info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
yStats.com GmbH & Co. KG |

Der russische Online-Handel im Segment Bekleidung auf Expansionskurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Bericht "Russia Clothing B2C E-Commerce Report 2013" von yStats.com zeigt auf, dass der russische Online-Handel stark expandiert und besonders im Bereich der Bekleidung viele internationale Firmen mitspielen. In Russland verzeichnete der Online-Handel...

Hamburg, 25.02.2013 - Der Bericht "Russia Clothing B2C E-Commerce Report 2013" von yStats.com zeigt auf, dass der russische Online-Handel stark expandiert und besonders im Bereich der Bekleidung viele internationale Firmen mitspielen. In Russland verzeichnete der Online-Handel für Bekleidung in den vergangenen Jahren einen starken Anstieg. Fast die Hälfte aller Online-Shopper in Russland hat im Jahr 2012 Bekleidung über das Internet eingekauft.

Bekleidung bereits drittstärkstes Segment bei Online-Shops in Russland Kleidung und Schuhe sind die drittstärkste Kraft im russischen Online-Handel, hinter den Sparten Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten. Nahezu die Hälfte der Kunden in Russland kauften in 2012 Kleidung, Schuhe und Accessoires über das Internet, womit der Anteil im Vergleich zu 2011 nahezu verdoppelt werden konnte. Die Umsatzzahlen für Kleidung über Online-Shops liegen bei fast einem Drittel vom gesamten Absatzmarkt in dieser Kategorie in Russland.

Der Rubel rollt im russischen Bekleidungs-Online-Handel

Fast 50 Prozent des B2C E-Commerce Marktes für Bekleidung und Accessoires in Russland wird unter den Top Ten Online-Shops, wie Quelle.ru, Wildberries.ru, Kupivip.ru, Otto.ru und Laredoute.ru aufgeteilt. Der B2C E-Commerce Umsatz der meisten größten Online-Bekleidungs-Shops ist über die Jahre gewachsen, mit Quelle.ru und Wildberries.ru haben die beiden größten Shops Wachstum im hohen zweistelligen Bereich. Die beliebtesten Online-Bekleidungs-Shops bei den Online-Shoppern sind Quelle.ru, Otto.ru und Kupivip.ru.

Attraktiver Markt für Beteiligungsgesellschaften

Durch das schnelle Wachstum und das Potential ist der russische Online-Markt für Bekleidung attraktiv für Investitionen durch nationale und internationale Beteiligungsgesellschaften. Kupivip.ru, ein privater Shopping-Club, konnte Investitionen in Höhe von mehr als 100 Millionen Euro auf sich ziehen und Lamoda.ru, ein Projekt von Venture-Capital-Firma Rocket Internet, bekam eine hohe Finanzierung von Investoren wie zum Beispiel JP Morgan und PPR Holding. Beide Shops gaben das Geld für die Expansion ihrer Marktpräsenz aus. Sie eröffneten neue Online-Shops und erweiterten das Sortiment. In den kommenden Jahren könnte Kupivip.ru einer der ersten russischen Online-Shops sein, der den Gang an die Börse schafft.

Der russische Online-Bekleidungs-Markt lockt internationale Firmen

Diverse internationale Firmen des Online-Bekleidungs-Marktes haben ebenso ihre Präsenz auf dem russischen Markt etabliert. Laredoute.ru, Mitglied der PPR-Gruppe, ist einer der populärsten Online-Bekleidungs-Shops in Russland. Otto.ru ist einer der am schnellsten wachsenden Tochtergesellschaften der OTTO-Gruppe. Zudem zog sich in den vergangenen Jahren eine Welle von Fusionen und Übernahmen durch den russischen B2C E-Commerce Markt. Sapato.ru wurde von Ozone übernommen und Quelle.ru wurde Teil der OTTO-Gruppe.

Der "Russia Clothing B2C E-Commerce Report 2013" des sekundären Marktforschungsunternehmens yStats.com aus Hamburg bietet Informationen zum Online-Handel im Segment Bekleidung in Russland. Trends und Umsätze sind ebenso Inhalte des Berichts wie Informationen über die Anteile des Online-Handels für Bekleidung in Russland sowie über Produktkategorien und wichtige Wettbewerber.

Weitere Informationen zu dem Bericht finden Sie hier:

http://ystats.com/en/reports/preview.php?reportId=1019


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3483 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: yStats.com GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von yStats.com GmbH & Co. KG lesen:

yStats.com GmbH & Co. KG | 07.11.2013

Direktverkauf in Europa nimmt trotz des wirtschaftlichen Abschwungs weiter zu

Hamburg, 07.11.2013 - Im kürzlich veröffentlichten "Europe Direct Selling Report 2013" des Hamburger Sekundären Marktforschungsunternehmen yStats.com wird darauf hingewiesen, dass Europa weltweit die drittgrößte Region hinsichtlich des Volumens ...
yStats.com GmbH & Co. KG | 11.10.2013

Russischer B2C E-Commerce Markt +25% in 2012

Hamburg, 11.10.2013 - Der aktuelle Bericht "Europe B2C E-Commerce Report 2013" des Hamburger sekundären Marktforschungsunternehmens yStats.com zeigt stetige Zuwächse im Online-Handel in Europa. Eine der Erkenntnisse der yStats-Analysten ist, dass 2...
yStats.com GmbH & Co. KG | 10.10.2013

Französischer Onlinehandel erzielt 50 Mrd. Euro

Hamburg, 10.10.2013 - Der aktuelle Bericht "Europe B2C E-Commerce Report 2013" des Hamburger sekundären Marktforschungsunternehmens yStats.com zeigt stetige Zuwächse im Online-Handel in Europa.In Frankreich wurden im B2C E-Commerce Handel fast 50 M...