info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingram Micro Distribution GmbH |

Ingram Micro erweitert Portfolio um Bosch Alarmsysteme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Portfolioerweiterung: Lag der Fokus der neuen Physical Security Business Unit bislang auf den Bereichen Videoüberwachung, -aufzeichnung und -management, bietet Ingram Micro nun auch Bosch Alarmanlagen und Brandmeldesysteme. Die neue Physical Security...

Dornach, 18.02.2013 - Portfolioerweiterung: Lag der Fokus der neuen Physical Security Business Unit bislang auf den Bereichen Videoüberwachung, -aufzeichnung und -management, bietet Ingram Micro nun auch Bosch Alarmanlagen und Brandmeldesysteme.

Die neue Physical Security Business Unit von Ingram Micro, die am Jahresanfang die Arbeit aufgenommen hat, vollzieht weitere wichtige Schritte im Ausbau des Portfolios sowie in der Ansprache neuer Kundensegmente. Die Einbruchmeldezentrale "Easy Series" von Bosch kann ab sofort als praktisches Kit über Ingram Micro bezogen werden. Die Bestandteile wie Bewegungsmelder, Rauchmelder oder Signalsirenen können bei Bedarf jedoch auch einzeln bestellt werden. Die Besonderheit liegt darin, dass sie in der Nutzung drahtlos per wLSN ansteuerbar sind, so dass keine Kabel verlegt werden müssen und so Kosten gespart werden können. Im April folgen die Bosch Einbruchmeldesysteme AMAX 2000 und AMAX 4000, die vor allem durch ihr Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen.

Das Physical Security Team hat bereits ausführliche Schulungen zu den Bosch Produkten durchlaufen und steht so seinen Kunden telefonisch und persönlich mit konkreter Produktberatung zur Seite.

"Mit der Portfolio-Erweiterung adressieren wir wie geplant auch ganz neue Zielgruppen, die bisher auf analoge Technologien spezialisiert waren und nun bei uns alle Produkte aus einer Hand beziehen können", so Klaus Donath, Director Networking & Software Group bei Ingram Micro. "Unser Partner Bosch kennt als deutscher Hersteller den Markt sehr gut, so dass wir gemeinsam unsere potentiellen Kunden an die IT-Technologien heranführen und weitere Marktpotentiale ausschöpfen können."

Für Fragen steht das Ingram Micro Physical Security Team unter PhysicalSecurity-Sales@ingrammicro.de, Telefon 089/4208-2470 oder Fax 089/4208-2469 gern zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1894 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ingram Micro Distribution GmbH lesen:

Ingram Micro Distribution GmbH | 29.09.2014

Ingram Micro und Supermicro bieten ein Intelligentes Video Server-System

Dornach, 29.09.2014 - Vielen Firmen drohen hohe Verluste durch Diebstahl oder Vandalismus, deshalb sichern sie sich mittels hochtechnischer Überwachungssysteme gegen diese Risiken ab. Die Physical Security-Unit von Ingram Micro bietet zur Vereinfach...
Ingram Micro Distribution GmbH | 19.09.2014

Ingram Micro launcht Apple Produkt-Konfigurator für Fachhändler

Dornach, 19.09.2014 - Bequem und individuell: Mit dem neuen Apple Produkt-Konfigurator von Ingram Micro stellen sich Fachhändler ihre Apple-CPUs ab sofort selbst zusammen. Die Reseller können dabei aus einer Vielzahl von Produktvarianten ihre indiv...
Ingram Micro Distribution GmbH | 12.09.2014

Neue Supermicro-Produkte mit aktueller Intel® Server-Technologie ab sofort bei Ingram Micro

Dornach, 12.09.2014 - Parallel zum Launch der Xeon® E5-2600 v3 Prozessoren von Intel® präsentiert Supermicro seine neue Produktpalette der X10 Motherboards, sowie der Server- und Storagelösungen, die dank der neuen Intel®-Haswell Technologie noc...