info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medicos.AufSchalke GmbH & Co. KG |

medicos.AufSchalke Gesund zur Form: Tribünenplatz für Lebensfreude

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gelsenkirchen, im November 2005. Ab Januar 2006 setzt die Südkurve im alten Schalker Parkstadion neue Maßstäbe für Vitalitätssteigerung, Gesundheitsprävention und Rehabilitation. Nach knapp 15 Monaten Bauzeit öffnet das für € 28 Mio. erbaute medicos.AufSchalke Gesund zur Form seine Türen. Wer bewusst mit seiner Gesundheit umgeht, sein Wohlbefinden für den „harten Alltag“ stärken will oder seine sportlichen Ambitionen gezielt ausbauen möchte, findet auf 12 200 Quadratmetern ein in dieser Bandbreite europaweit einmaliges Angebot: An einem Ort verbinden sich Weg weisende Architektur, ein interdisziplinäres Netzwerk renommierter Mediziner und Sportwissenschaftler sowie professionelle Trainings- und Entspannungseinrichtungen zu einem Gesamtkonzept für umfassendes Gesundheits- und Regenerationsmanagement.
Die Philosophie
medicos.AufSchalke Gesund zur Form ist ein Gemeinschaftsprojekt der Schüchtermann-Schiller´sche Klinikgruppe Bad Rothenfelde und des FC Schalke 04. Als einer der beiden Geschäftsführer hat dessen Manager Rudolf Assauer in dem Projekt seine ganz persönliche Vision verwirklicht: Nicht nur die Lizenzspielerabteilung des FC Schalke 04 und Berufssportler sollen auf „höchstem Level“ versorgt werden, sondern alle, die sich Vitalität und Gesundheit langfristig erhalten oder ihr sportliches Leistungsvermögen optimieren wollen. Für den zweiten Geschäftsführer Bernd-Martin Schaake steht medicos.AufSchalke Gesund zur Form in der Tradition des Industriellen Heinrich Schüchtermann. Der Namensgeber der Klinikgruppe hatte im 19. Jahrhundert mit seiner Stiftung viel dafür getan, dass beste Bedingungen bei medizinischer Versorgung, Vorbeugung und Rehabilitation auch für die Allgemeinheit erreichbar wurden.
medicos.AufSchalke Gesund zur Form nimmt damit eine Sonderstellung im stark wachsenden Markt für Gesundheitsdienstleistungen ein: Unter der Leitung von Dr. Christos Papdopoulos, Konditions- und Reha-Trainer des FC Schalke 04, und Dr. med. Uwe Christmann, u.a. Leiter des Instituts für Sportmedizin und Prävention (ISP), Bad Rothenfelde, bietet das Zentrum sportwissenschaftlich und medizinisch untermauerte Qualitätsstandards bei Angebot und Einrichtung, die nicht einmal im professionellen Bereich, etwa an Olympiastützpunkten, selbstverständlich sind – und das für jedermann.

Das Konzept
medicos.AufSchalke Gesund zur Form gliedert sich in die Bereiche Reha plus für ambulante orthopädische und kardiologische Rehabilitation sowie Sport plus und Vital plus für Diagnostik, Gesundheits- und Regenerationsmanagement. Das „Plus“ steht für den Mehrwert, den medicos.AufSchalke Gesund zur Form gegenüber vergleichbaren Einrichtungen bietet. Alle Besucher werden umfassend und „interdisziplinär“ von ausgewiesenen Spezialisten betreut, die langjährige Erfahrungen in der Betreuung von Leistungssportlern und in der Arbeit mit Patienten aufweisen.
Jedes Trainings-, Diagnostik- und Regenerationsprogramm ist individuell gestaltet und bildet die jeweiligen Voraus- und Zielsetzungen des Kunden exakt ab. Kombiniert werden verschiedene Elemente, zum Beispiel koordiniertes Training, Spezialkurse zur Entspannung, die Stärkung bestimmter Muskeln und Gelenke, Seminare zu sport- und ernährungs-bezogenen Themen, regelmäßige sportmedizinische Checks und ausführliche Beratung.
Modernste Hilfsmittel wie elektronisch gestützte Kundendatenbanken, Software zur Trainingssteuerung und Biofeedback-Analyse sorgen dafür, dass der „Vitalitäts- und Gesundheitsfahrplan“ eingehalten und sinnvoll erweitert wird.
Die Architektur
Der „Rundum-Ansatz“ von medicos.AufSchalke Gesund zur Form findet sich in der einmaligen Architektur und Ausstattung des Zentrums wieder. Der Gebäudekomplex des Osnabrücker Architekten Wilfried Ohnesorge „ersetzt“ ein Stück der Südkurve des Parkstadions. Er integriert sich damit in die Welt der sportlichen Aktivität, während bei der Innenausstattung Naturhölzer, Parkett und sanfte Farbtöne – rot, gelb, orange, Sandstein – die „angenehmen Seiten“ der Gesundheits- und Vitalitätserhaltung hervorheben.
Die passende Symbolik liefern auch die Gebäudetrakte mit den Behandlungs- und Untersuchungsräumen. Wie die Finger einer Hand sind sie mit dem zentralen Bau verbunden, wo die großzügigen Trainings- und Regenerationseinrichtungen untergebracht sind. Die Botschaft: Medizin, Sportwissenschaft, sportliche Betätigung und Entspannung –alles findet hier zu einer harmonischen, untrennbaren Einheit zusammen.
Viele Räume sind kreisförmig gestaltet. Ecken und Kanten fehlen – ein weiterer Hinweis auf das „runde“, integrierte Konzept des Zentrums. Ebenso wenig verlaufen die Gänge schnurgerade durch das Gebäude. Nicht trennen und begrenzen, sondern verbinden – die Vision von medicos.AufSchalke Gesund zur Form wird überall sichtbar.

Die Einrichtung
Gegliedert ist medicos.AufSchalke Gesund zur Form in den Rehabereich, die Diagnostik-, Trainings- und Regenerationseinrichtungen und ein separates Areal für die Spieler des FC Schalke 04.
Im Trainingszentrum warten auf 1800 Quadratmetern modernste Geräte für die gezielte Förderung der jeweiligen Muskel- und Körperpartien. Daran angeschlossen ist die 240 Quadratmeter große Abteilung für die Gesundheits- und Leistungsdiagnostik mit dem Unter-wasserlaufband.
Neben einem großzügigen Schwimmbecken mit verstellbarer Bodentiefe bildet der ca. 535 Quadratmeter große Saunabereich mit finnischer Sauna, Biosauna und Laconium (Trockensauna) das Kernstück des Entspannungsparks. Mit ein bisschen Glück dürfte man dann und wann einen Schalke-Profi dort antreffen, da der Bereich auch von der Mannschaft genutzt wird. Entspannung bieten das Sole- und Aromadampfbad, der Eisbrunnen und das Fußsprudelbecken. Ausruhen kann man sich in speziellen Räumen. Im Behandlungsareal stehen Massagen, Anwendungen der traditionellen chinesischen Medizin und Kosmetik- und Beauty-Behandlungen auf dem Programm.
Das Angebot
medicos.AufSchalke Gesund zur Form bietet Mitgliedschaften und weitere Leistungsbausteine an. Egal, wofür man sich entscheidet – alles richtet sich nach den individuellen Voraussetzungen, Anforderungen und Zielen des Kunden aus.
Im Bereich Vital plus haben die Mitglieder die Wahl zwischen verschiedenen Basispaketen und zahlen dafür monatliche Beiträge. Sie können damit die Trainings- und Regenerations-einrichtungen nutzen und betreute In- und Outdoor-Kurse belegen, etwa Rückenschule, Stretching, Nordic Walking, Aqua Jogging etc. Als ergänzende Leistung (extra abzurechnen) kann man zum Beispiel auf einen Personal Trainer zurückgreifen, oder weitere Untersuchungen und Angebote aus dem Diagnostikbereich in Anspruch nehmen.
Zu den Angebotspaketen gehört grundsätzlich eine Eingangsuntersuchung. Darauf bauen die Trainings- und Gesundheitsprogramme auf, die für jedes Mitglied individuell erstellt werden. Moderne IT wertet die Fortschritte kontinuierlich aus. Anhand der Resultate und regelmäßiger Zwischenuntersuchungen lässt sich das jeweilige Pensum gezielt modifizieren. Falls die individuelle Konstitution mehr medizinische Betreuung nahe legt, gibt es auch Pakete, die ein Training nach medizinischen Richtlinien, Empfehlungen und Notwendigkeiten mit speziellen Untersuchungen kombinieren.

Die besondere Kompetenz von medicos.AufSchalke Gesund zur Form findet sich im Angebot des Bereichs Sport plus mit dem Schwerpunkt Sportdiagnostik und Trainingssteuerung. Neben regelmäßigen diagnostischen Leistungen stehen für Hochleistungs-, Gesundheits- und Breitensportler vielfältige Trainings- und Regenerationsangebote zur Verfügung. Kurse und Seminare, etwa zu Sport- und Leistungspsychologie und Ernährung, ergänzen das Leistungsspektrum.
Frei buchbar ist die ganze Bandbreite moderner Gesundheits- und Leistungsanalyse in der „großen Diagnostik“. Das Bündel enthält ausführliche Checks wie Ruhe-EKG, Echokardiografie, Körperfettmessung, Ernährungsanalyse, individuelle Labordiagnostik etc. Dazu gehören auch ausführliche Beratungsleistungen zum gesunden Lebensstil und zu sportartspezifischen Fragen, z.B. der Ausrüstung.

Weiter weg?
Das einzigartige Kompetenznetzwerk von medicos.AufSchalke Gesund zur Form macht das Angebot des Zentrums auch für einen überregionalen Kundenkreis interessant. Wer das Trainings- und Regenerationsmanagement an höchsten Standards ausrichten will, kann aus mehrtägigen Package-Angeboten wählen. Der Vorteil: Statt von einem Arzt zum nächsten zu gehen, kann die gesamte Bandbreite modernster Diagnostik und Sportmedizin komprimiert an einem Ort genutzt werden und direkt zum „praktischen Teil“ im Trainings- und Regenerationsbereich führen.
Die Mehrtagespakete bieten zudem ausführliche Beratungsleistungen zu allen „Lebensbereichen“ wie Ernährung, Fitness, Stress- und Verhaltensmanagement.
Die Unterbringung für die Mehrtagesprogramme kann etwa im renommierten 5-Sterne Hotel Schloss Berge erfolgen, einem ehemaligen Wasserschloss im Stadtteil Buer, oder im 4-Sterne Hotel Maritim am Stadtpark. Im April 2006 wird das direkt mit medicos.AufSchalke Gesund zur Form verbundene 4-Sterne Hotel COURTYARD by Marriott Gelsenkirchen eröffnet.

Noch mehr Angebote
Viel bieten auch die Kooperationspartner von medicos.AufSchalke Gesund zur Form. Zum Beispiel befindet sich das Praxiszentrum des bekannten Chirurgen Prof. Dr. Dr. med. H.G. Bull im gleichen Gebäude. Das fachärztliche Spektrum reicht dort von rekonstruktiv-ästhetischer Chirurgie über Right-Aging-Programme bis zu klassischen Schönheitsbehandlungen wie Faltenunterspritzung, Peelings und Zahn-Bleaching – kurz: Es gibt alles, was den Körper „fürs Auge formt“.

Auch der Mannschaftsarzt von Schalke 04, Dr. med. Thorsten Rarreck, kooperiert in seiner Privatpraxis für Orthopädie mit medicos.AufSchalke Gesund zur Form.

Öffnungszeiten und Kontakt
medicos.AufSchalke Gesund zur Form ist ab Januar 2006 täglich von 7.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Der Rehabereich ist Montag bis Freitag von 7.30 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Diagnostikangebote und Dienstleistungen des Entspannungsparks erfordern eine Voranmeldung.
Nähere Informationen gibt es voraussichtlich ab 9. November 2005 online. Ab diesem Datum berät auch das „medicosAufSchalke Servicetelefon“ zu den Angeboten und Mitglied-schaften.
Telefonnummer: 0180 – 510 30 24 (12 Cent pro Minute), Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr.
Adresse: Parkallee 1, 45891 Gelsenkirchen
Internet: www.medicos-aufschalke.de oder www.gesund-zur-form.de


Pressekontakt und Bildmaterial
P-Age die Presse-Agentur GmbH
Ansprechpartner: Ursula Frings,
Catrin Kneuttinger
Fürstenrieder Straße 275
D-81377 München
Tel. +49 (0)89 790 860-0
Fax. +49 (0)89 790 860-10
E-Mail: frings@p-age.de

Im Auftrag von b.a. werbung, die Leitagentur des Außenauftritts
und der Kommunikation von medicos.AufSchalke Gesund zur Form.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1322 Wörter, 11003 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema