info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH |

Ehre, wem Ehre gebührt - Wir verabschieden die Kursbesten im Berufsförderungswerk München

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Verabschiedung der Kursbesten im Berufsförderungswerk München in Kirchseeon - Januar 2013

Zu den schönsten Momenten im Berufsförderungswerk München in Kirchseeon gehört stets die Ehrung der Kursbesten. In unserem Leitbild beschreiben wir unser Selbstverständnis, dass all unsere Ausbildungen in der Unterrichtsgestaltung und der Ausführung der Rahmenlehrpläne höchste Ansprüche erfüllen - die Ehrung der Kursbesten beweist uns damit immer wieder, dass unser Leitbild auch erfolgreich umgesetzt wird. Die 13 Teilnehmer aus den einzelnen Ausbildungsbereichen, vom Industriemechaniker über den IT-Systemelektroniker bis hin zur Bürokauffrau dürfen sich alle als Kursbeste feiern lassen.



Die Ergebnisse der Zeugnisse liegen alle zwischen sehr guten bis guten Ergebnissen. Als bester Rehabilitandin konnte Herr Kunert (im Bild rechts außen), Ausbildungsleiter im Berufsförderungswerk München, Frau Cornelia Pausch zu einem Notenschnitt von 1,14 in der Ausbildung zur Industriekauffrau gratulieren.



Während die Kaufleute mittlerweile auch den mündlichen Prüfungsteil abgeschlossen haben und die Zertifikate über die bestandene IHK-Abschlussprüfung in den Händen halten können, müssen die gewerblich-technischen Berufe noch ein wenig ausharren und sich auf die praktische Prüfung vorbereiten. Dass aber auch diese Prüfung aufgrund der bisher erzielten Noten kein Problem sein wird, davon sind alle überzeugt.



Sowohl der Ausbildungsleiter Herr Kunert, als auch die beiden Abteilungsleiter Herr Leuverink und Herr Schmidtke strahlen stolz über die erreichten Leistungen Ihrer Rehabilitanden und wünschen für die berufliche und private Zukunft viel Erfolg und alles Gute.



Weitere Informationen finden Sie unter www.bfw-muenchen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH (Tel.: 08091 51-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2081 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH lesen:

Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH | 22.10.2013

'Konflikte innerbetrieblich erfolgreich lösen' als Thema des 7. Unternehmerabends im BFW München

Am 16.10.2013 fand der mittlerweile 7. Unternehmerabend des Berufsförderungswerk München und der AOK Bayern statt. Das Thema dieses Abends lautete "Konflikte innerbetrieblich erfolgreich lösen - Mobbing vermeiden". Der Unternehmerabend ist mittle...
Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH | 16.09.2013

Wanderausstellung 'Für meine Arbeit brauche ich....' mit begleitendem Integrationstag im Berufsförderungswerk Mü

Die Wanderausstellung "Für meine Arbeit brauche ich..." ist ein Gemeinschaftsprojekt der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) - eine Kooperation der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und der Krankenkassen und wird interessierten Unternehme...
Berufsförderungswerk München gemeinnützige GmbH | 16.07.2013

Deutsche berufliche Rehabilitation als Vorbild für andere Staaten

Das deutsche System der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen gilt als beispielgebend für andere Länder. Besonders osteuropäische Staaten interessieren sich sehr für die erneute Integration erwachsener Arbeitnehme...