info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH |

Bring Your Own Device: Android-Tablets werden zum industriellen Bedien-Interface

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Berner & Mattner realisiert Prüfgerätesteuerung für OMICRON als Android-App


Berner & Mattner hat innerhalb von drei Monaten eine neuartige Bedienlösung für CMC-Prüfgeräte von OMICRON entwickelt. Die Besonderheit: Die neu entwickelte Android-App verwandelt jedes Android-Tablet in eine Touchscreen-Bedienoberfläche für Prüfgeräte....

München, 26.02.2013 - Berner & Mattner hat innerhalb von drei Monaten eine neuartige Bedienlösung für CMC-Prüfgeräte von OMICRON entwickelt. Die Besonderheit: Die neu entwickelte Android-App verwandelt jedes Android-Tablet in eine Touchscreen-Bedienoberfläche für Prüfgeräte. Damit wurde erstmals eine hardwareunabhängige Bedienlösung (Bring Your Own Device/BYOD) für die Sekundärtechnik-Prüfgeräte der OMICRON realisiert, die bei Energieversorgungsunternehmen, in der Industrie, bei der Bahn sowie bei Relais- und Messgeräte-Herstellern im Einsatz sind. Die CMControl App ist eine Portierung und Adaption des Human-Machine-Interface (HMI), das von Berner & Mattner und seinem Partner Centigrade entwickelt und mit dem IF communication design award 2010 ausgezeichnet wurde.

Die österreichische OMICRON electronics GmbH ist einer der Weltmarktführer bei Prüfgeräten für die Schutz- und Messtechnik in elektrischen Energiesystemen. Seit 2008 arbeitet das Unternehmen mit dem Entwicklungsdienstleister Berner & Mattner zusammen, der mit seinem Partner Centigrade ein speziell auf Interaktionskonzepte fokussiertes, agiles Software-Developement-Verfahren für Touch-HMIs entwickelt hat. Dieses methodische Vorgehen ermöglichte nach dem CMControl P zur Prüfung von Schutzgeräten und dem CMControl R zur Prüfung von Recloser- und Sectionalizer-Steuerungen nun den schnellen Abschluss eines für die Mess- und Prüfgeräteindustrie bisher einzigartigen Android-App-Projekts.

Festpreisprojekt im engen Zeitrahmen

"Bring your own device ist in aller Munde - wir haben es jetzt erstmals für eine Prüfgerätesteuerung realisiert. Unsere Kunden können ihre Prüfgeräte jetzt über eigene Tablets und mit Touchscreen-Größen ihrer Wahl bedienen", erklärt Jakob Siemayr, Produktmanager bei OMICRON electronics. "Die kabellose WiFi-Verbindung zum Prüfgerät gibt dem Anwender mehr Bewegungsfreiheit und die vom Gerät erstellten Testreports können direkt auf dem Tablet gesichtet und ausgewertet werden."

Bei der Portierung auf Android wurden die Funktionsmerkmale des CMControl-Bedienterminals beibehalten, Hardware-Steuerelemente wie zum Beispiel ein Drehrad oder ein Ein-/Aus-Schalter zur Aktivierung des Prüfgeräts sind jetzt als Softwareelemente realisiert.

Ein weiterer Vorteil der neu entwickelten App: In einem Demo-Modus können sich potenzielle Anwender einen Überblick über Bedienung und Funktionsumfang verschaffen, ohne das Gerät selbst vor sich haben zu müssen.

"OMICRON ist hier Vorreiter eines neuen, extrem attraktiven Bedienkonzeptes", sagt Frank Wolf, Senior Software Ingenieur bei Berner & Mattner. "Mensch-Maschine-Schnittstellen als App für Betriebssysteme von Mobilgeräten sparen die Entwicklungskosten einer eigens auf diese Applikation spezialisierten Hardware ein. Praktisch für Hersteller und Nutzer ist das einfache Deployment der App über App-Stores wie ,Google Play'. Auch Updates kommen so viel schneller zum Kunden, als dies bei traditionellen HMI-Lösungen jemals möglich wäre. Über den kostenlosen Demo-Mode ohne Messgerät kann der OMICRON-Kunde zudem auf einfache Weise das Bedienkonzept kennenlernen, indem er die Applikation testweise auf seinem Tablet installiert."

Die CMControl P App wurde von OMICRON erstmals Mitte Februar auf der Fachmesse Middle East Electricity in Dubai präsentiert. Berner & Mattner zeigt die App auf der embedded world in Nürnberg (26. bis 28. Februar 2013, Halle 5, Stand 326).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3526 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Berner & Mattner Systemtechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berner & Mattner Systemtechnik GmbH lesen:

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 30.09.2014

CTE XL wird TESTONA

München, 30.09.2014 - CTE XL, die führende Software für Testdesign auf Basis der Klassifikationsbaum-Methode, heißt künftig TESTONA. Mit dem aktuellen Release 4.1 führt Berner & Mattner die neue Produktmarke ein und vereinheitlicht zugleich die...
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 24.09.2014

Studie zum ESTW-Bedienplatz der nächsten Generation

München, 24.09.2014 - Die Transportation-Experten der Berner & Mattner Systemtechnik GmbH präsentieren auf der InnoTrans 2014 einen Demonstrator, der das Konzept einer intuitiven ESTW-Bedienung auf Basis moderner HMI-Technologie vorstellt. Der Demo...
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 11.06.2014

Fehlerquellen in Automotive-Software systematisch eliminieren

München, 11.06.2014 - Das auf Systems Engineering und Testverfahren spezialisierte Unternehmen Berner & Mattner Systemtechnik GmbH hat das Competence Center Software-Qualität gegründet. Im Competence Center werden die langjährigen Erfahrungen der...