info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Petit Pont |

Petit Pont setzt auf faire Produktion und Nachhaltigkeit bei Kinderspielzeug

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Online Concept Store 'Petit Pont' setzt seit der Gründung erfolgreich auf die faire Produktion und Nachhaltigkeit bei Kinderspielzeug von Én Gry & Sif, Wingreen, Le Toy Van und Big Belly Bank

Bei Én Gry & Sif handelt es sich um ein dänisches Unternehmen, das sich mit der Herstellung von Kinderspielsachen aus Filz beschäftigt. Das Design entsteht in Dänemark, die Kinderprodukte werden in Nepal hergestellt, wo mit ca. 500 Frauen zusammengearbeitet wird. En Gry & Sif ist Mitglied des UN Global Compact Programmes für soziale Verantwortung und reinvestiert in Programme zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen. So wurde Én Gry & Sif als erstes dänisches Unternehmen in seiner Branche 2009 von der World Fair Trade Organisation zertifiziert, was bedeutet, dass alle Ihre Spielsachen und Produkte unter fairen Bedingungen produziert werden. En Gry & Sif stellt sicher, dass hunderte Frauen, deren Familien und Gemeinden in Nepal, die diese handgearbeiteten Unikate in Form von Taschen, Kissen, Kindertaschen und Spielzeugen produzieren, unterstützt werden. Dabei werden durch vernünftige Preise für die Produkte und langfristige Kooperationen gute Arbeitsbedingungen garantiert. Die Arbeiterinnen haben auch Einfluss auf ihre Arbeitsbedingungen und können sich gewerkschaftlich organisieren. Die Garantie, dass die Menschenrechte eingehalten werden ist normalerweise nicht selbstverständlich, aber bei der Produktion von z.B. Spielsachen von Én Gry & Sif wird niemand wegen seines Geschlechts, seiner Rasse oder Religion diskriminiert. Einer der ergänzenden Erfolge ist auch der ermöglichte Schulbesuch von Kindern der Mitarbeiterinnen.

"Petit Pont war lange auf der Suche, um bei Kinderspielzeug verlässliche Lieferanten zu finden, die sich nicht nur aktiv der Qualität, sondern auch der Verantwortung gegenüber Produktion, Ware und Herstellung stellen. Bei der Wolle, z.B. für die Filzherstellung von Én Gry & Sif Produkten, handelt es sich um zertifizierte ökologisch produzierte Wolle aus Neuseeland, die anschließend in Nepal unter fairen Bedingungen weiter verarbeitet wird", sagt Jürgen Schmiedl, einer der Gründer von Petit Pont "wir haben eine gewisse Verantwortung und möchten auch in Zukunft noch Kinderaugen lachen sehen!"

Aber auch andere Kinderspielzeughersteller wie die englische Firma Wingreen mit ihren wunderschönen Butterfly Cottage oder Fairy Cottage Spielhäusern gehen mit Petit Pont den gemeinsamen Weg der fairen Produktion. Wingreen konnte gemeinsam mit der Regierung und dem Ministerium für ländliche Entwicklung und Neuordnung, den Frauen in Indien gute Arbeitsbedingungen und damit eine erste Unabhängigkeit gewährleisten.

Le Toy Van, einer der erfolgreichsten Hersteller für Kinderspielzeug aus England setzt auf die hohen Standards des ICTI (International Council of Toy Industries) - CARE Process, dessen Ziel es ist, bei der herstellenden Industrie von Kinderspielzeug sichere und gute Arbeitsplatzbedingungen zu verankern. Auch hier wird ausschließlich Holz von Gummibäumen aus nachhaltiger, wiederwachsender Kultur für die Herstellung der hochwertigen Kinderspielsachen, wie z.B. das Piratenschiff, der Marktstand oder der vielseitige Kinderbackofen, verwendet.

Ergänzend seien hier die noch erfolgreichen Dino-Spardosen des Schweizer Produzenten Big Belly Bank erwähnt. Diese werden in Behindertenwerkstätten produziert, um u.a. eine mögliche Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern. Die Kinderspielsachen der Hersteller können bei Petit Pont unter www.petitpont.de eingesehen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jürgen Schmiedl (Tel.: 07221-1859645), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3811 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Petit Pont lesen:

Petit Pont | 23.07.2014

Gartenduschen mal anders oder warum das Wasser von unten kommt ?

Wer kennt nicht den Spaß, den wir als Kinder mit dem Rasensprenger auf Omas Wiese hatten. Stundenlang haben wir uns berieseln lassen vom kühlen Nass und der Rasen hat sich mit saftigem Grün ebenfalls für die erfrischende Dusche bedankt. Generatio...
Petit Pont | 16.03.2014

Malle W. Trousseau nun auch in Deutschland bei Petit Pont

Neue Wohnung, eine Küchenersteinrichtung muss her. Jeder kann sich noch an das schwedische Möbelhaus erinnern, das eine ganze Küchenausstattung für wenig Geld in einer Box für die Existenzgründung im ersten Heim lieferte. Was Stil und Geschmack...
Petit Pont | 16.03.2014

Langweilig war gestern - Keith Brymer Jones setzt neue Maßstäbe in Sachen Keramik mit Gefühl bei PetitPont.de

Was macht einen Engländer aus? Eine Königin und Tea-time reichen hier leider nicht aus. Der Sinn für Humor gehört auf jeden Fall dazu. Keith Brymer Jones ist ein britischer Keramikkünstler und Designer und gehört derzeit zu den angesagtesten De...