info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eranimes - anders denken |

Der Junge wird niemals laufen können

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die ersten Worte, die seine Eltern zu hören bekamen, nahmen diesen die Zukunftswünsche ihres Sprösslings und schränkten seine Lebensplanungen gehörig ein. Doch es kam anders.

Jens Seiler, alias Jens der Denker, ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Steh-auf-Männchen, das seine Zuhörer auf dem Weg nach oben mitreißen wird.



Das Publikum seines Motivationsvortrags "Denk- und Arbeitsprozesse stressfreier gestalten" wird schnell erleben, dass 16 Jahre Krankenhausaufenthalt nicht nur Nachteile birgt. Jens Seiler nutzte die Zeit, die komplette 30-bändige Brockhaus-Enzyklopädie auswendig zu lernen. Und von Anfang an war er motiviert, andere von diesen Leistungen anstecken zu lassen.



Wissen und vor allem der Umgang mit großen Datenmengen und komplexen Strukturen helfen dem Keynote-Speaker in nahezu allen beruflichen Belangen weiter. Und Jens der Denker gelingt es immer wieder, dies seinen begeisterten Zuhörern zu vermitteln.



Die Teilnehmer des Motivationsvortrags lernen, wie sie durch Visualisieren von einzelnen Lebensabschnitten auf dem Weg zu ihren Zielen bleiben - mag dieser noch so steinig, noch so lang sein.



Im Sommer 2013 visualisierte sich Jens Seiler Schritt für Schritt, wie er nach der mentalen Fitness auch eine körperliche gewinnen könne. Ohne Diät, ohne Personalcoach - Jens Seiler nahm bis Jahresende 32 kg ab, baute Kondition auf. War es anstrengend? War es schwierig? "Nein, ich lief mental durch eine Traumwelt, freute mich auf jeden Zwischenstopp und verlor nie das Ziel aus den Augen", war seine Antwort, die der Keynote-Speaker immer und immer wieder, seinem Auditorium nahe bringt.



Der Junge, der doch läuft. In seiner aktuellen Visualisierung sieht er auch Sie in seinem Publikum.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sandra Cognata (Tel.: 030 55669438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 1846 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eranimes - anders denken lesen:

Eranimes - anders denken | 04.03.2013

Denk- und Arbeitsprozesse stressfreier gestalten

Verlieren Ihre Mitarbeiter durch wiederholtes Nachschlagen von Informationen den Überblick über das Gesamtprojekt? Verliert Ihre Belegschaft durch die Datenflut wertvolle Arbeitszeit? Wenden sich Ihre Kunden ab, weil Sie nicht mit richtigem Namen a...