info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fistec AG |

Apps und Add-ons - Fistec AG zeigt ihre Softwarelösungen für SAP ERP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fistec auf der CeBIT 2013: Halle 5, Stand C36


Saarbrücken, 5. Februar 2012 - Die Fistec AG ist auf IT-Projekte in mittelständischen Fertigungsbetrieben spezialisiert. Auf der CeBIT in Hannover vom 5. bis zum 9. März präsentiert sie am Stand C36 in Halle 5 ihre jüngsten Produktentwicklungen für SAP-Anwender: Smart Shopfloor, Smart Warehouse und den 360°-Viewer.

Smarte Fertigungsfeinplanung im WLAN

Mit der App Smart Shopfloor & Scheduling von Fistec lassen sich sämtliche Fertigungsaufträge aus SAP hochperformant und transaktionssicher feinplanen. Das präzise und optimierte Scheduling im Produktionsbereich erfolgt dabei über Smartphones und Tablet-PCs, die über WLAN mit dem Firmennetz verbunden sind. Mit dieser schlanken SAP-App werden einfach und flexibel Fertigungsrückmeldungen wie Zeiten und Mengen übermittelt. Viele Produktionsbetriebe können so ohne Entwicklungsaufwand von der Plantafel oder Excel-Liste auf eine elegante Anwendung umsteigen.

Bild1: Maske Fertigungsfeinplanung
BU: Direkt integriert in SAP ERP: Die Feinplanung von Fertigungsaufträgen im Shopfloor auf Basis modernster mobiler Smartphone-Technologie erleichtert die Reihenfolgenplanung der Fertigung. Verfügbare Ressourcen und Arbeitsvorräte sind durch die flexible grafische Darstellung transparent und übersichtlich. Die Planungen können flexibel simuliert und fixiert werden.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Shopfloor/fistec_smartshopfloor_feinplanung3.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Shopfloor/fistec_smartshopfloor_feinplanung5.jpg

Direkte Verbindung zum Lagermodul von SAP

Anstelle von teuren Funk-Lösungen ermöglicht die SAP-App Smart Warehouse ebenfalls über Smartphones und Tablet-PCs die transaktionssichere Lagerverwaltung in Echtzeit. Durch die direkte Online-Anbindung an das SAP ERP sind sämtliche Lagerbestände immer auf dem aktuellen Stand. Alle Aufträge im Bereich Wareneingang, Umlagerungen, Kommissionierung und Inventur lassen sich schnell, sicher und effizient abarbeiten.

Bild2: Tablet
BU: Ob Smartphone, Tablet-PC oder Scanner: Dank einer Smart SAP-App mit Scanning-Funktionen von Fistec haben Anwender Wareneingang, Umlagerungen, Kommissionierung und Inventur stets fest im Griff.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse-tablet1.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse-tablet3.jpg

Die Supply Chain jederzeit im Blick

Der 360°-Viewer für das SAP ERP ist eine Lösung, mit der Anwender ihre Planung, Auftragsverfolgung und -steuerung transparent im Griff haben. In einer einzigen Sicht unterstützt das leistungsstarke SAP Add-on schnell und aussagesicher Vertrieb, Disposition, Fertigung und Einkauf über die gesamte Supply Chain. Laut Anbieter Fistec lässt es sich einfach einrichten und verwenden. Innerhalb von wenigen Stunden nach der Installation erhalte das Fertigungsunternehmen bereits einen Rundum-Blick über seine Aufträge und Ressourcen.

Bild3: Screenshot
BU: 360°-Sicht auf die Fertigung: Das neue SAP Add-on von Fistec verschafft den nötigen Überblick von Vertrieb über Disposition und Fertigung bis zum Einkauf.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/360-Grad-Viewer_fistec.jpg

Die Fistec AG ist auf der CeBIT 2013 vom 5. bis zum 9. März mit einem eigenen Stand (Halle 5, C36) vertreten. Dort zeigt sie ihre neuesten Lösungen im Umfeld von SAP.

Bild4: Foto Karl Friedrich Schmidt
BU: "Unsere Lösungen sind schlanke Tools für den Produktionsbereich von mittelständischen Fertigungsbetrieben in allen Branchen", sagt Karl Friedrich Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Fistec AG in Saarbrücken. "Auf der CeBIT stehen insbesondere die SAP-Apps und -Add-ons Smart Shopfloor, Smart Warehouse und der SCM 360°-Viewer im Mittelpunkt unseres Messeauftritts."
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Karl_Friedrich_Schmidt1.JPG
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Karl_Friedrich_Schmidt2.JPG
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Karl_Friedrich_Schmidt3.JPG

Fistec AG, Saarbrücken - Ganzheitliche IT-Beratung für den Mittelstand

Die Fistec AG wurde 1993 gegründet und ist eine international agierende Unternehmensberatung mit Sitz in Saarbrücken. Die Fistec berät mittelständische Fertigungsbetriebe bei ihren IT-Projekten auf der Basis von klaren Zielen, präzisen Strategien, definierten Terminplänen und fixen Budgets. Von der Idee bis zur Realisierung verfolgt das Consultingunternehmen mit seinen betriebswirtschaftlichen und technischen Lösungen eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die sämtliche Geschäftsabläufe und alle Mitarbeiter umfasst. Der Prozess, der Mensch, der daran beteiligt ist, und die IT-Lösung, die ihn unterstützt, bilden bei Fistec immer eine zusammengehörende Einheit. Die Beratungsleistungen der Fistec umfassen ganzheitliche Lösungen und Serviceleistungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette in Unternehmen. Von der Managementberatung über prozessorientiertes SAP-Consulting (ERP, PLM, CRM, SRM, SCM) bis hin zu Outsourcing und IT-Managed Services. www.fistec.de

Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Fistec AG
Michael Gries
Marketing / Kommunikation
Trierer Str. 10
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 681/3 89 37-0
Telefax: +49 681/3 11 37
info@fistec.de
www.fistec.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Detlef Sandern, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 552 Wörter, 5321 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fistec AG

LÖSUNGEN FÜR DIE FERTIGUNGSINDUSTRIE


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fistec AG lesen:

Fistec AG | 19.12.2013

Aufbruch zu Industrie 4.0

Die Ergebnisse bestätigen zudem, was schon immer vermutet wurde: Je einfacher das Produktspektrum, desto geringer ist die Relevanz des Themas für das Unternehmen. So gaben nur 25% der Komponentenfertiger an, Industrie 4.0 auf der Agenda zu haben, b...
Fistec AG | 03.04.2013

Smarte SAP-Lösungen für SAP-Anwender

"Hervorragend ist unsere Präsenz auf der Industriemesse vor allem auch wegen des Bezugs zum Partnerland Russland", betont Fistec-Vorstand Karl Friedrich Schmidt, der als Mitglied im Vorstand des Fachverbandes Software des VDMA, selbstverständlich a...
Fistec AG | 17.12.2012

Karl Friedrich Schmidt wird Mitglied im Vorstand des Fachverbandes Software des VDMA

Schmidt, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Saarbrücker IT-Beratungsunternehmens Fistec AG, ist darüber hinaus noch im Vorstand des Landesverbandes Mitte des VDMA aktiv. Der Fachverband Software ist dreizehn Jahre nach seiner Gründung der ...