheitslücken mit Produkten stopfen, sondern ganzheitlich an das Thema IT Security herangehen - und zwar unabhängig von der Unternehmensgröße. Aus diesem Grund bieten wir den Password Manager Pro wie alle unsere Lösungen für eine bestimmte Anzahl von Ressourcen kostenfrei an."

Gerade kleine und mittlere Unternehmen kennen zwar die Bedrohung durch Malware oder Cyber-Attacken, wiegen sich selbst aber wegen ihrer geringen Größe häufig in Sicherheit. Zahlreiche Studien, unter anderem von Kaspersky und G-Data haben gezeigt, dass KMUs sich seltener als potenzielles Ziel sehen und auch weniger Geld für IT Security ausgeben. Die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder jedenfalls führen am europäischen Datenschutztag eine gemeinsame zentrale Veranstaltung in Berlin durch, um die Bürgerinnen und Bürger noch stärker für das Thema zu sensibilisieren, in Brüssel fand bereits vom 23. bis 25. Januar 2013 eine Datenschutzkonferenz unter dem Titel "Reloading Data Protection" statt.

Für KMUs, die dem Thema IT-Sicherheit künftig mehr Beachtung schenken wollen, stellt ManageEngine zahlreiche Lösungen bis zu einer bestimmnten Anzahl an Nutzern oder Administratoren beziehungsweise Geräten kostenfrei zur Nutzung bereit, darunter auch eine Version des Password Manager Pro: http://www.manageengine.de/produkte/itadministration/password-sharing/uebersicht.html.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 3803 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MicroNova AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MicroNova AG lesen:

MicroNova AG | 22.10.2014

ManageEngine integriert Intel DCM für effizientes Energiemanagement in Rechenzentren

Vierkirchen bei München, 22.10.2014 - .- Präzise Ermittlung des PUE-Werts (Power Usage Efficiency) und der Data Center Infrastructure Efficiency (DCiE) von Rechenzentren- Bereitstellung von Energierichtlinien für Systeme im Data Center- Integratio...
MicroNova AG | 07.10.2014

it-sa 2014: ManageEngine bietet neue Lösung zum Schutz von Unternehmensdaten und IT-Ressourcen

Nürnberg, 07.10.2014 - .- Neuvorstellung: Network Defender Plus - Netzwerkbasierte Software für das Aufspüren von Anomalien identifiziert und beseitigt in Echtzeit Sicherheitsbedrohungen und alarmiert IT-Sicherheitsfachleute- Upgrade: Password Man...
MicroNova AG | 23.09.2014

ManageEngine erweitert seine Lösungen für das Identity- und Access-Management

Vierkirchen, 23.09.2014 - .- In einem Zug Accounts für Microsoft Active Directory und Google Apps erstellen- Details über Office 365-Lizenzen, Active Directory-Sicherheitsgruppen und Verteilergruppen abfragen- Unterstützter Self-Service, wenn umfa...