info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Check Point Software Technologies GmbH |

Check Point erweitert seine erfolgreiche 21000-Appliance-Reihe für große Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue Check Point 21700 Appliance bietet marktführenden Schutz und die beste Leistung ihrer Klasse


Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, gab heute die Einführung seiner neuen 21700 Appliance bekannt. Die Appliance bietet marktführende Sicherheit und schnellste Performance...

San Carlos, CA, 25.02.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, gab heute die Einführung seiner neuen 21700 Appliance bekannt. Die Appliance bietet marktführende Sicherheit und schnellste Performance in einem kompakten 2U-Gehäuse. Sofort einsatzbereit, ermöglicht sie maximale Security Performance mit 78 Gbps Firewall-Durchsatz, 25 Gbps IPS-Durchsatz und 2.922 SPUs (SecurityPower(TM) Units). Zudem ist die Appliance für die preisgekrönte Software Blade-Architektur von Check Point ausgelegt, die großen Unternehmen und Rechenzentren mehrstufige, branchenführende Sicherheit und Performance bietet.

Security Gateways müssen zahlreiche Technologien integrieren können, was zu einer höheren Beanspruchung und Belastung der Netzwerkressourcen führen kann, da mehr Bandbreite und Rechenleistung benötigt werden. Die neue 21700 Appliance steigert die Performance und das Traffic-Volumen: Das Gerät im 2U-Formfaktor liefert ein Höchstmaß an Leistung und bietet mehrfache Sicherheitsschichten für Umgebungen jeder Größe. Die leistungssteigernde Technologie ist für mehrstufigen Schutz in transaktionsorientierten Umgebungen mit geringer Latenz optimiert und steigert dabei die Firewall-Performance auf einen Durchsatz von bis zu 110 Gbps.

"Unsere Kunden brauchen Security Appliances, die problemlos mehrere Schichten hochentwickelter Sicherheitsfunktionen bereitstellen können und dabei unschlagbaren Durchsatz bei extrem geringer Latenz gewährleisten", erklärt Gabi Reish, Head of Product Management bei Check Point. "Die neue 21700 Appliance ist ein Best-in-Class Security Gateway, mit dem die Kunden ihre Netzwerkleistung aufrechterhalten und die Sicherheitsfunktionalitäten erweitern können, alles in einem effizienten, kompakten Paket."

Die 21700 Appliance gehört zur 21000-Appliance-Familie, die das Security Acceleration Module (SAM) unterstützt, einen Hardwarebeschleuniger mit SecurityCore(TM) -Technologie und 108 Kernen. Mit dem Security Acceleration Modules erreicht die 21700 Appliance eine Firewall-Latenzzeit von weniger als 5 Mikrosekunden, steigert den Firewall-Durchsatz auf 110 Gbps und bietet gleichzeitig einen ultraschnellen VPN-Durchsatz und 3.551 SPUs. Dieser erhebliche Leistungsschub macht die Appliance zur idealen Lösung für transaktionsorientierte Umgebungen, da sie geringe Latenz und hohe Performance für große Rechenzentren in Unternehmen gewährleistet.

"Wenn wir ein breites Spektrum von Appliances bereitstellen und Security-Technologien bieten können, die unterschiedliche Netzwerksicherheitslösungen vereinen UND die Performance steigern, können wir unseren Kunden ein noch besseres Wertversprechen geben", so Sandy Laney, Chairman und Chief Executive Officer von Cadre. "Die 21000-Appliance-Familie von Check Point ist extrem flexibel und kann leicht große Datenmengen bewältigen. Das Security Acceleration Module sorgt für einen zusätzlichen, optionalen Leistungsschub und geringe Latenzzeiten. So können die Kunden ihre Sicherheitsplattform skalieren, um allen ihren Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden."

Die wichtigsten Merkmale der Check Point 21700 Appliance:

- Maximale Security und Performance - Bietet höchste Sicherheit und Verfügbarkeit für geschäftskritische Anwendungen mit 78 bis 110 Gbps Firewall-Durchsatz.

- Hohe Port-Dichte - Bis zu 37 Ports mit verschiedenen NIC-Optionen einschließlich Kupfer und Glasfaser, 1GbE- und 10GbE-Schnittstellen. Dadurch können die Kunden sogar stark segmentierte Netzwerkumgebungen einfach absichern.

- Optimiert für die mehrschichtige Software Blade-Architektur - Erhältlich mit verschiedenen vorkonfigurierten Software-Paketen (z.B. Next Generation Threat Prevention, Next Generation Data Protection, Next Generation Firewall und Secure Web Gateway) für schnelle, schlüsselfertige Deployments. Check Point Appliances können mit einer individuell angepassten Auswahl verschiedener Software Blades konfiguriert werden, um allen Sicherheitsanforderungen in Unternehmen gerecht zu werden - die unterschiedlichen Schutzfunktionalitäten werden auf einem einzigen, multifunktionalen Gateway konsolidiert.

"Dank der neuen 21700 Appliance können Kunden mit anspruchsvollen Rechenzentrumsumgebungen von einer integrierten Sicherheitslösung der nächsten Generation profitieren und die Leistungsvorteile, Erweiterbarkeit und Kosteneffektivität unserer Software Blade-Architektur nutzen", fasst Reish zusammen.

Um mehr über die hochperformanten Check Point Appliances zu erfahren, besuchen Sie bitte unseren Stand #1925 auf der RSA Conference, die in der Woche vom 25. Februar 2013 im Moscone Center in San Francisco, Kalifornien, stattfindet.

Verfügbarkeit

Die 21700 Appliance ist ab sofort über unsere zahlreichen Partner weltweit erhältlich: http://partners.us.checkpoint.com/partnerlocator/.

Weitere Informationen zur Produktfunktionalität und den Spezifikationen finden Sie auf: http://www.checkpoint.com/products/21000-appliances/.

Folgen Sie Check Point auf:

Twitter: www.twitter.com/checkpointsw

Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware

YouTube: http://www.youtube.com/user/CPGlobal


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 5613 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Check Point Software Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Check Point Software Technologies GmbH lesen:

Check Point Software Technologies GmbH | 26.02.2013

Check Point revolutioniert die Angriffsprävention mit bahnbrechender Bedrohungs-Emulation

San Cralos, Kalifornien, 26.02.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, hat heute ein neues Threat Emulation Software Blade angekündigt, das Infektionen durch unen...
Check Point Software Technologies GmbH | 21.02.2013

Check Point deckt verborgene Sicherheitsrisiken in Unternehmensnetzwerken auf

San Carlos, 21.02.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, veröffentlichte heute seinen Security Report 2013, der erhebliche Sicherheitsrisiken für Unternehmen au...
Check Point Software Technologies GmbH | 09.01.2013

ZoneAlarm 2013 Sicherheitsprodukte von Check Point bieten als erste umfassenden Datenschutz durch Facebook Privacy Scan und Do Not Track

Ismaning, 09.01.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), das weltweit führende Unternehmen für Internetschutz, stellte heute ZoneAlarm, seine neue Sicherheitsproduktlinie 2013 vor. Sie ist Windows 8-kompatibel und die erste m...