info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) |

VATM-Jahrbuch 2012/2013: TK-Branche bleibt Treiber von Wirtschaftswachstum und Innovationen - Unternehmen fordern faire Wettbewerbsbedingungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Telekommunikationsbranche bestimmt mit ihren Leistungen, Produkten und Innovationen auch im Jahre 15 der Liberalisierung maßgeblich Geschwindigkeit und Taktung des deutschen Wirtschaftslebens. Ein Spiegelbild der Entwicklung in der Branche bietet...

Köln, 07.02.2013 - Die Telekommunikationsbranche bestimmt mit ihren Leistungen, Produkten und Innovationen auch im Jahre 15 der Liberalisierung maßgeblich Geschwindigkeit und Taktung des deutschen Wirtschaftslebens. Ein Spiegelbild der Entwicklung in der Branche bietet das neue VATM-Jahrbuch 2012/2013, das heute veröffentlicht wird.

In fast 50 Beiträgen aus den Mitgliedsunternehmen des Verbandes legen diese den Finger in wirtschaftspolitisch und regulatorisch "offene Wunden", bilanzieren die Möglichkeiten beim Aus- und Aufbau eines flächendeckenden Breitbandnetzes, skizzieren die Wachstumschancen durch eine richtige Frequenzpolitik im Mobilfunk und zeigen zukunftsweisende Serviceleistungen der Auskunfts- und Mehrwertdienstebranche.

Die Lösungen der TK-Branche bei der angestrebten Energiewende sowie eine Vielzahl neuer Marktentwicklungen unter anderem aus den Bereichen Machine-to-Machine (M2M), Cloud Computing und integrierter Kommunikation bilden weitere Schwerpunkte der mehr als 110 Seiten starken Broschüre.

Die Wettbewerbsfähigkeit der Branche und das weitere Vorantreiben des Breitbandausbaus stehen im Mittelpunkt des großen Jahrbuch-Interviews mit der Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministeriums Anne Ruth Herkes und VATM-Vizepräsident Thomas Ellerbeck.

Zu den namhaften Gastautoren der Broschüre zählen zudem die Generalsekretäre/Bundesgeschäftsführer der großen Parteien, der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, der Chairman der Body of European Regulators for Electronic Communications (BEREC), Dr. Georg Serentschy, sowie TK-Politiker aus Bundestag und Europaparlament. Einen Blick in die Zukunft, auf die nächste Revolution der vernetzten Gesellschaft wirft Prof. Dr. Jens Böcker, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

"Hochleistungen werden auch in Zukunft die Branche bestimmen - eingefordert von unseren Kunden, getrieben durch immer neue, technische und technologische Entwicklungen", unterstreicht VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. "Als Industrie- und Exportland wird es aber immer wichtiger, neben öffentlichkeitswirksamen Leuchtturmprojekten Deutschland die Vorteile massenmarkttauglicher Technologien und Dienstleistungen zu sichern. Dafür müssen wir hohe Bandbreiten mit Funk und Glas preisgünstig möglichst weit in die Fläche bringen."

Das VATM-Jahrbuch erscheint regelmäßig seit 13 Jahren und hat sich in dieser Zeit zu einem der wichtigen Branchenpublikationen entwickelt, die die aktuelle Marktlage und künftige Entwicklungen realistisch abbildet. Die aktuelle Broschüre 2012/2013 finden Sie als Downlink auf unserer Homepage unter http://www.vatm.de/jahrbuecher.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2757 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) lesen:

Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) | 04.11.2016

Erster Diskurs im Kranhaus von BUGLAS und VATM

Köln, 04.11.2016 - Lebhaft und durchaus kontrovers waren die beiden Paneldiskussionen über den richtigen Weg zur Gigabit-Gesellschaft beim ersten Diskurs im Kölner Kranhaus, zu dem die beiden Branchenverbände BUGLAS und VATM am Mittwochnachmittag...
Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) | 28.10.2016

Förderung von Wettbewerb muss wichtigstes europäisches Regulierungsziel bleiben

Köln, 28.10.2016 - Die Förderung von Wettbewerb muss auch bei der Überarbeitung des europäischen Rechtsrahmens als wichtigste Grundlage für den Ausbau von Gigabit-Netzen Berücksichtigung finden. Dafür haben sich gestern die beiden Telekommunik...
Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) | 17.10.2016

Vectoring II: Nagelprobe für die EU-Kommission

Köln, 17.10.2016 - Vectoring kommt aus den Diskussionen nicht heraus. „Die neuen Entscheidungsentwürfe der Bundesnetzagentur zu den Vectoring-Vorleistungsprodukten, die als Ersatz für den Verlust der Entbündelung der Teilnehmeranschlussleitung ...