info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Text-Dienstleistungen Sharif |

Suchmaschinenoptimierung im Wandel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nach dem Google Panda Update 2013 quellen diverse online Foren über vor gefrusteten Webmastern, die das Update richtig erwischt hat. Für viele waren mehrere Positionen in den organischen SERPS einfach

Nach dem Google Panda Update 2013 quellen diverse online Foren über vor gefrusteten Webmastern, die das Update richtig erwischt hat. Für viele waren mehrere Positionen in den organischen SERPS einfach verloren.



Dabei sollte man Google eigentlich gratulieren, denn dieses Mal haben sie es scheinbar geschafft, dem Web wirklich Mehrwert zu bringen. Lange Zeit hat die Suchmaschine mit festen Variablen gearbeitet. So und so viele Links mit den und den Keywörtern, diese auch noch auf der Webseite vertreten und schon war einer der ersten Plätze bei Google so gut wie sicher.

Doch das hat sich jetzt scheinbar geändert. Google arbeitet jetzt mit flexiblen Variablen. Welche? ... den Usern natürlich. Je mehr Unterseiten einer Webseite sich der User ansieht und umso länger er auf den jeweiligen Seite verweilen, umso besser für den User. Doch scheinbar haben das nur wenige Webmaster begriffen, denn Preisdumping bei den Textern herrscht nach wie vor.



Das Webcrawler bleiben, wie kann man das erreichen?

Ein Texter darf nicht viel Kosten und soll natürlich Content am Fließband produzieren. Das kann natürlich nicht gut gehen, denn der Texter ist auch nur ein Mensch. Irgendwann gehen die Ideen aus und er schreibt nur noch stumpf eine Aneinanderreihung von Worten. Von Mehrwert ist hier nicht zu sprechen, denn die Leser eines solchen Textes springen spätestens nach der dritten Zeile ab.

Leser kann man so auf einer Webseite oder einem Blog gewiss nicht bekommen, selbst Dutzende von Backlinks helfen hierbei nur kurzfristig. Sparen bei dem wichtigsten Mittel, dass eine Webseite erst im richtigen Licht erscheinen lässt wäre tödlich auf die Dauer. Daher mein Tipp an alle Webmaster, sucht euch einen Texter der etwas von seinem Handwerk versteht. Nur weil er billig ist, heißt das noch lange nicht, dass er genommen werden sollte.

Die Qualität des gekauften Textes entscheidet nämlich darüber, ob ihr Erfolg haben werdet mit eurer Webseite oder auch nicht. Überlegt es euch gut, denn selbst der Beste 1-Cent-Texter muss dementsprechend in die Tasten hauen, wenn er etwas verdienen will. Eine umfassende Recherche ist nötig, wenn er überleben möchte und auf seinen Speiseplan nicht nur Wasser und Brot stehen soll. Daher investiert lieber etwas mehr in euren Content Kauf, Google und eure Webseitenbesucher werden es euch danken.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Carmen Sharif (Tel.: 09283818105), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 2631 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Text-Dienstleistungen Sharif lesen:

Text-Dienstleistungen Sharif | 02.02.2013

E-Books vs. Bücher

E-Books sind heute leider immer mehr in Mode. Nur noch sehr wenige Menschen greifen auf Bücher in gedruckter Form zurück. Schade eigentlich, denn es gibt nichts schöneres, als sich mit einem guten Buch auf dem Sofa gehüllt und einer guten Tasse K...