info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ATEN Infotech N.V. |

ATEN zeigt neue KVM Control Center, HDMI Extender, Logging Software und PDUs auf der CeBIT 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


KVM-Funktionalität in neuen Dimensionen


Heusden-Zolder (Belgien), 18. Februar 2013. Ein Highlight der Produktvorstellungen von ATEN auf der diesjährigen CeBIT ist das neue CM1164 Split-Screen KVM Control Center mit 4 Ports, Tonübertragung und USB 2.0 Hub. Vom 5. bis 9. März stellt der führende Entwickler und Hersteller moderner Konnektivitätslösungen, seine Neuentwicklungen auf der weltgrößten Computermesse in Hannover aus (Halle 11, Stand D43). Neu sind zwei KVM Over IP-Switche für die schnelle, zuverlässige und kosteneffiziente Fernverwaltung von Servern. Weitere Innovationen gibt es im Bereich von Video-Anwendungen mit den HDMI Extendern VE814 und VE809 und in der Power Management Serie mit PE6216/PE6324 und PE8216/8324. Außerdem wird die neue Server Video Logging Software CCVSR vorgestellt.

Mit der neuen Software können in Rechenzentren ganz einfach per Fernüberwachung alle über die KVM Over IP-Switche ausgeführten Aktivitäten als Video aufgezeichnet werden. Die Control Center Video Session Recorder (CCVSR) Software von ATEN nimmt automatisch ein Video des Bildschriminhaltes auf und protokolliert alle Tastaturanschläge und Mausklicks, sobald die Server über KVM-Ports angesprochen werden. So können Unternehmen die Software verwenden, um beispielsweise Probleme bei IT-Störfällen rückzuverfolgen oder um die Einhaltung von Vorschriften zu überprüfen.

Intelligent überwacht: Split-Screen KVM Control Center CM1164

Dazu passend kommt das Split-Screen KVM Control Center CM1164 mit vier Ports und Audio-Fähigkeit. Das Gerät ermöglicht über einen einzigen Bildschirm „Multi-View“-Zugriff auf vier oder mehr Computer sowie die gemeinsame Nutzung von USB-Peripherie über eine Konsole mit drei flexiblen Darstellungsarten: Quad View, Bild-im-Bild- oder Vollbild-Modus. Bei der Bild-im-Bild-Anzeige kann der Anwender zwei bis vier Display-Inhalte auf einem einzigen Monitor mit einer Auflösung bis zu 1920x1200 Pixel bei 60Hz betrachten. Über den Maus-Cursor kann der Anwender bestimmte Computer auswählen und bedienen und dabei Größe und Platzierung jeder einzelnen Bild-Quelle einstellen. Via Drag-and-drop lässt sich der Bild-im-Bild-Modus sehr einfach handhaben. Dadurch ist das CM1164 optimal für den Einsatz beispielsweise in Überwachungszentren oder bei der Wetterbeobachtung und vielerlei ähnlichen Aufgabenfeldern geeignet.

KVM Over IP-Switch mit Doppelbussystem, Tonübertragung und virtuellen Datenträgern

Die KVM Over IP-Switche KN1108v und KN1116v sind schnelle, zuverlässige und kosteneffiziente 8- bzw 16-Port-Lösungen für die Fernverwaltung von Servern über LAN, WAN oder Internet. KN1108v / KN1116v bieten ein dediziertes Bussystem für KVM-Zugriff über IP, der lokale Zugriff erfolgt über USB- oder PS/2-Konsole, eine serielle Konsole oder eine dedizierte Laptop-USB-Konsole (LUC). Den Anforderungen moderner Rechenzentren werden die Over IP-Modelle durch Blade Server-Support, Tonübertragung sowie zwei IP-Adressen und doppelte Stromversorgung für die redundante LAN-Anbinung gerecht. Die Portumschaltung nach benutzerdefinierten Intervallen und die Miniaturbilddarstellung Panel Array Mode für die Anzeige mehrerer Server erhöhen die Benutzerfreundlichkeit ebenso wie die Unterstützung von virtuellen Datenträgern: Dateien, Anwendungsprogramme und Patches für Betriebssysteme können so zentral über USB-, DVD-, CD- oder Festplattenlaufwerke übertragen und installiert werden.

Power Management Serie PDU

PDU PE6216 / PE6324 sowie PE8216 / PE8324 sind intelligente Stromverteilerleisten mit 16 oder 24 Stromanschlüssen, die entweder in IEC oder NEMA-Konfiguration erhältlich sind. Sie bieten von zentraler Stelle aus ein sicheres und intelligentes Management der Stromversorgung (Strom Ein/Aus, Ablauffolge) für das Rechenzentrum-Equipment (Server, Speichersysteme, KVM Switche, Netzwerkgeräte, serielle Datengeräte etc.) und geben zudem die Möglichkeit die Umgebungsbedingungen im Rechenzentrum über Sensoren zu überwachen. SNMP-Unterstützung ermöglicht die einfache Integration in bestehende Systemumgebungen. Die beiden Stromverteilerleisten PDU PE6216/PE6324 erlauben eine ferngesteuerte Steuerung der einzelnen PDU-Anschlüsse sowie die Leistungsmessung in Echtzeit auf Geräteebene, wodurch Steuerung und Kontrolle der Leistungsaufnahme von jedem Ort über eine TCP/IP-Verbindung möglich wird. PE8216 / PE8324 ermöglichen darüber hinaus eine Echtzeit-Leistungsmessung für jeden einzelnen Stromanschluss.

HDMI Extender mit Cat 5-Kabel

Der VE814 ist ein HDMI-Extender für Bildübertragung auf Zweischirmsysteme über große Entfernungen bis zu 100 Meter über lediglich ein Cat5-Kabel. Zudem kann das Videosignal an bis zu drei HDMI-Bildschirme gestreamt werden, wenn man die Dual-Schirme mit dem Empfangsteil (VE814R) und einen Schirm mit dem Sendeteil (VE814T) verbindet. Darüber hinaus ist der VE814 mit einem Ethernet-Port für den Internetzugang versehen. Er gestattet den Durchfluss von RS 232- und IR-Signalen, womit man das HDMI-Quellgerät über die Fernsteuerungseinheit ebenso bedienen kann wie das HDMI-Display vom Sendeteil vor Ort. Der Extender ist HDMI- und HDCP-kompatibel und bietet mit fortschrittlichster 4kx2k-Auflösung eine herausragende 3D- und Deep Color-Bildqualität.

Drahtloser HDMI Extender

Der VE809 ist ein drahtloser HDMI-Extender, der eine Bildübertragung auf einen bis zu 30 Meter entfernten Bildschirm liefert. Dabei wird höchste Bildqualität unterstützt, wobei auch die Möglichkeit geboten wird, in voller HD-Auflösung mit 1080p mit 5.1 Digitalaudio und 3D-Technologie zu streamen. Mit der Fernbedienung kann man zwischen unterschiedlichen HDMI-Quellen umschalten und gleichzeitig den Bildschirm vor Ort und den drahtlos verbundenen verwenden. Der VE809 besteht aus einem Funksende- und Empfangsteil und kann als 2 Port HDMI Switch genutzt werden, um entfernt stehende Geräte wie Blu-ray-Spieler u.ä. einzubinden.

„Wir freuen uns, auf der diesjährigen CeBIT wieder eine Vielzahl an Produkten vorstellen zu können, die die verschiedensten Bereiche abdecken. So haben wir mit dem CM1164 einen KVM Switch entwickelt, der in neue Dimensionen vordringt. Im Bereich Power Management konnten wir unsere PDUs ebenfalls weiter optimieren, um den heutigen Ansprüchen an zentralisierte und intelligente Stromverwaltung zu genügen“, sagt Marc Salimans, Vertriebsleiter bei ATEN Belgien. „Natürlich bieten wir auch den A/V-Experten und Heimkino-Enthusiasten mit unseren HDMI Extendern wieder spannende, neue Lösungen an.“

Weitere Informationen können bei ATEN Infotech N.V., Belgien (Tel.: +32-11-531-543, Fax: +32-11-531-544, E-Mail: sales@aten.be, www.aten.be) oder den örtlichen Handels- und Vertriebspartnern von ATEN eingeholt werden

Zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins mit einem ATEN-Vertreter auf der CeBIT 2013 (Halle 11, Stand D43) wenden Sie sich bitte an Konzept PR, Kim Burger k.burger@konzept-pr.de, Tel.: +49 (0) 821 34300 26.

Über ATEN
ATEN Infotech N.V. mit Sitz in Heusden-Zolder (Belgien) ist eine Tochter der ATEN International Co. Ltd und fungiert mit seinen großen Warenlagern und Büros - einschließlich eigener Abteilungen für Technik und Vertrieb - als europäische Zentrale des Unternehmens. Seit seiner Gründung im Jahre 1979 ist das Unternehmen auf Verbindungslösungen in der Informationstechnologie spezialisiert und gilt heute als größter Hersteller von KVM-Switches weltweit. Diese führende Position wurde durch kontinuierlich hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung erreicht – die sich auch in zahlreichen Patenten niederschlägt und beispielsweise durch die in den eigenen Labors entwickelten und selbstgefertigten ASICs deutlich wird. Die Produktpalette umfasst heute hunderte von Verbindungslösungen, die das gesamte KVM-Spektrum abdecken – vom Einsteigerbereich bis zur Unternehmenslösung. Zu den Kunden von ATEN zählen die großen, weltweit tätigen Konzerne ebenso wie der Mittelstand und Kleinunternehmen sowie engagierte Privatanwender. Weitere Informationen unter www.aten.be

Unternehmenskontakt:
ATEN Infotech N.V., Mijnwerkerslaan 34, B-3550 Heusden-Zolder (Belgien) T: +32-11-531-543; F: +32-11-531-544, E-Mail: marketing@aten.be

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Leonhardsberg 3, 86150 Augsburg, Kim Burger, T: +49-821-34300-26, F: +49-821-34300-77, E-Mail: k.burger@konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kim Burger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 947 Wörter, 7661 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ATEN Infotech N.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ATEN Infotech N.V. lesen:

ATEN Infotech N.V. | 05.03.2013

DataCore bringt VDI-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen

DataCores neue Produktlinie basiert auf der ausgereiften Storage-Hypervisor-Technologie des Unternehmens und nutzt diese für den Aufbau einer besonders kosteneffizienten und gleichzeitig leistungsfähigen Virtual Desktop Infrastruktur (VDI). Gewöhn...
ATEN Infotech N.V. | 05.03.2013

Zentrale und intelligente Stromverwaltung mit den neuen Produkten aus der ATEN PDU-Serie

PE6216/6324 bzw. dem PE8216/8324 sind mit 16 bzw. 24 Anschlüssen in verschiedenen IEC- oder NEMA-Konfigurationen erhältlich. Die PDUs ermöglichen ein sicheres und intelligentes Management der Stromversorgung (Strom ein/aus, benutzerdefiniertes Int...
ATEN Infotech N.V. | 21.01.2013

ATEN erweitert Funktionalität seiner Enterprise Matrix KVM-Switche

Mit dualen KA7178 KVM-Adapterkabeln können nun über die KVM-Switche KM0932 und KM0532 bis zu 18 Konsolen angeschlossen werden. Dabei bietet das KA7178 Adapterkabel redundante Nutzerpfade, um einen gesicherten Betrieb zu gewährleisten. Ebenso sind ...