info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ATEN Infotech N.V. |

Zentrale und intelligente Stromverwaltung mit den neuen Produkten aus der ATEN PDU-Serie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Effiziente Energieverwaltung im Rechenzentrum mit den neuen ATEN PDUs


Heusden-Zolder (Belgien), 05. März 2013. ATEN, führender Entwickler und Hersteller moderner Konnektivitätslösungen, präsentiert mit PE6216/6324 bzw. dem PE8216/8324 eine neue Generation von PDUs (power distribution units), die die Effizient der Stromversorgung im Rechenzentrum steigern. Die neuen Produkte für das Power Management bieten von zentraler Stelle eine sichere und intelligente Verwaltung der Stromversorgung. Die Funktionalität kann durch zusätzlich erhältliche Sensoren erweitert werden, sodass Stromverbrauch und Umgebungsbedingungen im Rechenzentrum optimal überwacht werden können.

PE6216/6324 bzw. dem PE8216/8324 sind mit 16 bzw. 24 Anschlüssen in verschiedenen IEC- oder NEMA-Konfigurationen erhältlich. Die PDUs ermöglichen ein sicheres und intelligentes Management der Stromversorgung (Strom ein/aus, benutzerdefiniertes Intervall) für das Rechenzentrum-Equipment, beispielsweise Server, Speichersysteme, KVM-Switche, etc. Das PE6216/6324 und das PE8216/8324 eignen sich für die ferngesteuerte Überwachung mit Echtzeitmessung der Leistung der an die PDU angeschlossenen Geräte, sowie für die Steuerung der einzelnen PDU-Anschlüsse. Das PE8216/8324 erlaubt darüber hinaus eine Echtzeit-Leistungsmessung für jeden einzelnen Stromanschluss. Die Leistungsaufnahme kann von jedem Ort aus bequem über ein browser-basiertes Interface über eine TCP/IP-Verbindung gesteuert und kontrolliert werden.

Die neuesten PDUs sind besonders benutzerfreundlich und vielfältig einsetzbar. Jeder einzelne Stromabschluss kann individuell eingestellt werden, sodass jedes Gerät einzeln ein- bzw. ausgeschaltet werden kann. Ein Echtzeit-Display liefert einen genauen Strom Analyse Report mit präzisen Angaben zu Durchfluss, Spannung, Leistung und Wattstunden. Zusätzlich können Sensoren angeschlossen werden, die die Umgebungsbedingungen im Rechenzentrum, beispielsweise Temperatur oder Luftfeuchtigkeit, überwachen. PE PE6216/6324 und PE8216/8324 kommen mit einer kostenlosen Management-Software von ATEN und unterstützen v1, v2 und v3 SNMP-Verwaltungssoftware anderer Anbieter. So können die verschiedenen Geräte einfach über ein intuitives und benutzerfreundliches Interface verwaltet und die PDUs konfiguriert werden. Auch der Status der Stromversorgung der mit dem PDU verbundenen Geräte kann mittels dieser Software überwacht werden.

Abgerundet werden die PDUs mit wichtigen Sicherheitsfeatures, beispielsweise die Unterstützung von sicherem Herunterfahren, Passwort-Sicherheit auf zwei Ebenen und verbesserte Verschlüsselungstechnologie.

Marc Salimans, Vertriebsleiter bei ATEN Belgien, fasst zusammen: „Mit seinen fortschrittlichen Sicherheitseigenschaften und der leichten Bedienbarkeit bieten PE6216/6324 und das PE8216/8324 PDU den bequemsten, zuverlässigsten und kosteneffektivsten Weg, um die Stromversorgung für eine Vielzahl an Computern zu verwalten und die Energieressourcen so effizient wie möglich zu verteilen.“

Über ATEN
ATEN Infotech N.V. mit Sitz in Heusden-Zolder (Belgien) ist eine Tochter der ATEN International Co. Ltd und fungiert mit seinen großen Warenlagern und Büros - einschließlich eigener Abteilungen für Technik und Vertrieb - als europäische Zentrale des Unternehmens. Seit seiner Gründung im Jahre 1979 ist das Unternehmen auf Verbindungslösungen in der Informationstechnologie spezialisiert und gilt heute als größter Hersteller von KVM-Switches weltweit. Diese führende Position wurde durch kontinuierlich hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung erreicht – die sich auch in zahlreichen Patenten niederschlägt und beispielsweise durch die in den eigenen Labors entwickelten und selbstgefertigten ASICs deutlich wird. Die Produktpalette umfasst heute hunderte von Verbindungslösungen, die das gesamte KVM-Spektrum abdecken – vom Einsteigerbereich bis zur Unternehmenslösung. Zu den Kunden von ATEN zählen die großen, weltweit tätigen Konzerne ebenso wie der Mittelstand und Kleinunternehmen sowie engagierte Privatanwender. Weitere Informationen unter www.aten.be

Unternehmenskontakt:
ATEN Infotech N.V., Mijnwerkerslaan 34, B-3550 Heusden-Zolder (Belgien) T: +32-11-531-543; F: +32-11-531-544, E-Mail:
marketing@aten.be
Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Leonhardsberg 3, 86150 Augsburg, Kim Burger, T: +49-821-34300-26, F: +49-821-34300-77, E-Mail: k.burger@konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kim Burger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3792 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ATEN Infotech N.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ATEN Infotech N.V. lesen:

ATEN Infotech N.V. | 05.03.2013

DataCore bringt VDI-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen

DataCores neue Produktlinie basiert auf der ausgereiften Storage-Hypervisor-Technologie des Unternehmens und nutzt diese für den Aufbau einer besonders kosteneffizienten und gleichzeitig leistungsfähigen Virtual Desktop Infrastruktur (VDI). Gewöhn...
ATEN Infotech N.V. | 18.02.2013

ATEN zeigt neue KVM Control Center, HDMI Extender, Logging Software und PDUs auf der CeBIT 2013

Mit der neuen Software können in Rechenzentren ganz einfach per Fernüberwachung alle über die KVM Over IP-Switche ausgeführten Aktivitäten als Video aufgezeichnet werden. Die Control Center Video Session Recorder (CCVSR) Software von ATEN nimmt ...
ATEN Infotech N.V. | 21.01.2013

ATEN erweitert Funktionalität seiner Enterprise Matrix KVM-Switche

Mit dualen KA7178 KVM-Adapterkabeln können nun über die KVM-Switche KM0932 und KM0532 bis zu 18 Konsolen angeschlossen werden. Dabei bietet das KA7178 Adapterkabel redundante Nutzerpfade, um einen gesicherten Betrieb zu gewährleisten. Ebenso sind ...