info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Waggener Edstrom Worldwide |

Großraum China bietet signifikantes Wachstumspotenzial für europäische Weinproduzenten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Marketing- und Vertriebsunternehmen Jebsen steigerte sein Weingeschäft 2012 um 25 Prozent


München – 04. März 2013 – Die Jebsen Group (Jebsen), ein führendes Marketing- und Vertriebsunternehmen für Premium-Produkte mit langjähriger Präsenz im Großraum China, vermeldet eine 25-prozentige Steigerung ihres Weingeschäfts. Dies spiegelt das steigende Interesse der chinesischen Bevölkerung wider, Teil der Wein-Kultur zu werden.

Jebsen unterstützt ausländische Weinhändler durch ein etabliertes Netzwerk lokaler Vertriebskanäle dabei, in die Region zu expandieren und ihren Bekanntheitsgrad zu steigern.
In diesem Jahr geht Jebsen einen wichtigen Schritt weiter und erweitert seine Distributionswege vor allem außerhalb der klassischen Tier 1-Städte Festland-Chinas mit einer immer weiter aufstrebenden Mittelklasse. Darüber hinaus wird Jebsen auch weiterhin Wein-Events in der gesamten Region durchführen, um Wissen rund um das Thema Wein zu vermitteln.

Weinkonsum ist einer der aufkommenden Lifestyle-Trends für chinesische Verbraucher. Nach Angaben des Deutschen Weininstituts stieg die Menge der deutschen Weinexporte nach China im Jahr 2011 um 15 Prozent und der Wert der Export um 19 Prozent. Die Zahl der Weinexporte der Europäische Union erhöhte sich laut Europäischer Kommission um 49 Prozent und der Exportwert wiederum um 78 Prozent. China ist damit zum drittgrößten Export-Markt für europäische Weine aufgestiegen.

Die kontinuierlich wachsenden Exporte machen das Reich der Mitte zum wichtigsten und vielversprechendsten Markt für europäische Weinproduzenten. Nach Angaben der Internationalen Organisation für Rebe und Wein stieg der chinesische Weinkonsum zwischen 2001 und 2011 um 55 Prozent. In Zahlen ist das eine Zunahme um 6,1 Millionen Hectoliter auf 17 Millionen Hectoliter im Jahr 2011. Verglichen mit der eher geringen, etwa 20-prozentigen Steigerung des Produktionsvolumens in der selben Zeit erweisen sich Wein-Importe nach China damit als sehr robust.

„Europäische Weine werden für chinesische Verbraucher immer populärer. Gerade in der aufstrebenden Mittelklasse steht Weinkonsum für einen kultivierten und gehobenen Lebensstil. Wir gehen davon aus, dass sich der Markt für importierte Mittelklasse-Weine in den nächsten vier Jahren verdoppeln wird. Dank der hervorragenden Qualität ihrer Weine sind europäische Weinproduzenten in einer sehr guten Wachstumsposition“, sagt Gavin Jones, Direktor von Jebsen Fine Wines.

Da es aber verglichen mit Europa erhebliche Unterschiede im Absatz und Konsum von Mittelklasse-Weinen im Großraum China gibt, müssen Weinproduzenten eine auf die lokalen Konsumenten maßgeschneiderte Go-To-Market Strategie vorbereiten. Deshalb bevorzugen es viele Weinhändler, mit lokalen Vertriebspartnern, die eine eigene Marktpräsenz haben, zusammenzuarbeiten, um den chinesischen Markt erfolgreich zu bedienen.

Jebsen Fine Wines, ein Teil der Jebsen Getränke-Sparte, hat sein Vertriebsnetzwerk im Großraum China für führende Produzenten wie Henkell und Deinhard aus Deutschland und Champagne Bollinger aus Frankreich rasch ausgebaut und hat über die Jahrzehnte eine umfassende Expertise und Industrie-Erfahrung aufgebaut.

„Chinesische Verbraucher sind sehr markenaffin, vor allem was Premiummarken betrifft. Europäische Weine haben die große Möglichkeit, ihren Bekanntheitsgrad kontinuierlich aufzubauen und sich erfolgreich in einem relativ jungen, dynamischen Markt zu etablieren,“ so Gavin Jones abschließend.

Über die Jebsen Gruppe
Das Unternehmen Jebsen wurde vor über hundert Jahren als Handels- und Vertriebsfirma gegründet und hat sich zu einer kundennahen Marketing- und Vertriebsorganisation entwickelt, die tief in den Märkten und Branchen Ostasiens verwurzelt ist. Durch ihre stark etablierte Präsenz in China, Hong Kong, Macau und Taiwan bietet die Jebsen Gruppe mit ihrem branchenspezifischem Spezialwissen Unternehmen aus der ganzen Welt Zugang zum lokalen Markt. Jebsen steht für eine umfassende Palette an Verbraucher-, Industrie-, Getränke- und Luxusprodukten und ist für seine einzigartige Praesenz in den lokalen Märkten bekannt. Außerhalb Greater China unterhält die Jebsen Gruppe enge Verbindungen zu Schwesterfirmen in Australien, Bangladesch, Singapur, Malaysia, Indonesien, Thailand, den Philippinen, Vietnam, Dänemark, Deutschland, Saudi-Arabien, Sri Lanka, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA. Weitere Informationen unter www.jebsen.com. oder auf Facebook unter www.facebook.com/jebsengroup


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mareike Lenzen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4138 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Waggener Edstrom Worldwide

Waggener Edstrom Worldwide


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Waggener Edstrom Worldwide lesen:

Waggener Edstrom Worldwide | 27.06.2013

Jebsen nimmt weiter Fahrt auf nach Bootshows in Hong Kong und auf dem chinesischen Festland

Im Juli 2013 plant Jebsen Marine zudem die offizielle Eröffnung einer Niederlassung in Nansha, einem Stadteil der Hafenstadt Guangzhou am südchinesischen Meer. Die Nansha Marina dient Seglern als Hafen für Törns zwischen Guangzhou, Hong Kong und ...
Waggener Edstrom Worldwide | 13.06.2013

Jebsen berührt in über zwei Jahren mehr als 500,000 Menschen mit Project Morning Star

Jebsen verpflichtet sich als Unternehmen einen wirklichen Unterschied zu machen, nicht nur durch finanzielle Zuwendungen, sondern die Organisation ermöglicht es seinen Mitarbeiter eine aktive Rolle im Rahmen der CSR-Aktivitäten übernehmen. Durch d...