info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Neues Mitglied in der Fachjury für den Telematik Award: Dipl.-Betriebswirt Enno Deneke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In diesem Jahr wird der Telematik Award für den Bereich der HUMAN-Telematik ausgeschrieben. Dipl.-Betriebswirt Enno Deneke wird mit seiner fachlichen Qualifikation und Erfahrung ab sofort die Kompetenz der Fachjury verstärken.


Mit dem Telematik Award werden herausragende Entwicklungsleistungen und Lösungen im Bereich der Telematik ausgezeichnet. Der Veranstalter, die Fachzeitung Telematik-Markt.de, verfolgt mit der Würdigung dieser TOP-Anbieter das Ziel, die Telematik-Branche...

Ahrensburg bei Hamburg, 26.02.2013 - Mit dem Telematik Award werden herausragende Entwicklungsleistungen und Lösungen im Bereich der Telematik ausgezeichnet. Der Veranstalter, die Fachzeitung Telematik-Markt.de, verfolgt mit der Würdigung dieser TOP-Anbieter das Ziel, die Telematik-Branche für den Anwender transparenter, bekannter und verständlicher darzustellen sowie Zukunftstrends anhand von Best Practice-Beispielen vorzustellen.

Die Qualität des Telematik Awards ist durch die Kompetenz des Veranstalters und seiner Partner genauso wie durch die Kompetenz der prominenten Fachjury garantiert - letztere sichert mit ihrer Zusammensetzung aus Kreativen, Machern, Fachjournalisten, Wissenschaftlern und Anwendern die hohe Bewertungsqualität.

Der Telematik Award wird im jährlichen Wechsel für die Bereiche FAHRZEUG-Telematik und HUMAN-Telematik ausgeschrieben.

In diesem Jahr wird der Telematik Award in den unterschiedlichsten Kategorien der HUMAN-Telematik ausgeschrieben. Dipl.-Betriebswirt Enno Deneke wird mit seiner fachlichen Qualifikation und Erfahrung ab sofort die Kompetenz der Fachjury verstärken.

Zur Person:

Enno Däneke ist Projektleiter bei der FutureManagementGroup AG. Er unterstu?tzt Unternehmen bei der Fru?herkennung von Zukunftsmärkten und berät bei der Institutionalisierung von Zukunftsmanagement. Er ist Leiter des FutureMarkets-Centers Mobilität & Logistik. Er initiierte und leitete zahlreiche Zukunftsstudien, unter anderem zur Zukunft der Logistik-Dienstleistungen, der Personal-Dienstleistungen und der Managementberatung, der Zukunft von Arbeit und Management

sowie Analysen zur Bedeutung von Zukunftsfaktoren fu?r verschiedene Branchen.

Er ist als Gastreferent fu?r Zukunftsmanagement und Zukunftsmärkte bei verschiedenen Bildungsträgern wie European Business School Oestrich-Winkel, University College Maastricht, Hochschule Furtwangen und ManagementCircle tätig. Enno Däneke ist Diplom-Betriebswirt in International Business mit Schwerpunkt Ostasien und schrieb seine Abschlussarbeit u?ber den Einsatz von Methoden der Zukunftsforschung im Strategischen Management. Sein Studium fu?hrte ihn fu?r längere Zeit nach Australien und China.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2413 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 28.11.2016

GPSoverIP erhält den Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken

Schweinfurt, 28.11.2016. Das Telematik-Unternehmen GPSoverIP mit Sitz in Schweinfurt, wurde von der Mittelstands-Union der CSU Unterfranken für hervorragende Leistungen mit dem Innovationspreis der Mittelstandsunion Unterfranken ausgezeichnet. An...
Telematik-Markt.de | 28.11.2016

Wachstumsmarkt Carsharing - hat das "eigene" Auto ausgedient?

Hamburg, 28.11.2016 (pkl). Telematik als technische Grundlage für Carsharing / Deutschland ist europäischer Marktführer / Studie prognostiziert enormes Wachstumspotenzial / Carsharing entlastet städtischen Verkehr Immer häufiger sieht man die...
Telematik-Markt.de | 24.11.2016

Verkehrsstudie der PTV zur Regionalbahn im Allgäu untersucht Verbesserungspotenzial

Kempten, 23.11.2016. Man kann von Kempten nach Oberstdorf auch mit dem Auto fahren… viel schöner ist das aber mit dem Zug. Schon heute geht das mindestens stündlich. Um den SPNV für die Bevölkerung und den touristischen Verkehr noch attraktive...