info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SWsoft |

SWsoft erzielt weitere Verbesserung zur Virtualisierung von Windows Servern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Virtuozzo 3.5 für Windows bringt verbesserte Verwaltbarkeit und Ressourcen-Kontrolle - Erhöhte Flexibilität für 32-bit und 64-bit Windows-Plattformen


Weiterstadt, 15.11.2005: SWsoft, ein führender Anbieter im Bereich der Serverautomatisierung und Virtualisierung, kündigt ein neues Release der Virtualisierungslösung Virtuozzo für Windows an (www.virtuozzo.com). Virtuozzo 3.5 für Windows verfügt über neue Disaster Recovery Vorteile, eine verbesserte Kontrolle der Server-Ressourcen sowie hohe Performance und Flexibilität für den Einsatz auf 32-bit und 64-bit Windows-Plattformen.

"Virtualisierung wird in allen Bereichen des Server-Marktes zunehmend eingesetzt. Besonders hohe Wachstumsraten zeichnen sich aber im Volume Server Space Segment ab.“ so Matt Eastwood, Vice President of Server Research, IDC. „Für sensible, hochwertige IT-Projekte, die bislang über den Einsatz zusätzlicher skalierbarer Server realisiert wurden, steht mit der Virtualisierungstechnologie eine echte, kostengünstige Alternative zur Verfügung.“

"Mit Virtuozzo 3.5 für Windows bauen wir die erstklassige Performance und Automatisierung für Server-Virtualisierung weiter aus und positionieren Virtuozzo als führende kosten-effektive Lösung, die gleichzeitig die Adminstrationsaufwände sowie die Komplexität der Infrastruktur drastisch senken." betont Serguei Beloussov, CEO, SWsoft. "Heutzutage wollen unsere Kunden den größtmöglichen Nutzen aus Ihren Technologie-Investitionen ziehen. Ob es um Server-Konsolidierung oder Disaster Recovery geht - mit Virtuozzo bieten wir Lösungen an, die produktiveres und pro-aktiveres Server Computing ermöglichen."
Wesentliche Merkmale des neuen Releases Virtuozzo 3.5 für sind:

Performance-Verbesserungen – Höhere VPS-Performance und Dichte für Windows-basierte Server, Applikationen und Middleware

Vollständige Unterstützung von EM64T und AMD64 basierten Servern – Flexible Nutzung von High-End Plattformen durch Unterstützung von nativen 32- und 64-Bit-Applikationen

Optimierte Backup-Funktionen - Verbesserte Netzwerk-Backup Flexibilität inklusive der Möglichkeit, einzelne Dateien wiederherzustellen sowie zeitlich geplante Backups durchzuführen

Ressourcenzuweisung und -reporting - Bedarfsabhängige Zuweisung von IT Ressourcen, Steuerung zusätzlicher Aktionen wie Nutzungsbeschränkungen für einzelne User, zusätzliches Monitoring, Ermittlung von Nutzungsdaten für einzelne User, Abteilungen etc. für aufwandsabhängige Entgeltabrechnung oder die Migration eines VPS auf einen anderen Server

Flexibilität externer Endgeräte - Zuweisung verschiedener Network Interface Cards (NICs) auf einen einzigen Virtuozzo Server und Zuweisung externer Speicher auf einen oder mehrere VPSs, um die gemeinsame Nutzung externer Ressourcen und gemeinsamer Daten oder weitere anwendungsspezifische Anforderungen zu ermöglichen

Security und Anti-Virus Support - Kompatibilität mit Symantec Antivirus 10.0, McAfee VirusScan Enterprise und AVG Antivirus.
Zu den weiteren neuen Leistungsmerkmalen zählen Sprachunterstützung in Spanisch und Japanisch, erweiterte Templating-Möglichkeiten für IIS-abhängige Anwendungen sowie kundenindividuelle Benutzeroberflächen für Besitzer der VPS.


Die Server-Virtualisierungs-Software Virtuozzo für Linux und Virtuozzo für Windows verbessert die Leistungsfähigkeit von Enterprise-Servern, indem ein physikalischer Server in mehrere isolierte Virtual Private Server (VPS) partitioniert wird. Im Gegensatz zu anderen Virtualisierungsansätzen, die auf der Emulation von Hardware basieren, stellt Virtuozzo Virtualisierung auf Betriebssystemebene bereit.

Zu den Hauptvorteilen zählen:

Hohe Leistungsfähigkeit - Effiziente Technologie nahezu ohne Overhead, skalierbar bis 16-CPU SMP und 64 GB RAM, hohe Verfügbarkeit durch sekundenschnelle Migration von VPSs zwischen physikalischen Servern

Weitreichender Hardware- und Software-Support - Vollständige Plattform-Parität und Interaktion mit vorhandenem Linux- und Windows-Betriebssystem und Hardware; Unterstützung von nativen 32- und 64-Bit-Systemen auf Host- und Gast-Level

Fortschrittliche Automatisierungstechnologie - Selbstverwaltung großer und potentieller Remote-Gruppen von Servern und VPS mit einem umfassenden Set administrativer webbasierender Client- oder Kommandozeilen-Tools inklusive Physical-to-Virtual (VZP2V)-Werkzeug für die vereinfachte Migration von physischen auf virtuelle Systeme

Schneller ROI - Virtuozzo verursacht geringere Hardware-, Software- und Verwaltungskosten, wodurch die Gesamtkosten minimiert und ein schneller ROI ermöglicht werden

Virtuozzo für Windows ist jetzt für 32-bit und 64-bit Intel und AMD Plattformen verfügbar. Virtuozzo für Linux ist generell für 32-bit und 64-bit Intel und AMD Plattformen verfügbar, entsprechende Informationen und Downloads stehen unter www.virtuozzo.com und www.swsoft.com/en/virtuozzo bereit.

Über Virtuozzo
Weltweit werden über 300.000 Virtuozzo VPS Produktionsserver eingesetzt. Kunden nutzen Virtuozzo unter anderem für Serverkonsolidierung, Disaster Recovery, Business Workload and Agility, Kapazitäts-Planung und -Management, Intelligente Konfiguration, Patch Tests und Remote Management. Zu den Kunden, die sich in letzter Zeit für Virtuozzo entschieden haben, gehören Adaptive Instruments, AT-Link, Bertelsmann AG, Bull Technologies, Gilbane, HCT, Interdominios, SMS Central, TekTonic und WebCT sowie weitere führende Unternehmen in den USA, Europa und Asien. Weitere Informationen stehen unter www.virtuozzo.com zur Verfügung.

Über SWsoft
SWsoft ist anerkannter Marktführer im Bereich der Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware für Service-Provider und Unternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 100 Ländern bietet SWsoft umfassende Lösungen an, darunter Virtuozzo, Plesk, PEM, HSPcomplete und SiteBuilder, die bewährte Leistung, Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Wert bieten. Mit Stammsitz in Herndon, Virginia, USA, und Niederlassungen rund um die Welt ist SWsoft ein privates Unternehmen mit hohen Wachstumsraten, an welchem Insight Venture Partners, Bessemer Venture Partners und Intel® Capital beteiligt sind. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.swsoft.de.


Web: http://www.mupod.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 695 Wörter, 6159 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SWsoft lesen:

SWsoft | 17.01.2008

SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wi...
SWsoft | 09.01.2008

Parallels Server Beta für Windows, Linux und Mac OS X

SWsoft stellt heute die erste Beta-Version von Parallels Server vor. Parallels Server ist die erste Virtualisierungslösung für Intel-Macs, die es erlaubt, mehrere Kopien von Mac OS X Server 10.5 (Leopard) gleichzeitig auf einem Apple Rechner zu bet...
SWsoft | 11.12.2007

SWsoft übernimmt WebHost Automation Ltd.

SWsoft gibt den Kauf von WebHost Automation Ltd. mit Hauptsitz in Bristol, England, bekannt. WebHost Automation entwickelt und vertreibt als Flaggschiffprodukt den Helm Control Panel, eine umfassende Management- und Abrechnungslösung für gehostete...