info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Culpa Inkasso GmbH |

Culpa Inkasso informiert: Bundestag bescheinigt Inkassowesen hohe Seriosität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bundestag bezieht Stellung zu Inkassodienstleistern. Culpa Inkasso berichtet.


Stuttgart, Februar 2013 – Der Deutsche Bundestag hat geprüft, ob das Inkrafttreten des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) tatsächlich zu einem Zuwachs an unseriösen Inkassodienstleistern geführt hat. Die Linksfraktion hatte aufgrund von Befürchtungen diverser Verbraucherverbände eine entsprechende Anfrage an den Bundestag gerichtet. Culpa Inkasso berichtet über die erfreulichen Ergebnisse, die zeigen, dass es in der Branche nur wenige schwarze Schafe gibt.

Zum 1. Juli 2008 trat das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) in Kraft. Ziel war es, das längst überholte Rechtsberatungsgesetz von 1935 zu liberalisieren. Als eine der Maßnahmen wurden diverse Einschränkungen der Berufsfreiheit gelockert. Die Erbringung von Inkassodienstleistungen ist erlaubt, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

• persönliche Eignung
• behördliche Registrierung
• theoretische und praktische Sachkunde
• Zuverlässigkeit
• Berufshaftpflichtversicherung

Nach Bekanntwerden des Gesetzes befürchteten Kritiker, dass die Zahl unseriöser Inkassodienstleister steigt. Die Untersuchung des Bundestages konnte die Befürchtungen nun entkräften. Im Rahmen der Untersuchung wurden aus allen 16 Bundesländern aktuelle Statistiken und Zahlen sowie Verbraucherbeschwerden ausgewertet. Unter www.culpa-inkasso-auswertung.de finden Interessierte weiterführende Informationen.

Culpa Inkasso begrüßt die Imageaufwertung der Branche

Bei 98% aller Inkassounternehmen verläuft die Arbeit beanstandungsfrei, konstatiert der Bundestag: „Ein signifikanter Anstieg von Beschwerden über Inkassounternehmen seit Inkrafttreten des Rechtsdienstleistungsgesetzes lässt sich nicht feststellen.“ Häufig kritisierte Problemfelder wie überhöhte Rechnungsbeträge, das Beitreiben nicht existenter Forderungen, registrierte, die Zusammenarbeit mit nichtregistrierten Unternehmen im Ausland oder unangemessenes Vorgehen sind nur vereinzelt zu finden.

Culpa Inkasso steht Verbrauchern, die Zahlungsaufforderungen von unseriös arbeitenden Unternehmen erhalten, gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. So müssen überhöhte Rechnungen ebenso wenig wie nicht existierende Forderungen beglichen werden. Die Kostenobergrenze richtet sich nach der gesetzlich festgelegten Rechtsanwaltsvergütung für vergleichbare Dienstleitungen.


Über die Culpa Inkasso GmbH

Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 - 93 308 300
Fax: 07 11 - 93 308 308
E-Mail: info@culpa-inkasso.de
Internet: www.culpa-inkasso.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Karin Matzka-Dede (Tel.: 0711-93308300), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2925 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Culpa Inkasso GmbH

Culpa Inkasso treibt Ihre Forderungen tatsächlich erfolgsorientiert bei und verwaltet diese nicht nur. Dieses Inkasso ohne Vorkosten wird durch unsere erfolgsabhängige Abrechnung ohne Mitgliedsbeiträge für Sie sichergestellt.

Besonderheiten:

- Branchenspezifisches Inkasso und Masseninkasso bundesweit
- Sehr schnelle und effektive Realisierung Ihrer Forderungen (auch Ihrer Titel)
- Gerichtliche Geltendmachung ohne Anwaltshonorar (ausgenommen Streitfälle)
- Hauptforderungsgarantie
- Spezielle Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
- ´Telefoninkasso und Außendienst
- Auslandsinkasso weltweit
- Übernahme von Einzelforderungen
- Einzug von längst ausgebuchten Forderungen



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Culpa Inkasso GmbH lesen:

Culpa Inkasso GmbH | 06.08.2014

Culpa Inkasso stellt Online-Kundenbereich vor

Die Culpa Inkasso GmbH hat für ihre Kunden einen passwortgeschützten Onlinebereich eingerichtet, der eine zügigere und bequemere Auftragsabwicklung sicherstellt, den Papierverbrauch verringert und eine tägliche Erfolgskontrolle ermöglicht. Detai...
Culpa Inkasso GmbH | 08.07.2014

Culpa Inkasso informiert über Insolvenzrechtsreform

Im Mai 2013 hat der Bundestag die Reform des Privatinsolvenzverfahrens für 2014 verabschiedet. Sie wird in insgesamt 3 Stufen umgesetzt. Zum 1. Juli 2014 trat nun die zweite Stufe in Kraft: Das "Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahr...
Culpa Inkasso GmbH | 02.06.2014

Culpa Inkasso begrüßt Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr

Der Gesetzesentwurf betrifft die Umsetzung der Richtlinie zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Rahmen des 2008 verabschiedeten "Small Business Act" der EU-Kommission. Das Gesetz soll zu einer Änderung der allgemeinen Zahlungsmoral im Geschäftsverk...