info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
www.tiltago.com |

tiltago - Abnehmen ohne Heißhunger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Ein Akupressur-Ring hilft beim Abnehmen

Neuried, 04.03.2013 - Sowohl in der traditionellen als auch in der Ohrakupunktur nach dem französischen Arzt Dr. Paul Nogier kennt man Punkte, mit denen neben den Organen auch bestimmte Befindlichkeiten wie etwa Hunger oder Stress behandelt werden können. Die Aktivierung dieser Punkte kann bei Abnehmversuchen sehr hilfreich sein.

Grundsätzlich ist es nur sinnvoll, seine Ernährung langfristig auf eine gesunde und nährstoffreiche Kost mit allen Wirkstoffen, die der Körper braucht, umzustellen. Ratsam ist dazu eine Ergänzung durch ein moderates Sportprogramm. Keinesfalls zu empfehlen sind Crash- oder Null-Diäten. Dabei geht der Organismus nicht nur an seine Fettreserven, er greift vor allem auch die Muskulatur an. Dazu treten Mangelerscheinungen auf, wenn nicht ausreichend mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt wird. Ebenso wir bei Formula-Diäten kommt es nach der Rückkehr zu den alten Essgewohnheiten zum gefürchteten Jojo-Effekt, die Fettpolster sind schnell wieder drauf, die Muskulatur hingegen baut sich von alleine nicht wieder auf.

Hauptproblem bei Abnehmversuchen ist meist der entstehende Heißhunger. Hunger wird als unangenehm empfunden und veranlasst dazu, Nahrung aufzunehmen. Ausgelöst wird der Drang nach Nahrung einmal über Rezeptoren, die im Magen sitzen. Sie melden, wenn das Organ nicht gefüllt ist. Weitere Rezeptoren befinden sich in Darm und Leber. Sie messen den chemischen Gehalt der Nahrung. Das Fehlen von Nährstoffen führt automatisch zu einer Meldung von Hunger. Die Informationen der Rezeptoren landen im Zwischenhirn im Hipothalamus und werden dort verarbeitet.

Mit Akupunktur und Akupressur können die Verdauungsorgane und auch der Hipothalamus erreicht werden. Zusätzlich kennt man spezielle Punkte gegen den Heißhunger. In einer US-Studie wurde überprüft, ob die Aktivierung der Punkte das Verhalten während einer Diät beeinflussen kann. Eine Gruppe von Abnehmwilligen, die eine Ernährungsumstellung auf kalorien- und fettreduzierte Kost durchführte, wurde unterstützend mit Ohrakupunktur behandelt. Im Vergleich zur Kontrollgruppe, bei der auf Akupunktur verzichtet wurde, nahmen diese Probanden mehr ab, hielten besser durch und klagten weniger über Hungergefühl.

Alternativ zum Setzen von Nadeln an den bekannten Organpunkten in den Ohren kann auch vom Lahrer Unternehmen Go for Solution speziell entwickelter Ring eingesetzt werden. Zur Aktivierung der Punkte von Hipothalamus und Magen wird der Tiltago-Ring ebenso wie die Nadeln von Rechtshändern am linken und von Linkshändern am rechten Ohr eingesetzt. Der Tiltago-Ring kommt schon in vielen deutschen Arzt- und Naturheilpraxen erfolgreich zum Einsatz. Ines Schiffer, Ärztin aus Bergisch Gladbach: "Vor allem Patienten, die Angst vor Nadeln haben, greifen gerne auf den Ring zurück. Als Unterstützung zum Durchhalten bei Diäten hat er sich bestens bewährt. Eine Dame aus Bergisch Gladbach hat über 30 Kilogramm abgenommen. Natürlich gehört zum gesundheitsbewussten Abnehmen eine Umstellung auf vernünftige Ernährung und ein moderates Sportprogramm, dann klappt es auch mit dem Abnehmen.

Der Ring kann aber zu mehr gelassenheit und besserem Durchhaltevermögen führen."

Die Probandin mit der 30 Kilo-Abnahme steht für Interviews und Fototermine bereit. Zitat: "Den Ring hat mir eine Akupunkturärztin empfohlen. Für mich ist er ideal, denn er bremst auf clevere Art das ungezügelte Essverhalten."

Der Tiltago-Ring Modell A wird aus hochwertigem Titan gefertigt. An den offenen Enden ist der Ring mit zwei Polen versehen. Der eine besteht aus Titan, der andere ist mit Gold ummantelt. Modell B besteht aus Titan, welches mit Gold ummantelt ist. An den offenen Enden ist der Ring mit zwei Polen versehen. Der eine besteht aus Titan, der andere ist mit Gold ummantelt. Beide Metalle sind bekannt dafür, dass sie keine Allergien auslösen.



Der Tiltago-Ohrring ist über www.tiltago.com oder per Mail über info@ tiltago.com erhältlich.





Literaturhinweise:

"Das große Buch zur Ohrakupunktur" von Frank Bahr und Beate Strittmatter, Hippokrates-Verlag.

"Ohrakupunktur für Praktiker", H.P. Ogall u. B.C. Kolster, Haug-Verlag



"Hey Heißhunger, ab jetzt bin ich der Boss!" von Marion Grillparzer, Gräfe und Unzer Verlag



US-Studie: Kuruvilla A. Acupuncture and obesity. Medical Acupuncture 2003; 14(2)



http://www.daegfa.de/PatientenPortal/Anwendungsgebiete.Uebergewicht.aspx



http://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/schmerzen/akupunktur/wissensfrage.jsp



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dirk Oberle (Tel.: +49 (0)800 9962996), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 648 Wörter, 5122 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema