info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stonesoft |

Stonesoft schützt die Computersysteme auf dem World Summit on the Information Society in Tunis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Tunis / Helsinki / Frankfurt, 16.11.2005 – Vom 16. bis 18. November 2005 findet der Weltgipfel Informationsgesellschaft in Tunis, Tunesien statt. Der World Summit on the Information Society (WSIS) ist als weltweites Gipfeltreffen für die internationale Gemeinschaft konzipiert, um sich gemeinsam den Herausforderungen der Informationsgesellschaft zu stellen. Hauptverantwortlich für die Sicherheit und den ausfallfreien Betrieb der Computersysteme auf dem Gipfel ist der finnische Netzwerk-Security-Spezialist Stonesoft. Stonesoft ist einer der Hauptpartner des „Organisationskomitees für den Weltgipfel Informationsgesellschaft“ (COSMSI) in Tunis. In dieser Funktion gewährleistet das Unternehmen Schutz und Ausfallsicherheit der IT-Netzwerke während des Gipfels.

Der Weltgipfel Informationsgesellschaft ist eine der ersten globalen Veranstaltungen des neuen Jahrtausends und wird von den Vereinten Nationen organisiert. Die Internationale Telekommunikations-Union (ITU) mit Sitz in Genf ist innerhalb der UN vorrangig für die Organisation des Weltgipfels zuständig. Die Kooperation zwischen Stonesoft und der UN anlässlich dieser Veranstaltung ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg hin zu einer Informationsgesellschaft, die auf sicheren Informations und Kommunikationstechnologien basiert.

Informationstechnologie als Brücke zwischen Arm und Reich
„Stonesoft unterstützt die Errichtung einer Brücke zwischen den verschiedenen digitalen Gesellschaften auf unserer Welt und beteiligt sich an dem gemeinsamen Ziel, ein globales digitales Kommunikationsnetzwerk für die zukünftige Zivilgesellschaft aufzubauen. Wir freuen uns, in unserer Funktion als Hauptsponsor dazu beitragen zu können, dass das Konzept der Informationsgesellschaft als Bindeglied zwischen Ländern auf der sozialen, kulturellen und ökonomischen Ebene genutzt wird. Wir bieten der Weltgemeinschaft unsere technologischen Erfahrungen bei der weltweiten Verfügbarkeit von IT-Systemen an, die wir durch die stetig wachsende Globalisierung der Geschäftsaktivitäten unserer Kunden gewonnen haben“, betont Kim Fagernäs, Vice President Nordics & Emerging Markets bei der Stonesoft Corp.

Für die internationale Gemeinschaft bietet der Weltgipfel eine historische Chance, sich auf eine einheitliche Vision in Sachen Informationsgesellschaft zu einigen. Die wichtigsten Akteure und Entscheider aus Wirtschaft, der UN sowie staatlichen Institutionen und internationalen Medien kommen auf diesem Weltgipfel zusammen. Ziel ist die Vereinbarung konkreter Maßnahmen, um die digitale Kluft zwischen Ländern mit und ohne Zugriff auf Information zu überbrücken. Die Informationsgesellschaft soll durch Partnerschaften zwischen wirtschaftlichen und öffentlichen Instanzen gestärkt und eine eindeutige politische Absichtserklärung erarbeitet werden, in der alle Beteiligten ihre Interessen berücksichtigt sehen.

Als wichtigste Veranstaltung parallel zum WSIS findet die Messe „ICT 4 all“ statt. Gezeigt werden innovative Ideen und praktische Lösungen, die sämtliche IT- und TK-Bereiche abdecken und aus über 100 Ländern stammen. Die Fachmesse dient allen Teilnehmern als Forum für den Erfahrungsaustausch, die Interaktion und die Verbesserung des Dialogs zwischen Ländern, Unternehmen und Institutionen.

Weltgipfel und Messe sind eine hochrangige Plattform für Sponsoren, da hier an einer langfristigen Perspektive für den weltweiten ICT-Markt sowie auch schwerpunktmäßig für Nordafrika und die arabische Welt gearbeitet wird.

Weitere Informationen zu dem Weltgipfel finden sich auf der offiziellen Website www.smsitunis2005.org/plateforme/home.htm

Über Stonesoft
Die Stonesoft Corporation (Börse Helsinki HEX: SFT1V) wurde 1990 in Helsinki, Finnland gegründet und ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Fokus auf Netzwerksicherheit und Business Continuity. Stonesoft verfügt über ganzheitliche Lösungen für die drei Bereiche Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Netzwerk-Management. Über 90 Prozent aller Telekommunikationsunternehmen der „Fortune 500“ sowie rund zwei Drittel der international führenden Banken, Wertpapier-Händler und Computer-Hersteller verlassen sich beim Schutz ihrer Infrastrukturen auf Stonesoft. Zu den Kunden zählen unter anderem Allianz, Bank of America, BNP-Paribas, Banco Zaragozano, Lufthansa, Merril Lynch, NASA, NTT, Samsung, Shell Oil, Sonera, Terra Networks, Telefonica Time Warner sowie zahlreiche staatliche Institutionen weltweit. Die Stonesoft Corporation beschäftigt weltweit mehr als 250 Mitarbeiter und hat ihren internationalen Unternehmenssitz in Helsinki, Finnland. Darüber hinaus verfügt Stonesoft über regionale Firmensitze in den USA, Japan, Singapur, Hongkong, Australien und Südamerika. In Europa ist Stonesoft auf allen wichtigen Märkten mit eigenen Niederlassungen vertreten, darunter in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, Norwegen und BeNeLux. www.stonesoft.com


Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan, Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 089-211871-34/-36
Fax: 089-211871-50
E-Mail: ir@schwartzpr.de/ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Stonesoft GmbH
Martin Birkholz, Country Manager Central Europe
Lyonerstr. 15
D-60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069-4272968-0
Fax: 069-4272968-99
E-Mail:martin.birkholz@stonesoft.com
Web: www.stonesoft.com


Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Burger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stonesoft lesen:

Stonesoft | 02.12.2009

Stonesoft weiß, wo die Hacker sitzen

München, 02. Dezember 2009 - Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), innovativer Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und Business Continuity, bietet Organisationen noch besseren Schutz für ihre Netzwerküberwachung: Dan...
Stonesoft | 23.09.2009

StoneGate VPN Client kompatibel mit Windows 7

München, 23. September 2009 - Der StoneGate VPN Client von Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), dem innovativen Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und unterbrechungsfreie Konnektivität, erfüllt die Kompatibilitäts...
Stonesoft | 04.08.2009

StoneGate SSL-1030: Authentifizierung per Mobiltelefon für das Unternehmensnetzwerk

München, 04. August 2009 - Die StoneGate SSL-1030 von Stonesoft (NASDAQ OMX: SFT1V, www.stonesoft.de), dem innovativen Anbieter integrierter Lösungen für Netzwerksicherheit und unterbrechungsfreie Konnektivität, ist eine neue SSL VPN (Virtual Pri...