info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CBL Datenrettung |

CBL Datenrettung: Neuer Partner für die Region Speyer / Rhein-Neckar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Systemhaus nimmt Datenrettungsfälle für CBL an


Kaiserslautern/ Römerberg bei Speyer, 29. Januar 2013. Nach Vorstellung des Konzepts regionaler Repräsentanten Ende letzten Jahres, kann CBL Datenrettung nun einen ersten neuen Partner in dieser Funktion vorstellen: IT-Netzwerksysteme - EDV-Beratung & Systembetreuung in Römerberg bei Speyer ist ab Februar 2013 offizieller Vertreter von CBL Datenrettung. Von Datenverlust betroffene Unternehmen und Privatanwender können hier persönlich ihre defekten Datenträger abgeben. Die Kundenbetreuung erfolgt durch IT-Fachpersonal nach den Erfordernissen des Datenschutzes. Die Mitarbeiter von IT-Netzwerksysteme sorgen für den sicheren Transport ins Labor von CBL, wo dann die kostenlose Diagnose des Falls vorgenommen wird. Eine Rechnung wird nur bei erfolgreicher Datenrettung gestellt.

Die Firma IT-Netzwerksysteme wurde 2004 von Mario Schweder in Römerberg bei Speyer gegründet. Als EDV-Berater und Systembetreuer für kleinere und mittlere Unternehmen war Schweder auch gelegentlich mit Fällen von Datenverlust konfrontiert. Einfache softwaretechnische Wiederherstellungen zum Beispiel von gelöschten Dateien oder Partitionen wurden selbst erledigt. Doch Datenrettung bei Hardwareproblemen kann nur ein spezialisierter Datenretter mit Reinraumlabor anbieten. Einen solchen suchte Schweder und wählte das deutsche Labor der weltweit tätigen CBL Data Recovery Technologies. „Seit 2010 sind wir CBL Advantage Partner und haben bis heute sehr gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit CBL Datenrettung gemacht“, sagt Mario Schweder. „Deshalb haben wir den Vorschlag einer engeren Zusammenarbeit gerne angenommen.“
Die Vertretung von CBL Datenrettung
IT-Netzwerksysteme
EDV-Beratung & Systembetreuung
Inh. Mario Schweder
Jahnstr. 7, 67354 Römerberg, Tel: 06232-854105
www.it-netzwerksysteme.de
nimmt Datenrettungsfälle von Montag bis Freitag durchgehend in der Zeit von 8:30 bis 17:00 Uhr an.
Voraussichtlich ab dem 01.07.2013 wird zusätzlich auch die IT-Netzwerksysteme-Niederlassung in 76771 Hördt, gelegen zwischen Karlsruhe, Germersheim und Landau, zur Annahmestelle für defekte Datenträger aller Art.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Planckh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 159 Wörter, 1342 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CBL Datenrettung

CBL Datenrettung, das deutsche Labor der CBL Data Recovery Technologies, ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen der Computerdatenrettung und Computerforensik. Gebührenfreie Rufnummer für Deutschland: 0800 55 00 999, internationale gebührenfreie Rufnummer: 00800 873888 64


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CBL Datenrettung lesen:

CBL Datenrettung | 06.12.2016

CBL Datenrettung meldet Durchbruch bei UFS-Chips

„Die Datenrettung von UFS ist zwar sehr aufwendig – beginnend mit anderthalb Stunden Löten unter dem Mikroskop – aber wir konnten jedes Mal die kompletten Ordner, Dateien und Kontakte fehlerfrei rekonstruieren und dem Kunden auf einem USB-Stic...
CBL Datenrettung | 23.10.2016

KFK ist Service-Partner von CBL Datenrettung für Saarbrücken

  „Ich habe CBL Datenrettung auf einer IT-Sicherheitsveranstaltung kennengelernt und fand die Idee überzeugend, dass man als IT-Profi auch auf mögliche Fehler in der Datensicherung beim Kunden vorbereitet sein sollte“, erklärt Thanujen Nadesa...
CBL Datenrettung | 17.06.2016

CBL Datenrettung: Erfolgsquote bei Solid State Drives gestiegen

  Die Rekonstruktion der über die NAND-Speicherzellen verteilten Daten zu lesbaren Dateien ist weiterhin anspruchsvoll, doch kann CBL Datenrettung dringend benötigte Daten nun häufig schneller zur Verfügung stellen. Die Verbesserung der Werkzeug...