info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kontron AG |

Kontron startet High-Speed CompactPCI Initiative

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kontron unterstützt ab sofort die PICMG CompactPCI Spezifikationen CPCI-S.0 sowie Serial Mesh auf Basis von PICMG 2.20


Auf der Embedded World hat Kontron (Halle 1, Stand 460) den Startschuss für seine High-Speed CompactPCI Initiative gegeben. Gleich zwei CompactPCI Standards werden ab sofort unterstützt: CompactPCI Serial (CPCI-S.0) für 3HE Baugruppen mit PCIe, GbE, USB...

Eching/Nürnberg, 27.02.2013 - Auf der Embedded World hat Kontron (Halle 1, Stand 460) den Startschuss für seine High-Speed CompactPCI Initiative gegeben. Gleich zwei CompactPCI Standards werden ab sofort unterstützt: CompactPCI Serial (CPCI-S.0) für 3HE Baugruppen mit PCIe, GbE, USB und SATA over Backplane sowie CompactPCI Serial Mesh (basierend auf PICMG 2.20) für 6HE Baugruppen mit 10 GbE over Backplane. Diese Initiative eröffnet der CompactPCI Busarchitektur Produktoptimierungen einer neuen Generation, was CompactPCI Applikationen einen enormen Performanceboost verschafft und bestehende Investitionen für eine weitere Dekade sichert.

Das Anwendungsspektrum von 3HE CompactPCI Serial (CPCI-S.0) ist extrem vielseitig und reicht von Multiprozessor-Systemen für Berechnungen komplexer bildgebender Verfahren über Datenrekorder für Video- oder Radarüberwachungssysteme mit flexiblen SATA/RAID-Architekturen bis hin zu bandbreitenstarken Systemen für die Wireless-Kommunikation mit parallel arbeitenden WLAN-, UMTS- und LTE-Modulen wie auch leistungsstarken Multimonitorsystemen für Leitwarten.

Beispielhafte Einsatzbereiche für die neuen modularen CompactPCI Serial Mesh Systeme (basierend auf PICMG 2.20) finden sich in hochverfügbaren Tele- und Datenkommunikationssystemen bei Carriern sowie in Behörden und Organisationen für Sicherheitsaufgaben. Applikationsbereiche umfassen sichere Wireless-Systeme, Radar- und Sonar-Systeme sowie komplexe Berechnungsalgorithmen für bildgebende Verfahren. Bestehende Systeminstallationen erfahren nun selbst bei geringerem Platzbedarf einen enormen Zuwachs beim Datendurchsatz, wenn für sie neue langzeitverfügbare Systeme der nächsten Generation entwickelt werden, die zukünftig sogar auf 40 GbE skaliert werden können.

CompactPCI Serial ist die logische Weiterentwicklung der erfolgreichen und weltweit verbreiteten CompactPCI Spezifikationen. Sie ermöglicht eine neue Generation leistungs- und bandbreitenstarker Systeme und eröffnet existierenden CompactPCI Installationen in verschiedensten Industriebereichen signifikante Leistungssteigerungen, erklärt Norbert Hauser, Executive Vice President Marketing der Kontron AG. CompactPCI Serial ermöglicht es, mehrere Gigabyte pro Sekunde an Daten zu übertragen. Der maximale Datendurchsatz über ein paralleles 32 bit/66 MHz PCI-Interface beträgt beim klassischen CompactPCI nur 0,264 GB/s. Folglich sind mit CompactPCI Serial ganz neue Systemkonfigurationen möglich und auch bei 6HE CompactPCI Serial Mesh gibt es mit 10 Gigabit Ethernet ebenfalls einen enormen Performancezuwachs.

Parallel zur Ankündigung der High-Speed CompactPCI Initiative stellt Kontron fünf 3HE Boards, ein 6HE Board sowie passende System-Plattformen vor: Für 3HE CompactPCI neu vorgestellt wurde das Prozessorboard CPS3003-SA mit Intel Core i7 Prozessoren der dritten Generation, der Festplattencarrier CPS3101, der XMC-Carrier CPS3105 sowie die Netzwerkkarten CPS3402 mit zwei 10GbE Schnittstellen und CPS3410 mit vier 1GbE Schnittstellen. Neu für 6HE CompactPCI Serial Mesh verfügbar wurde das Prozessorboard CP6004x-SA mit Intel Core i7 Prozessoren der dritten Generation sowie das 6HE Chassis CP-RAPID3, welches eine Full Mesh Backplane für 10GbE sowie PCIe bietet. Neben diesen Standardprodukten sind auch komplette Systemintegrationen lieferbar. Applikationsentwickler müssen lediglich die Hardware-Anforderungen spezifizieren. Die modularen Systeme werden bei Bedarf als komplett integrierte Lösungsplattformen geliefert - inklusive aller erforderlichen Treiber. Kontron nutzt hierfür Chassis von erprobten Industriepartnern oder entwickelt maßgeschneiderte Individualdesigns.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der CompactPCI Serial (CPCI-S.0) Produktseite sowie der CompactPCI Produktseite.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 4083 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kontron AG lesen:

Kontron AG | 28.11.2013

Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/IPC/Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Ko...
Kontron AG | 28.11.2013

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vo...
Kontron AG | 27.11.2013

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfo...