info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Subsembly GmbH |

Subsembly veröffentlicht iOS-App Banking 4i in neuer Version

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sicherer Zahlungsverkehr von unterwegs für Privat- und Geschäftskunden: Jetzt mit neuen Auswertungsmöglichkeiten, Splitbuchungen und TAN-Listenverwaltung


Subsembly GmbH, Hersteller von E-Banking-Apps und -Tools, veröffentlicht eine neue Version seiner iOS-App Subsembly Banking 4i (4.6): Mit der mobilen Finanz- und Online-Banking-Lösung können Nutzer von unterwegs ihre Konten bei über 3.000 deutschen Kreditinstituten,...

München, 07.02.2013 - Subsembly GmbH, Hersteller von E-Banking-Apps und -Tools, veröffentlicht eine neue Version seiner iOS-App Subsembly Banking 4i (4.6): Mit der mobilen Finanz- und Online-Banking-Lösung können Nutzer von unterwegs ihre Konten bei über 3.000 deutschen Kreditinstituten, sowie bei Kreditkarten- oder E-Commerce Anbietern wie Paypal zentral verwalten. Der Nutzer erledigt jegliche Überweisung, begleicht offene Rechnungen oder tätigt wiederkehrende Lohnzahlungen.

Sicher verschlüsselt und mandantenfähig - auch für Unternehmen geeignet

Die App bietet sogenannte Datentresore, die 256 Bit AES-verschlüsselt und mit einem eigenen Passwort geschützt sind. In den Datentresoren liegen Zusammenstellungen der gewünschten Konten, die Listen von Überweisungsempfängern, Ausgabe-Kategorien oder Umsatzdaten. Auch ist die App mandantenfähig. Das heißt, die verschiedenen Datenbanken zum Beispiel zu Geschäfts- und Privatkonten können strikt voneinander getrennt verwaltet werden. Für Nutzer mit mehreren Endgeräten (iOS, Android, Windows) lassen sich die erstellten Datenbanken über eine verschlüsselte Verbindung via Dropbox oder iCloud synchronisieren. Damit eignet sich Banking 4i auch als Finanz- und Online-Banking-Verwaltung für kleine und mittlere Unternehmen.

Daten übersichtlich kategorisiert und langjährig abrufbar

Umsatzdaten werden beliebig lange gespeichert und stehen auch offline zur Verfügung. Noch nicht bezahlte Rechnungen werden farbig markiert, wenn das Fälligkeitsdatum erreicht wurde.

"Mithilfe der Datenspeicherung habe ich einen langjährigen Überblick über meine Finanzen und kann alte Zahlungen ruck-zuck finden", beschreibt Andreas Selle Geschäftsführer von Subsembly, die Vorteile seiner Software. "Um zum Beispiel zu wissen, was ich bisher für die Zahnspange meiner Tochter ausgegeben habe, suche ich einfach nach dem Namen der Ärztin und erhalte sofort eine Liste mit allen Zahlungen samt Endsumme, selbst wenn diese von unterschiedlichen Konten beglichen wurden. Und das alles kann ich im Büro, daheim und mobil über den Dropbox-Sync einsehen."

Keine App kann so viel: SEPA-Lastschriften, Auslandsüberweisungen und Splitbuchungen

SEPA-Überweisungen oder -Lastschriften für Inlandszahlungen und für Zahlungen innerhalb des europäischen SEPA-Raumes werden ebenso unterstützt, wie Zahlungen in Länder außerhalb der EU, wie in die Türkei oder in die USA. Ebenfalls einmalig im mobilen Banking-Markt ist die Möglichkeit, Splitbuchungen und Unterkategorien feingranular auszuwerten, elektronische Kontoauszüge im PDF-Format abzurufen sowie Sammelüberweisungen und -Lastschriften zu tätigen.

Sicherheit groß geschrieben

Subsembly Banking bietet multibankfähiges Online-Banking auf Basis der als besonders sicher geltenden Bankprotokolle HBCI, HBCI+ und FinTS. Natürlich werden die neuen Smart-TAN, Chip-TAN und Mobile-TAN-Verfahren ebenso unterstützt wie die klassischen TAN-Verfahren. Das integrierte, RSA-basierte HBCI-Sicherheitsverfahren RDH bietet sogar eine Schlüssellänge von bis zu 2048 Bit.

Ihre Bank ist bestimmt dabei

Die Liste der unterstützten Banken ist riesig und über die Jahre extrem gewachsen: Von HypoVereinsbank, Deutsche Bank, Commerzbank über jegliche Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken bis zu Direktbanken wie der ING DiBA. Hier finden Sie die aktuelle Liste: http://subsembly.com/de/finbanks.html.

Neu in Version 4.6

Neue Auswertungsmöglichkeiten

Eine sehr praktische Funktion der neuen Version Banking 4i ist, dass der Nutzer seine Ausgaben thematisch kategorisieren kann. So lässt sich am Monatsende leicht feststellen, welche Posten am meisten Geld verschlungen haben. In Version 4.6 wurden die Auswertungsmöglichkeiten stark erweitert:

Frei definierbare Kategorien mit beliebig vielen Unterkategorien

Version 4.6 ermöglicht zudem eine Kategorisierung von Buchungen nach eigenen Kriterien ohne Einschränkungen und ohne fest vorgegebenes Raster. Eine Auswahl an Standard-Kategorien steht per Default zur Verfügung, kann aber beliebig angepasst werden.

Buchungen regelbasiert und vollautomatisch kategorisieren

Voreingestellt ist ein Satz an Regeln, nach denen eine Buchung automatisch kategorisiert wird. Enthält eine Buchung beispielsweise das Stichwort "Arzt" im Überweisungsträger, wird die Buchung automatisch den medizinischen Kosten zugeordnet. Buchungen mit dem Kürzel "GA" werden in die Kategorie "Privatausgaben" gepackt, da es sich hierbei um das Abheben von Geld am Automaten handelt. So geht es beim Tanken, Bezahlen im Restaurant oder im Supermarkt weiter. Die Regeln werden dynamisch angewendet, das heißt, jede Änderung am Regelwerk wirkt sich sofort auf alle Buchungen aus. Buchungen, die keiner Kategorie angehören, werden als nicht kategorisiert gekennzeichnet und können manuell zugeordnet werden.

Splitbuchungen

Der Gesamtbetrag einer Buchung kann jetzt auf mehrere Kategorien gesplittet, also aufgeteilt werden. Nutzer, die ihre Ausgaben akribisch kategorisieren möchten, stehen bei Buchungsbeträgen mit verschiedenen Einzelposten unterschiedlicher Zuordnungen, vor dem immer gleichen Problem: Der Nutzer kauft im Kaufhaus eine Hose und eine Musik-CD und zahlt mit Karte, was den Kategorien Kleidung oder Freizeit entspricht. Durch Splitten der Buchung lässt sich das Dilemma lösen: Mit Banking 4i teilt der Nutzer den Gesamtbetrag auf und weist den Teilbeträgen die jeweils passende Kategorie zu. Das Resultat ist eine korrekte Auswertung.

Flexible Zeiträume für Auswertungen: Mit automatischer Lohn-zu-Lohn-Auswertung

Wurden die Buchungen kategorisiert, ist im Anschluss eine Auswertung der Einnahmen und Ausgaben nach Kategorien und Zeiträumen möglich. Neben den Einzelsummen der Kategorien werden nun auch prozentuale Anteile sowie der Saldo einer Kategorie angezeigt. Eine monatliche Auswertung ist automatisch von Lohneingang zu Lohneingang möglich, oder zu einem beliebig gewählten Datum.

Weitere Neuerungen

- Die Onlinebanking-PIN kann jetzt durch einfaches Setzen eines Häkchens gespeichert werden.

- TAN-Listenverwaltung. Es können jetzt TAN-Listen im Programm hinterlegt und aus einer beliebig formatierten ASCII-Textdatei importiert werden. Hintergrundinformation: Mit dem Speichern der TAN-Liste verstößt der Kunde gegen die Onlinebanking-Bedingungen der Bank. Die Nutzung dieser Funktion erfolgt deshalb auf eigenes Risiko.

- Neue Import und Export-Formate: OutBank Kontoumsätze, OutBank Kontoverbindung, Bank of Scotland Umsatzdaten aus CSV-Download. Die neuen Formate erleichtern den Umstieg von OutBank auf Banking 4i und das Einbinden eines Bank of Scotland Tagesgeldkontos.

Alle Banking 4i Features im Kurzüberblick finden Sie unter: http://www.messerpr.com/uploads/media/Feature-UEberblick-Banking4i.pdf

Preise, Bildmaterial und Verfügbarkeit

Banking 4i kann im App Store unter https://itunes.apple.com/de/app/banking-4i/id508439497 herunter geladen werden.

Die App ist mit iPhone, iPad und iPod touch kompatibel und erfordert iOS 5.0 oder neuer.

Eine Lizenz in Höhe von 4,49 ? gilt für alle iOS-Geräte zusammen.

Eine ausführliche Liste an Funktionen finden Sie auf der Hersteller-Website unter: http://subsembly.com/de/banking.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 877 Wörter, 7430 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Subsembly GmbH lesen:

Subsembly GmbH | 27.08.2014

Update bei Subsembly: Banking 4 jetzt in Version 5.3 verfügbar

München, 27.08.2014 - Das Münchner Softwarehaus Subsembly hat seine vielfach preisgekrönte Banking-Anwendung Banking 4 weiter verbessert. Mit dem aktuellen Update auf Version 5.3 profitieren Subsembly-Nutzer auf allen Plattformen (PC, Android, iOS...
Subsembly GmbH | 16.04.2014

Subsembly Wallet 4: Der sichere Datentresor für Ihre Passwörter

München, 16.04.2014 - Subsembly schreibt Sicherheit groß: Das Münchner Softwarehaus, bekannt für seine Onlinebanking-Lösung Banking 4, bietet mit Wallet 4 einen Passwortsafe, der vertrauliche Daten auf vielen Betriebssystemen sicher verwahrt. Ma...
Subsembly GmbH | 24.09.2013

Major Update Subsembly Banking 5.0: Neues Design und optimierte Benutzerführung

München, 24.09.2013 - Rechtzeitig zum zehnjährigen Firmenjubiläum veröffentlicht die Subsembly GmbH eine neue Version der mobilen Online-Banking-Lösung Subsembly Banking 4. Nachdem mit dem letzten Update vor einigen Wochen die vollständige SEPA...