info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Caseking exklusiv: Prolimatech Black Series MK-26 Universal-VGA-Kühler in limitierter Sonder-Edition - black is beautiful!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kühlungsspezialist Prolimatech präsentiert mit dem Black Series MK-26 einen limitierten Universal-VGA-Kühler, der einerseits optisch mit seinen schwarzen Lamellen sowie silbern glänzenden Heatpipes eine edle Figur abgibt, andererseits aber auch je nach...

Berlin, 26.02.2013 - Kühlungsspezialist Prolimatech präsentiert mit dem Black Series MK-26 einen limitierten Universal-VGA-Kühler, der einerseits optisch mit seinen schwarzen Lamellen sowie silbern glänzenden Heatpipes eine edle Figur abgibt, andererseits aber auch je nach eingesetzten Lüftern für kompromisslose Kühlleistung sorgt oder flüsterleise und unauffällig seinen Dienst verrichtet - exklusive King Kits von Caseking bestehend aus Kühler und Lüfter gibt es wie gewohnt zum Sonderpreis.

Prolimatech ist für seine außerordentlich gute Verarbeitung bekannt. Nichts ist so wertig, nichts so edel, nichts so formschön wie die Kühler, die Prolimatech für den Prozessorbereich anfertigt. Heatsinks vom Schlage eines Genesis, Armageddons oder des Klassikers Megahalems versetzen ihre Besitzer bei jedem Blick ins Gehäuse aufs Neue in Verzückung.

Doch auch im Bereich der Grafikkarten-Kühler konnte Prolimatech Anfang 2010 vollends mit dem MK-13 überzeugen, der besonders Mittelklasse- und High-End-Karten wirkungsvoll auf niedriger Temperatur hielt. Sein Nachfolger namens MK-26 steht seit einiger Zeit in den Startlöchern - und mit ihm bekommen Kunden wieder einmal all das, womit sie beim Namen Prolimatech rechnen dürfen: maximale Performance und höchste Qualität.

Der MK-26 fällt auf, will auch auffallen - zumal in dieser schwarzen Sonderedition! Man sieht diesem dunkel glänzenden Monster aus Kühlrippen und Heatpipes auf den ersten Blick an, dass es sich nicht mit schnödem Mittelmaß und miesem Durchschnitt zufriedengibt, sondern ganz nach oben in den VGA-Cooling-Olymp aufzusteigen gedenkt. Dazu haben die Konstrukteure einen Kühler entwickelt, der optisch an den überragenden und vielfach prämierten (Black) Genesis aus gleichem Hause erinnert.

Beim MK-26 sind die sechs kupfernen und vernickelten Heatpipes allerdings anders gebogen, verlaufen somit längs des Grafikkarten-PCBs und bilden die Träger für zwei Radiatorplatten aus schwarz beschichteten Aluminium-Lamellen. Die sechs Millimeter starken Heatpipes münden in einer Bodenplatte, welche dank flexibler Halteelemente für unterschiedliche Lochabstände auf so gut wie jede moderne GPU passt - egal ob von NVIDIAs GeForce GTX 670 und 680* (Kepler) oder AMDs Radeon HD 7950 und 7970 (Tahiti). Für letztere beiden wird eine spezielle Kupfer-Basisplatte mitgeliefert, um den rautenförmigen Grafikchip zwischen der PCB-Abdeckplatte zu erreichen und perfekt abzudecken.

Ebenso flexibel zeigt sich das "Omni-Mount" getaufte Montagesystem auf der Rückseite, wo zwei unterschiedliche Abstandsrahmen aus Gummi mitgeliefert werden, die zwischen Backplate und PCB kommen, um das Material zu schonen und Kurzschlüsse zu verhindern. Es handelt sich dabei um Rechtecke mit unterschiedlichen Aussparungen in der Mitte. Je nachdem, an welcher Position um die GPU herum kleine Bauteile (ICs) angebracht sind, entscheidet sich der Nutzer für die eine oder andere Variante, um nicht unnötig Druck auf diese auszuüben.

Somit ist der Prolimatech MK-26 Black Series auf nahezu jedem (High-End-)Pixelboliden einsetzbar und sorgt mit einer maximalen Wärme-Abfuhrleistung von 320 Watt für niedrige Temperaturen. Die konkrete Leistung hängt von den eingesetzten Lüftern ab, für welche sich der Kunde frei entscheiden kann. Zwei Fans mit 140 oder 120 mm Rahmenbreite lassen sich mittels vier Klammern anbringen. Somit kann jeder Nutzer sich für seine(n) Lieblingslüfter entscheiden bzw. diese(n) nach notwendiger Förderleistung oder statischem Druck auswählen.

Idealerweise liefert Prolimatech auch gleich ein Adapter- bzw. Verteilerkabel mit, wodurch zwei PWM-Lüfter zugleich vom PWM-Grafikkartenanschluss geregelt werden können. Ebenso ist natürlich auch der direkte Anschluss an ein Netzteil oder aber das Mainboard bzw. eine manuelle Lüftersteuerung möglich. Prolimatech empfiehlt pauschal Rotoren mit einer maximalen Förderleistung von um die 150 m³/h, wobei diese Empfehlung den Härtefall eines extremen "Gehäuse-Erhitzers" im absoluten Lastzustand im Auge hat.

Keineswegs müssen die Fans dauerhaft bei voller Umdrehung laufen, schließlich hat schon der Genesis gezeigt, dass auch bei niedrigen Drehzahlen sehr gute Temperaturwerte erreichbar sind, was unter anderem auf den großzügigen Lamellenabstand von fast 2 mm zurückzuführen ist. Hierdurch ergibt sich auch das erstaunlich niedrige Gesamtgewicht trotz der gleichzeitig riesigen Wärmeabgabefläche: nur 590 Gramm bringt auch der schwarze MK-26 ohne Lüfter auf die Waage.

Neben diesem gleichermaßen optisch wie technisch beeindruckenden Stück Hardware für Silent- und Overclocking-Freunde legt Prolimatech außerdem in jeden Karton eine Reihe unterschiedlicher Speicher- und Spannungswandlerkühler. Zu guter Letzt spendiert der Hersteller noch eine 2-Gramm-Tube seiner neuen Enthusiasten-Wärmeleitpaste PK-3. Nano-Partikel verschließen dabei mikroskopisch kleine Lücken und verhindern störende Lufteinschlüsse.

Der Prolimatech Black Series MK-26 Multi-VGA-Kühler ist ab sofort zu einem Preis von 64,90 Euro exklusiv bei www.caseking.de erhältlich. Alle verfügbaren Varianten haben wir für Sie übersichtlich unter http://www.caseking.de/shop/catalog/Prolimatech-Black-Series-MK-26-Multi-VGA-Kuehler:_:632.html aufbereitet. Eine Liste aller kompatiblen Grafikkarten steht in der Produktbeschreibung im Shop für Sie bereit - die Freigabe für NVIDIAS GeForce GTX Titan steht aktuell anhand fehlender Langzeittests noch aus, erste Tests fielen jedoch positiv aus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 713 Wörter, 5614 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 08.12.2016

Exklusiv bei Caseking! BitFenix zeigt den Midi-Tower Shogun mit getönten Hartglas- Seitenfenstern & Chroma SSD-Slots

Berlin, 08.12.2016 - Der ambitionierte Hersteller BitFenix denkt nicht an Stagantion und weitet das Gehäuse- Portoflio mit dem Shogun Midi-Tower aus, der mit seinem Namen in die Mythologie der japanischen Samurai eintaucht. Dabei steht "Shogun" für...
Caseking GmbH | 25.11.2016

NUR bei Caseking: Die KING DEALS mit megagünstigen Sonderangeboten!

Berlin, 25.11.2016 - Der Wahnsinn geht los: Wie jedes Jahr feiern wir traditionell den letzten Freitag im November mit unglaublichen Sonderangeboten und massiven Rabatten. Schaut euch am besten selber auf unserer KING DEALS-Angebotsseite an, welche f...
Caseking GmbH | 22.11.2016

NEU bei Caseking: Die ergonomischen Vertagear Bürostühle Triigger aus der Gaming Series mit atmungsaktivem Mesh-Bezug

Berlin, 22.11.2016 - Vertagear erweitert das eigene Chair-Portfolio nach den erfolgreichen Gaming-Ablegern der SL-Serie und präsentiert mit dem Triigger 275, dem Triigger 350 und dem Triigger 350 SE drei neue Bürostühle in toller Optik, die aus ei...