info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AxiCom GmbH |

zooplus, Europas führender Online-Shop für Tierbedarf und Tiernahrung, setzt auf Adyens Zahlungslösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)


zooplus wickelt seine europäischen Payment-Geschäfte künftig über Adyen ab


München, 12. Februar 2013 – Die Münchner zooplus AG lagert seine gesamte Infrastruktur für Online-Zahlungen an den niederländischen Payment-Anbieter Adyen aus. Durch steigende Internetverkäufe und durch konsequent fortgeführte europäische Expansionen, konnte zooplus in den letzten Monaten ein starkes Wachstum erzielen. Das erforderte eine Lösung, die einheitlich und länderübergreifend über eine einzige Plattform gehosted wird.

zooplus wurde 1999 gegründet und ist heute Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf. Mittlerweile zählt der Online-Händler über 8.000 Produkte im Bereich Tiernahrung, insbesondere Trocken- und Nassfutter und Futterbeigaben sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen Preiskategorien und für alle wichtigen Heimtiergattungen. Mit der jetzt implementierten Payment-Lösung von Adyen werden Zahlungsprozesse aufgrund der fortschrittlichen Verarbeitungstechnologie, Funktionalität für transparentes Finanz-Berichtswesen und ausgereiften Business Intelligence vereinfacht bzw. beschleunigt. Die Zeitspanne zwischen der Bestellung bis zum Versand wird verkürzt.

„zooplus hat sich zum Ziel gesetzt, Haustiere und deren Besitzer glücklich zu machen“, so Dr. Mischa Ritter, CDO bei der zooplus AG. „Über zwölf Millionen Pakete gingen bis heute über unsere Versandpartner aus 20 verschiedenen Ländern – von Finnland bis Italien und von Spanien bis in die Slowakei – an die Kunden. Allein für 2013 werden weitere 10 Millionen Pakete europaweit erwartet, so dass wir einen globalen Payment-Partner wie Adyen brauchen, der uns mit seiner Expertise und dem Verständnis unseres Zahlungsverkehrs im steten Wachstum unterstützt.“

Nachdem die Lösung vollständig auf der Internet-Seite von zooplus implementiert wird, übernimmt Adyen die regulierenden Compliance-Richtlinien. Des Weiteren bietet Adyen zudem eine vollständige Suite an Werkzeugen für die Betrugsprävention im E-Commerce, Konversions-Analysetools und automatisierte Dienste für Rückerstattungen und Rücklastschriften.

„Adyen hat die globale Reichweite und die lokale Expertise bei der internationalen Expansion von zooplus behilflich zu sein“, sagt Roelant Prins, Chief Commercial Officer von Adyen. „Wir verarbeiten Transaktionen, die über eine Vielzahl von Vertriebskanälen erfolgen. Hierzu gehören Online- und mobile Käufe, IPTV, Käufe an der Kasse, Auftragstransaktionen per Post oder Telefon sowie direkter elektronischer Rechnungsversand – die alle über eine Verbindung erfolgen.“

Weitere Informationen finden sich auf http://www.adyen.com oder auf Twitter bzw. LinkedIn.


Über zooplus AG
1999 als einer der ersten Online-Shops für Tiernahrung und –Zubehör gegründet, ist die zooplus AG der Partner für Online-Einkauf. Das hochwertige Sortiment mit über 8.000 Produkten für Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Reitsport, Aquaristik und Terraristik macht das Unternehmen mit Sitz in München zum Marktführer in Deutschland. Mittlerweile versendet zooplus auch in mehr als 22 Länder. Eine schnelle Lieferung, geringe Versandkosten und spezielle Sparangebote machen Tierhaltern den Einkauf besonders einfach.


Über Adyen
Mit seiner Zentrale in Amsterdam und Niederlassungen in Boston, San Francisco, London, Paris, Sao Paolo und Singapur ist Adyen ein führender Multi-Channel Payment-Anbieter. Adyen bietet seine Zahlungslösung komplett als Outsourcing-Service an. Die auf mehr als 15 Jahren Erfahrung im internationalen Zahlungsverkehr basierende Lösung ermöglicht Handelsunternehmen die Annahme von Zahlungen aus allen Regionen der Welt. Adyen unterstützt mit Online- und mobilen sowie Point-of-Sales (PoS)-Transaktionen alle relevanten Vertriebskanäle. Die Adyen-Lösung kann mehr als 200 verschiedene Zahlungsmethoden, 187 Transaktions- und 14 Verrechnungswährungen verarbeiten. Sie ist hoch skalierbar und kann an die Bedingungen jedes Handelsunternehmens genau angepasst werden. Adyen arbeitet mit vielen globalen Kunden wie SoundCloud, Getty Images, Benetton, KLM, PopCap Games, Greenpeace und Vodafone zusammen.
Weitere Informationen unter www.adyen.com.

Pressekontakt:

AxiCom GmbH
Sascha Smid
Tel.: +49 (0)89 800 90 827
eMail: sascha.smid@axicom.de
www.axicom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Smid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AxiCom GmbH

PR-Agentur mit Ausrichtung IT und Telekommunikation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AxiCom GmbH lesen:

AxiCom GmbH | 07.12.2012

ZTE unter den Top 3 der „Besten ITK-Produkte des Jahres 2012“

Düsseldorf/Shenzhen, den 07. Dezember 2012 – Die ZTE Deutschland GmbH konnte bei der diesjährigen Leserwahl zu den „Besten ITK-Produkten des Jahres“ der Fachzeitschrift „funkschau“ aus dem Stand einen dritten Platz erreichen. Mit dem All Gigab...
AxiCom GmbH | 19.11.2012

Tyco klagt gegen britischen Warensicherungsetiketten-Hersteller Catalyst

Nach Untersuchung von Mustern der von Catalyst gelieferten Hard-Tags hat Tyco in Großbritannien eine Klage mit der Begründung eingereicht, dass die Hard-Tags unter anderem ein Sensormatic-Patent für die SuperTag II-Technologie von Tyco zur akusto-...
AxiCom GmbH | 13.09.2012

ABBYY stellt eine neue Version von Recognition Server vor

(prmaximus) (ddp direct) München, 12. September 2012 - ABBYY Europe, ein führender Anbieter von Technologien und Services für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik, hat heute die Verfügbarkeit von ABBYY Recognition Server 3.5 bekanntge...