info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Andreas Krämer |

Erste Hilfe für Ihre Haare

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Jeden kann es treffen. Haarausfall ist kein Tabuthema. Männer, sowie Frauen können gleichermaßen stark betroffen sein: von Haarausfall!

Es gibt verschiedene und sehr persönliche Lebensumstände, die für plötzliche kahle Stellen verantwortlich sein können.

Auslöser dafür können sein: Krankheiten im Stoffwechsel, Schilddrüse, Essstörungen, Mangelversorgungen, Depressionen, Chemotherapien, Hormonstörungen, Schwangerschaften mit Hormonschwankungen, Stress oder erblich bedingter Haarausfall. Um die genaue Ursache zu ergründen, sollte ein Hautarzt aufgesucht werden. Ein umfassender Bluttest zeigt Mangelerscheinungen oder Hormonstörungen auf. Diese können medikamentös behoben werden. Ob eine orale Einnahme oder Tinktur helfen kann, kommt auf das Mittel an. Da Hormone eine wesentliche Rolle spielen, ist die Medikation für Männer und Frauen unterschiedlich. Bei androgenetischen, also erblich bedingtem Haarausfall gibt es kaum Hoffnung auf Hilfe von Medikamenten. Getestete Tinkturen, Shampoos und Pillen schnitten als wenig hilfreich ab. Wer sich nicht traut eine Glatze zu tragen, kann auf ein Toupet oder auch Haarteil genannt, ausweichen, um eine kahle Stelle zu verstecken.

Aber es gibt ein Licht am Horizont:



Unter www.haartransplantation.de werden Sie kompetent, objektiv und behutsam durch Ihre problematische Zeit begleitet.



Eine Haartransplantation ist ein operativer Eingriff und ermöglicht wieder volleres Haar zu besitzen. Es wird nur Ihr eigenes Haar verwendet und verpflanzt, deshalb ist es sehr verträglich.

Jede Situation ist sehr individuell, deshalb werden Sie mit von den besten Ärzten für Ihr Problem behandelt. Eine Liste von Spezialisten liegt vor und sollte weiterhelfen nicht reparable Schäden auszuschließen. Regional werden die jeweiligen Ärzte ausgewählt. Das Selbstbewusstsein bekommt keine Kratzer mehr und die Gefahr kann gebannt werden. Eine Haartransplantation bedeutet eine neue Lebensqualität.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Krämer (Tel.: 0041-798201414), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 1952 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Andreas Krämer lesen:

Andreas Krämer | 03.02.2013

Eine Haartransplantation durchführen lassen

Unter einer Haartransplantation versteht man die Umverteilung von Haaren, die, zum Beispiel am Kopf, noch vollständig gesund sind. Die Hintergründe dafür gehen in der Regel auf kosmetische Themen zurück, sodass bei den betroffenen Menschen nicht ...
Andreas Krämer | 03.02.2013

Haarausfall war einmal

Wer wieder genügend Haare auf dem Kopf hat, der verfügt sofort wieder über mehr Selbstbewusstsein und kann sich wieder unter anderen Menschen wohlfühlen. Oft mögen Erkrankte gar nicht mehr gerne das Haus verlassen und unter Menschen gehen, weil ...