info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XXLAPPs GmbH |

Was kostet eigentlich die Entwicklung einer App?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets, erfreut sich auch die Nutzung von sogenannten Applikationen an immer wachsender Beliebtheit. Die Anzahl von Apps in den App-Stores wächst.

Was 2008 mit 500 Apps begann, durchbricht momentan die 800.000er Marke. Und täglich kommen tausende Neue hinzu. Bis Ende 2013 wird die 1Millionen Grenze definitiv geknackt. Apps übernehmen immer mehr die Qualitätsführerschaft und lösen allmählich die mobile Browserbenutzung ab. Denn im Unterschied zu Webinhalten, die nur online zu erreichen sind - funktionieren die meisten Apps auch ohne Internetverbindung und sind bequem, jederzeit und überall mit nur einem Fingerdruck nutzbar.



Während anfangs noch Game-Apps den Markt dominierten, steigt mittlerweile auch der mobile Zugriff auf Dienstleistungen und Serviceangebote von den unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen. Daher ist für Unternehmen eine eigene Business-App von zunehmendem Interesse. So, wie im Jahr 2012 eine eigene Website Pflicht für nahezu jedes Unternehmen ist, wird spätestens im Jahr 2015 eine App ein unverzichtbares Instrument um im direkten Kontakt mit den Kunden, Mitarbeitern, Sponsoren oder Geschäftspartnern zu bleiben. Bei derzeit 30 Millionen Nutzer von mobilen Endgeräten in deutschen Haushalten - mit steigender Tendenz - sollten die Chancen und Vorteile der mobilen Kommunikation auf der Hand liegen.



App in die Zukunft



Doch viele Dienstleister und Unternehmen haben das App-Marketing entweder noch nicht für sich entdeckt oder besitzen keinerlei Erfahrung und unterschätzen diesen Bereich für sich und Ihre Kunden. Und wer derzeit darüber nachdenkt, für sein Unternehmen eine App programmieren zu lassen, stellt sich zu Beginn die Frage, was eine App überhaupt leistet und wie viel denn die Entwicklung und Programmierung einer App kostet?



Generell gibt es darauf keine Antwort. Die Entwicklungspreise für eine App schwanken sehr stark, je nach Anbieter, Plattform (IOS, Android, HTML5), Inhalt und Umfang. Einen exakten Wert über die Kosten, kann kaum ein Entwickler anbieten. Durchschnittlich werden Preise ab 2.500 Euro genannt. Eine komplexe App kann sogar zwischen 50.000,- und 100.000EUR zu Buche schlagen.





Als Vorreiter und Innovator in Sachen App Entwicklung, Preisgestaltung und Preisstruktur springt an dieser Stelle die XXLAPPs GmbH als eine der führenden App Beratungsunternehmen und Entwickler im deutschsprachigen Raum in die Bresche. Durch seinen beratungsorientierten Ansatz und einem einzigartigen, zukunftsorientierten modularen Baukastensystems, kann eine individuell gestaltete App deutlich unter den durchschnittlichen Marktpreisen angeboten werden. Die Kunden haben dabei die Auswahl an bis zu 50 innovativen Funktionen, die je nach Bedürfnissen und Ansprüchen auf ein Unternehmen und seine Kunden angepasst werden. Dabei gibt es zudem keine versteckten Kosten. Die Preise sind übersichtlich in drei Pakete gestaffelt und decken die unterschiedlichsten Aspekte für Unternehmen ab. Über eine App speziell für Restaurants lässt sich beispielsweise bequem ein Tisch reservieren oder aus der mobilen Speisekarte bestellen, mit einer Friseur-App direkt einen Termin vereinbaren oder bei einer Tanzschule zum Kurs anmelden. Dank Pushmitteilungen und Veranstaltungskalender sind die App-Nutzer zudem jederzeit und überall über aktuelle Neuigkeiten und Änderungen informiert.



Bei XXLAPPs gibt es das Einsteigerpaket unglaublich günstig bereits ab 24EUR monatlich (für Serverkosten, Lizenzgebühren und App-Store Management) und einer einmaligen Entwicklungsgebühr von 449 Euro. Das Profipaket, das keine Wünsche offen lässt, ist bereits komplett für 749 Euro erhältlich. Für ausführliche Informationen besuchen Sie www.xxlapps.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit eine persönliche gratis Demo App anzufordern um sich einen ersten Eindruck von der eigenen Unternehmens App zu machen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thorsten Heinrich (Tel.: +49 621 76133-700), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4145 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: XXLAPPs GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von XXLAPPs GmbH lesen:

XXLAPPs GmbH | 30.01.2013

Interview mit XXLAPPs Geschäftsführer Thorsten Heinrich über die Zukunftsperspektiven von Apps für Unternehmen

Herr Heinrich, mobile Apps gibt es mittlerweile in vielen Bereichen. Warum spielen die mobilen Anwendungen zunehmend auch für Unternehmen eine bedeutende Rolle? Thorsten Heinrich: Mobile Applikationen eröffnen Unternehmen aus den verschiedensten...
XXLAPPs GmbH | 11.01.2013

App Entwicklung zum kleinen Preis

Mittlerweile findet sich die neueste Handy-Generation in immer mehr Taschen wieder und sogenannte Applikationen begleiten uns stetig mehr durch den Alltag. Zahlreiche Unternehmen bieten Ihren Kunden heutzutage mit einer App den mobilen Zugriff auf je...