info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
B.AGL / EAGL gallery |

Discover the new way of an Art Fair - Kunstmesse B.AGL afFAIRs 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


'Machen Sie Ihr Spiel mit der Kunst!' -mit der neuen Art der cross-medialen Kunst.Präsentation 18. - 22.09.2013 im Postbahnhof Berlin

Die B.AGL afFAIRs 2013 "Faîtes votre jeu!" hat das diesjährige Anmeldeverfahren eröffnet! B.AGL (Berlin. Artists Go Live) will als aktiv-innovative cross-mediale Kunst-Präsentations-Plattform Künstlern, Vereinen und Galerien die Möglichkeit geben, sich unabhängig und nachhaltig Sammlern, Besuchern und Medien darzustellen jenseits des Mainstream - parallel zur "Berlin Art Week". Mit erweiterter Präsenz und Programmatik wird die B.AGL afFAIRs nach 5 erfolgreichen Jahren, zuletzt am Hackeschen Markt, jetzt im kreativen Schnittpunkt Berlins im Postbahnhof eine Woche lang künstlerische Positionen inszenieren, eingebettet in Performances, Musik, New Media und Social-Network Prozesse. Die diesjährige Thematik "Faîtes Votre Jeu!" will vermitteln, dass es bei Kunst auch um Spaß und Spielen geht - erlebar konkret vor Ort und erweitert online. Damit wollen die B.AGL Art.Croupiers ihre teilnehmenden Galeristen und Künstler über den einmaligen Event hinaus professionell unterstützen und durch andauernde online-Präsenz ein performatives Grundrauschen im Kunst-Markt erzeugen.



In der Summe will B.AGL das Kunst-Spiel weiter treiben und so auch einen innovativen Beitrag leisten zur nationalen und internationalen Präsentation Berlins als wieder spannendem Kunststandort. Der Veranstalter, die E.AGL gallery in Berlin, hat Erfahrungen in Organisation und Konzeption von Kunstgroßausstellungen seit 2009 (meist 2 x jährlich)



Hier einige Daten:



- Günstige Konditionen für Beginner, Künstler und Galerien



- Für Frühbucher interessante Rabatte



- Große internationale und bundesweite Reichweite, beste Lage vor Ort...



- Ort: die international bekannte Location Postbahnhof (am Ostbahnhof)



Im Einzugsbereich vieler "Berlin Art Week" Events



- Ausstellungsfläche insgesamt 3000 m² auf 2 Etagen



- Kojen mit Wandflächen schon ab 20 m² bis zu 60 m² oder mehr (auf Anfrage)



- Einzelwände mit Wandflächen ab 5 m²



- Vielfältige zusätzliche Begleitveranstaltungen (Musik, Performance)



- Lounge- und Barbereich sowie Bühne separiert von den Ausstellungsflächen



- Individuelle Service-Pakete (Aufbau etc.)



- Komplette Organisation durch den Veranstalter



- Verschiedene Kommunikations-Pakete für Aussteller



- Professionelles Marketing und PR



- Zeit: 18.9. - 22.9.2013 von 14.00 bis 23.00 Uhr


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jennifer Spruß (Tel.: 030 - 5448 7117), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2818 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema