info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HMM Sven Oppel |

Kraftvoll und maximal flexibel: Elektromobil Dresden von Pride

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Alltag und Freizeit verlangen maximale Flexibilität, ganz besonders von Senioren. Elektroscooter bieten älteren Menschen mobile Freiheiten:

Elektromobile zum Mitnehmen begleiten auf Reisen oder durch die City. Inzwischen gibt es zahlreiche großzügig konstruierte Modelle, aber die wenigsten sind zerlegbar - wie der Dresden, der Neue auf HMM Seniorenmobil.org. Noch handlicher, noch mobiler, präsentiert Inhaber und Hilfsmittelmanager Sven Oppel hiermit ein zerlegbares Elektromobil, das neugierig macht.



Gut aussehen, gut unterwegs?



Eine gekonnte Verbindung von robuster Sportlichkeit und gepflegter Design-Eleganz in tiefem Rot-Metallic, kann dieser Blickfang mehr als nur gut aussehen: Bei schnittig-kurzen 130 cm Gesämtlänge flott unterwegs, überrascht dieser Scooter mit komfortablem Sitz und viel Sitzfläche bei einer Gesamtbreite von 64 cm. Nicht nur Sitzhöhe, sondern auch Sitztiefe und -breite lassen sich nach Bedarf einstellen. Dazu sorgt eine hochwertige Federung für angenehm gedämpften Fahrkomfort. Auch Cockpit und Lenksäule sind individuell auf Körpergröße regulierbar.



Elektromobil Dresden: Gut gefederter Packesel



Gut beleuchtet, ist der vielseitige Dresden auf großen 33-cm-Rädern unterwegs, um sich auf Bürgersteigen, Parkwegen oder im Supermarkt auf unterschiedlichstem Terrain und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h zu behaupten. Sein guter Bewegungsradius von 40 km erlaubt auch ausgedehnte Ausflüge: Ein leistungsfähiger Motor mit einer Spitzenleistung von 1500 W, gespeist durch zwei 50 Ah-Batterien, sorgt dafür. Weil dieses Elektromobil Zuladungen bis 181 kg stemmt, ist es auch für Menschen bis knapp 1,80 m geeignet, obwohl es leer nur 110 kg auf die Waage bringt. Sein Wendekreis von 157 cm erlaubt präzises Lenken und Drehen - auch dann, wenn es eng wird. Einfach ein- und aussteigen? Bei 14 Zentimetern Bodenfreiheit kein Thema.



Problemlos zerlegter Alltagsbegleiter



Das ganz Besondere am Dresden: Komplett zerlegbar, ist er mit wenigen Handgriffen montiert - ideal für unternehmungslustige Senioren und alle, die nicht auf den PKW verzichten und bei Besorgungen auch längere Wege mühelos und zügig zurücklegen möchten. Dabei ist dieses Elektromobil alles andere als filigran, sondern erweist sich im Test als Kraftpaket und robuster Alltagsbegleiter. Nach dem Shopping schnell demontiert, verschwindet der Dresden im Kofferraum und ist auch sonst platzsparend aufbewahrt, getrennt in Vorderteil, Korb, Sitz und Batterien. Sogar Hinterteil und Heckteilabdeckung können separiert, Einzelelemente erneut klein zusammengeklappt werden. Überraschend leicht, wiegt das schwerste Element kaum mehr als 35 kg.



Seniorengerecht mobil? Sven Oppel lädt zur Testfahrt in Schleswig Holstein ein.



Fazit: Ein sportliches Elektromobil mit ausgesprochen viel Fahrkomfort. Generell bietet Inhaber Sven Oppel in seinem Online-Shop Elektromobile für jeden Anspruch sowie wechselnde Angebote für preisbewusste Kunden. Aktuell ist der neu vorgestellte Dresden auf seniorenmobil.org zum Einführungspreis erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sven Oppel (Tel.: 04103 9654104), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3541 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HMM Sven Oppel lesen:

HMM Sven Oppel | 26.07.2015

Empfehlenswertes Seniorenbett gesucht? 9 Experten-Tipps für den Kauf

1. Was ist ein Seniorenbett? Begriffsklärung Wohnliche Seniorenbetten, ob Doppel-, Einzel- oder Schwerlastbett, unterscheiden sich optisch nicht vom normalen Betten. Seniorenbett = Pflegebett? Die Übergänge sind fließend. Entscheidend ist, wie d...
HMM Sven Oppel | 08.12.2014

wieso, weshalb, warum ein Bett von HMMso Pflegebetten 24.de

HMMso Pflegebetten 24.de: Rundum gut beraten, rundum perfekt versorgt Guter Schlaf ist wichtig! Eigentlich eine Binsenweisheit, der trotzdem nicht jeder folgt, obwohl erholsamer Nachtschlaf im Alter an Bedeutung gewinnt. Dabei ist nur ein funktiona...
HMM Sven Oppel | 22.11.2014

Straßenverkehrsvorschriften Elektromobile - Senioren Scooter

Wo darf ich mit meinem Senioren Scooter fahren? Verkehrsrechtlich betrachtet, ist ein Scooter ein Krankenfahrstuhl, weshalb auch für Senioren Elektromobile die gleichen Allgemeinen Straßenverkehrsvorschriften gelten. Allerdings müssen Sie als Fah...