info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freiburg Marathon |

Run & Rock beim FREIBURG MARATHON 2013 mit Jeanette Biedermann: Über 40 Bands heizen Läufern und Zuschauern ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Run & Rock! Zehntausende Läufer und Zuschauer können sich auf einen noch „rockigeren“ FREIBURG MARATHON freuen. Denn zum zehnjährigen Jubiläum am 07. April 2013 begleiten insgesamt nicht nur 42 Bands aus den unterschiedlichsten Genres die Läufer während des Rennens. Passend zur Jubiläumsveranstaltung trumpft der badische Marathon mit einem be-sonderen Stargast auf: Sängerin Jeanette Biedermann wird mit ihrer neuen Band „Ewig“ am Marathonsonntag auftreten.

Party an der Strecke

Die Partystimmung an der Strecke gehört zum FREIBURG MARATHON wie die Bächle zum Stadtbild. Ob Rock, Pop, Reggae, Salsa oder Hip Hop – so vielseitig wie die Läufer sind auch die Bands an der Strecke. Für die Teilnehmer bieten die abwechslungsreichen Rhythmen und Melodien während des Laufes einen ganz besonderen Soundtrack zum persönlichen Marathon-Erlebnis. Gerade für ambitionierte Hobby-Läufer sind die 42 Open-Air-Performances Motivation pur, um die Challenge Marathon erfolgreich und vor allem mit viel Spaß zu bestreiten. Zum Marathon entpuppt sich die badische Studentenstadft als laufendes Festival. Als Highlight zum Zehnjährigen wird nun die Band „Ewig“ um Jeanette Biedermann, ihren Ehemann Jörg Weis-selber und den Bassisten Christian Bömkes viele zusätzliche Fans an die Strecke locken, um hautnah beim „Rock&Run“ Freiburg dabei zu sein.

„Run&Rock“-Band-Battle

Ob Newcomer oder erfahrene Bands – alle, die Lust haben, live beim FREIBURG MARATHON ihre Songs zu spielen und zu der einzigartigen Atmosphäre an der Strecke beizutragen, können sich noch bis zum 17. Februar 2013 bei Radio Regenbogen bewerben. Auch im Vorfeld wird der Baden-Band-Battle tatkräftig unterstützt und promotet von Stargast Jeanette Biedermann. Die Berliner Sängerin und Schauspielerin animiert Newcomer wie Regionalgrößen im zugehörigen Radiospot und ist Jury-Mitglied, wenn es darum geht, die glücklichen Bands für Run&Rock zu küren. Dazu erwartet den Gewinner des Musik-Contests ein ganz besonderer Preis: ein Auftritt zusammen mit ihr und ihrer Band „Ewig“ am Renntag – sicher ein zusätzlicher Ansporn für viele passionierten Musiker.

Weitere Informationen zum FREIBURG MARATHON sowie dem „Run&Rock“-Contest finden Sie auf www.marathon-freiburg.com

Veröffentlichung honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

Pressekontakt:
Team Werbelabel
Presseteam Freiburg
Gottstein-März und Partner
Roermonder Straße 279
D-41068 Mönchengladbach
Tel: +49 (0) 2161 / 304 – 1183
Fax: +49 (0) 2161 / 304 – 1540
Mail: freiburg@werbelabel.de
URL: www.marathon-freiburg.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Team Werbelabel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2608 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Freiburg Marathon


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freiburg Marathon lesen:

Freiburg Marathon | 08.04.2013

Freiburg Marathon 2013: Der Jubiläums-Marathon Freiburg ist Geschichte…

11.056 Gemeldete zählte man beim 10. Freiburg Marathon am 07. April 2013. Der Himmel blieb bedeckt und die Temperaturen lagen bei rund 8 Grad, das nennt man optimale äußere Bedingungen für ein schnelles Rennen. An einem entsprechend perfekten ...
Freiburg Marathon | 20.03.2013

Fit und stark im Team

Lauftreff, Verein oder Firmensportgruppe – Breitensport bietet gemeinsame Erlebnisse, Motivation und Zusammenhalt. Wer sportlich in der Betriebsgruppe unterwegs ist, stärkt nicht nur die persönliche Fitness, sondern harmoniert oft im Büroalltag b...
Freiburg Marathon | 19.03.2013

Frei-Burg ist seine Feste

Er ist fraglos ein Aushängeschild des Laufsports in der Regio, dem internationalen Umfeld Freiburgs mit so mediterran anmutendem Flair: Max Frei. Sympathieträger und sportliches Vorbild vieler. Wie kaum ein anderer hat er es geschafft, auch nach de...