info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG |

Wagener & Simon: individuelle Logistik- und IT-Dienstleistungen vereinfachen Beschaffungsprozess und senken Prozesskosten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Auf der Fastener Fair 2013 stellt WASI seine maßgeschneiderten Lösungen für die Beschaffungsvereinfachung von Edelstahlverbindungselementen vor


WUPPERTAL, Februar 2012 – Wie lässt sich die Beschaffung von Verbindungselementen effektiver, flexibler und wirtschaftlicher gestalten?

WUPPERTAL, Februar 2012 – Wie lässt sich die Beschaffung von Verbindungselementen effektiver, flexibler und wirtschaftlicher gestalten? Überzeugende Antworten auf diese Frage erhalten Industrie- und Handelsunternehmen am Stand von WASI auf der Fastener Fair Stuttgart 2013. Denn die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG ist der global agierende Systempartner für rostfreie Verbindungen, der seinen Kunden die Prozesskette im Beschaffungsmanagement spürbar verkürzt. In Halle 4, Stand D04 zeigt das WASI-Messeteam vom 26. bis 28. Februar 2013, wie der Wuppertaler Spezialist die Lieferung von Verbindungselementen nahtlos an die Prozesse seiner Kunden anpasst, sodass diese Zeitaufwand, Kosten und Risiken minimieren und zugleich ihre Gewinnspanne erhöhen. Dank der maßgeschneiderten Lösungen von WASI wird die Beschaffung von Norm- und Sonderverbindungen schneller, direkter, sicherer und kostengünstiger. Auf der wichtigsten internationalen Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche stellt WASI das komplette Leistungsspektrum und Produktsortimente, Qualität, Logistik, IT und Marketing vor Produktsparten NORM, SOLAR, SPEZIAL und MARITIM ebenso vor wie seine Logistiklösungen: Überträgt ein Unternehmen sein individuelles Lieferantenmanagement an WASI, sorgt das hoch professionelle WASI-Lieferantenmanagement beispielsweise dafür, dass Fachleute die Lieferanten und deren Produkte schon direkt am Herstellungsort kontrollieren.

Die WASI-Qualitätsprozesse stellen sicher, dass vereinnahmte Produkte durch die Prüfung beim Lieferanten nur in der passenden Qualität geliefert werden und dadurch keine Lieferverzögerungen durch Reklamationen entstehen. Zudem hat WASI ein breites Spektrum an IT-Leistungsmerkmalen und eBusiness-Varianten entwickelt, die Unternehmen die Beschaffung von Verbindungselementen wesentlich vereinfachen und direkt zu einer Prozesskostensenkung führen. Über die passende IT-Anbindung wickeln Firmen ihre Bestellungen automatisiert ab und gestalten den gesamten Beschaffungsprozess – von der Auswahl und Bestellung der Ware bis hin zu ihrer Auslieferung – effizienter, zeitsparender, sicherer und fehlerfrei. Zugleich haben die Kunden stets einen aktuellen und genauen Überblick über ihre Bestellungen. Mithilfe des WASI-Logistikkonzepts reduzieren Unternehmen überdies ihre Lagerkosten und Beschaffungsrisiken und vermeiden Wertberichtigungen. Darüber hinaus werden das Warenhandling und die Warenvereinnahmung durch Streckenbelieferungen an die Kunden der Kunden oder individuelle Dienstleistungen wie Konfektionierungen, Kommissionierungen, Verpackungen und Etikettierungen schneller, flexibler und günstiger. Auch Anforderungen wie Barcodes auf Lieferscheinen und unterschiedlich ausgeprägte Belieferungssysteme erfüllt WASI so, wie es die Kunden wünschen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wasi-fastenerfair.de oder kontaktieren Sie uns unter info@wasi.de.

Über WASI:
Die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG ist ein global agierender Systempartner, wenn es um rostfreie Verbindungen geht. WASI ist mit dem breiten und tiefen Produktsortiment einer der weltweiten Marktführer im Handel mit Edelstahl-Verbindungselementen. 6.000 Kunden in 60 Ländern werden mit Verbindungselementen aus den Edelstählen A1 bis A5 in allen Festigkeitsklassen, diversen Sonderwerkstoffen sowie mit Aluminiumprofilen beliefert. Das 1961 gegründete Unternehmen gehört seit 1978 zur Würth-Gruppe und beschäftigt über 230 Mitarbeiter an zwei Standorten in Wuppertal. WASI erleichtert das komplette Beschaffungsmanagement und unterstützt den Beschaffungsprozess von Verbindungen mit technischer Beratungskompetenz und kundenindividuellen Lieferanforderungen. Die Produktsparten gliedern sich in WASI Norm, WASI Solar, WASI Spezial und WASI Maritim. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wasi.de

Pressekontakt:
Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG
Anja Merker
Emil-Wagener-Straße
D-42289 Wuppertal
anja.merker@wasi.de
Tel: + 49 202 69 350 - 530
Fax: + 49 202 69 350 - 531
http://www.wasi-fastenerfair.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Merker (Tel.: +49 202 69 350 - 530), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 4096 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG lesen:

Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG | 11.01.2012

Globaler Systempartner integriert Beschaffungsmanagement in Qualitäts-Management-System

Wuppertal, 11. Januar 2012 – Die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG aus Wuppertal hat ihren gesamten Beschaffungsprozess in einem Qualitäts-Management-System integriert. Im Fokus steht hierbei die Kontrolle und Optimierung der gesamten Lieferkette....
Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG | 13.12.2011

Mit Wuppertaler Systempartner und der richtigen Aufstellung zum Erfolg

Wuppertal, 13. Dezember 2011 – Für die Firma Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG aus Wuppertal bilden die Höhenverstell-Elemente (HVE) und Gelenkfüße seit Jahren ein festes „Standbein“ zur Aufstellung von Maschinen. Insbesondere die HVE zum Auf...
Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG | 20.10.2011

Spezialist für rostfreie Verbindungselemente sichert Qualität direkt beim Hersteller

WUPPERTAL – WASI intensiviert die Zusammenarbeit zur Qualitätssicherung und Prozessoptimierung vor Ort in Asien, um die Beschaffung von Edelstahl-Verbindungselementen von Beginn an zu prüfen und optimieren. „Indem wir die Produzenten vor Ort audi...