info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HEGA GmbH |

Hundetrockenfutter oder lieber Feuchtfutter? - Ein Wegweiser

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Es ist nicht leicht für den Hundebesitzer, sein Futter unter den vielen Angeboten herauszufinden. Der Endverbraucher muss entscheiden zwischen Hundetrockenfutter und Dosefutter. Was ist richtig?

Hundetrockenfutter kann dem Tier durchaus als Alleinfutter gegeben werden. Aber immer nur unter der Voraussetzung, dass es hochwertig ist und alle fürs Tier wichtigen Nährstoffe und Vitamine enthält.



Dosenfutter oder Feuchtfutter hingegen sollte man eher nicht als alleiniges Futtermittel geben. Manche Hunde vertragen Dosenfutter nur schlecht. Man kann es daher auch mit Trockenfutter kombinieren oder ab und zu einfach die beiden Sorten miteinander mischen. Wenn dem Hund das Futter schmeckt ist das übrigens noch kein Zeichen dafür, dass es ihm auch guttut und gesund ist. Ausschlaggebend ist hier einzig und allein die Zusammensetzung. Das Futter sollte aus frischen Zutaten hergestellt worden sein und kein Getreide beinhalten. Hundetrockenfutter kann man übrigens von Zeit zu Zeit mit etwas Apfel oder Banane mischen oder ein wenig hochwertiges Öl zugeben. Beispielsweise sorgt ein Schuss Lein- oder Rapsöl für gesundes und seidiges Fell.



Hundetrockenfutter gibt es in verschiedenen Qualitäten und sollte zudem immer auf die Bedürfnisse des Tieres ausgerichtet sein. Ein Welpe braucht zum Beispiel eine ganze andere Nährstoffkombination als ein Hundesenior. Welpen müssen wachsen und sich entwickeln während Senioren manchmal zu Mängeln leiden und daher ein eher leicht verdauliches Futter erhalten sollten.



Große Hunde oder Rassen, die besonders agil und aktiv sind brauchen andere Inhaltsstoffe als kleinere Rassen oder Tiere, die eher träge sind. Aus diesem Grund gibt es für jeden Bedarf und für jedes Tier individuell ein passendes Futter. Es sollte eine optimale Zusammensetzung aufweisen an Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen, Kohlehydraten, Fett und Wasser. Außerdem ist bei der Wahl darauf zu achten, dass es sich um getreidefreies Hundefutter handelt. Getreide steht von Natur aus nicht auf dem Speisezettel eines Hundes. Also hat es auch in einem hochwertigen Hundetrockenfutter nichts verloren.



Viele Hersteller verwenden es dennoch, weil es billiger ist als Fleisch. Daher sollten Hundebesitzer bei der Wahl des Hundetrockenfutters das Etikett ganz genau studieren. Auch Konservierungsstoffe, Aromen, Zucker und Fleischmehle sollten nicht auf dem Etikett stehen. Ein gutes Hundetrockenfutter erkennt man daran, dass das Fleisch an erster Stelle steht und vermerkt ist, woher es stammt und um welches Fleisch es sich dabei handelt. Dann ist gewährleistet, dass der geliebte Vierbeiner auch die für ihn notwendige Menge an Proteinen und Nährstoffen bekommt. Grundlegend für eine gute Entwicklung und ein langes, gesundes Hundeleben ist auf jeden Fall das Hundetrockenfutter.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tobias Heine (Tel.: 0511/860430), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 2760 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HEGA GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HEGA GmbH lesen:

HEGA GmbH | 12.06.2013

HEGA wird Feliway Exklusiv-Grosshandel für den Zoofachhandel

Der Pharmakonzern CEVA, der bisher seine sehr erfolgreiche Produktlinie Feliway exklusive über Tierärzte vertrieben hat, erweitert seinen Vertrieb auf den Zoofachhandel. Die Belieferung des deutschen Zoofachhandels wird exklusive über HEGA, einen...
HEGA GmbH | 11.03.2013

HEGA: Sortimentserweiterung mit Spezialmarke Flatazor Protect

Die Bedürfnisse der Hunde- und Katzenbesitzer an ihr Futter werden immer spezieller. Oftmals empfehlen Tierärzte eine spezielle Diät, die dann aber oftmals sehr teuer ist. Mit Flatazor Protect erhält jetzt der Fachhandel eine Produktlinie, die f...
HEGA GmbH | 11.03.2013

Der Heimtierbedarf Grosshandel HEGA baut seine strategische Zusammenarbeit mit Dr. Clauders aus.

Dr. Clauders als innovativer Hersteller für Tiernahrungs- und Tierpflegeprodukte und HEGA, Deutschlands leistungsstarker Heimtierbedarf Grosshandel, vertiefen ihre Zusammenarbeit. Im Zuge der jetzt vereinbarten engen Kooperation listet HEGA die zus...