info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tablets-Testbericht.de |

Tablet PCs - Kleine Alleskönner für Business- und Privatanwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Singen, 18.02.2013. Tablets-Testbericht.de informiert über den unaufhaltsamen Aufstieg sowie über die Vor- und Nachteile des modernen Tablet-Computers.

Als Apple bereits 1993 einen flachen und handlichen Computer namens "Newton MessagePad" auf den Markt brachte, war die Zeit für diesen lobenswerten Ansatz noch nicht reif genug. An eine mobile Nutung des damals gerade frisch entstandenen Internets war noch nicht zu denken und die meisten Features und Funktionen, die ein gutes Tablet heute ausmachen, waren ebenfalls noch nicht erfunden oder verfügbar. Das "Newton MessagePad" war allenfalls für Terminverwaltung, Notizen und sonstige organisatorischen Aufgaben brauchbar.



Auch das "T-Sinus" Surfpad, welches 2001 von der Deutschen Telekom vermarktet wurde, vermochte die Verbraucher - trotz Internetfähigkeit - noch nicht wirklich zu überzeugen. Die Bedienung erfolgte damals noch über vom Handy abgeleiteten Funktions- und Navigationstasten und nicht über farbenprächtige und hochauflösende Touchscreens, wie das heute Standard ist.



Erst gegen Ende der ersten Dekade des neuen Jahrtausends wurde das Thema vom amerikanischen Computer-Giganten Apple wieder aufgegriffen. Man sonnte sich derzeit bereits in den Erfolgen des iPod und iPhones, welches in Punkto Bedienung, Betriebssystem und Softwareapps für das im Jahre 2010 vorgestellten "Apple iPad" Pate stand. Nach dem iPhone musste dringend eine weitere Innovation auf den Tisch, was mit dem iPad dann auch gelang, denn binnen weniger Monate gingen bereits über 100 Millionen Tablets über die Ladentheke. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte...



Andere rennomierte Hersteller legten nach und entwickelten eigene Geräte (z. B. Samsung und SONY) und/oder Betriebssysteme wie das Android. Mittlerweile boomt der Tablet-Markt regelrecht und die Hersteller von konventionellen Hardware-PCs klagen bereits über Umsatzeinbußen. Deshalb kann beziehungsweise muss inzwischen auch fast jeder Anbieter mit einem eigenen Tablet aufwarten.



Tablets kommen beim Verbraucher sehr gut an, das hat sich inzwischen herumgesprochen, doch welche Vorteile haben Tablet-Computer überhaupt?



- voll e-Mail und internetfähig

- annähernd gleicher Funktionsumfang wie herkömmliche PCs

- Mobil nutzbar und leicht zu transportieren

- Apps sind meistens erheblich günstiger als normale Software

- schicke und trendige Aufmachung

- gut lesbare und vollauflösende Touchscreen-Farbdisplays

- keine physische Tastatur und Mouse erforderlich

- durch WLAN flexibel im ganzen Haus oder in der Wohnung einsetzbar

- geringes Gewicht (gegenüber Notebooks)

- moderne Akkus sorgen für lange Laufzeiten ohne Memory-Effekt



Als einer der wenigen Nachteile gilt, dass die Geräte nicht oder nur bedingt aufgerüstet werden können. Manche besitzen jedeoch einen Speicherkartenslot, mit welchem man zumindest den Speicher erhöhen kann. Bei anderen muss man sich bereits bei der Bestellung resp. beim Kauf für die gewünschte Speichergröße entscheiden. Ist der Speicher voll, bleibt einem nichts anderes übrig, als es hinzunehmen oder ältere daten bzw. selten benutze Programme zu löschen. Dies scheint jedoch die unzähligen Tablet-Nutzer wenig zu stören, zumal die verfügbaren Apps weniger Speicher benötigen als aufgeblähte PC-Software.



Mittlerweile ist die Anzahl an verfügbaren Tablets schier grenzenlos, was die Sache für den Verbraucher leicht unüberschaubar macht. Dies war auch der Grund für die Entstehung der neuen Internetplattform www.tablets-testbericht.de, welche Tablets verschiedener Hersteller mittels verständlich geschriebenen Testberichten vorstellt und potenziellen Interessenten deren Vor- und Nachteile aufzeigen soll. Mitunter findet man auch bestellbare Angebote der vorgestellten Tablets, verfügbare Gebrauchtgeräte sowie auch sinnvolles Zubehör. Zum Start der Plattform wurden bereits 16 Testberichte zu unterschiedlichen Tablets veröffentlicht.



Ergänzend gibt es viele brauchbare Hintergrundinformationen, beipielsweise zur Geschichtes des Tablets, einen Preisvergleich sowie Informationen zu Betriebssystemen und Links zu den jeweiligen Appstores.



Foto: © Tablets-Testbericht.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Ganter (Tel.: 0171 63 65 213), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4530 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema