info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
K2-Consult GmbH |

Upgrade mit Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mehr Effizienz und Komfort mit neuer Version der Maklersoftware


Lohnt ein Upgrade in einem Maklerverwaltungsprogramm? Es kostet Zeit, es kostet Geld –was aber bringt es? Leicht ist diese Frage nicht zu beantworten; denn letztendlich muss sie konkret genau vor dem Hintergrund der jeweiligen Unternehmenssituation ausgelotet werden. Dabei gibt es durchaus einige Kriterien, die angeschaut werden können und die eine Beurteilung der Wirtschaftlichkeit des Upgrades der Maklersoftware ermöglichen.

Klar sollte sein: eine Software ist wie ein Firmenwagen ein Investitionsgut. Investitionsgüter haben eine zeitlich begrenzte ökonomisch sinnvolle Nutzbarkeit. Anhand des Beispiels Auto wird deutlich, dass Reparaturen, Wartungskosten und Leistungen des alten Modells mit moderner Technologie, ökonomischerer Bau- und Fahrweise eines neuen Modells, Reparaturfreiheit der ersten Nutzjahre usw. konkurrieren. Auch eine Software wird „alt“ und wird von modernerer Technologie, schnellerer Datenverarbeitung, zusätzlichen Datenaustauschmöglichkeiten, etc. „links überholt“. Hinzu kommen oftmals Änderungen des Gesetzgebers, die neu in die Software eingearbeitet werden müssen und auch der Gesetzgeber bedient sich moderner Datenaustauschverfahren. Da ist Konfliktpotential zum Teil schon vorgezeichnet. Kann das die bestehende Version der Maklersoftware lösen?

Also das „alte“ und liebgewonnene Maklersystem „über Bord“ werfen? Hier lohnt sich dann der unvoreingenommene Blick auf die weiter entwickelte „Upgrade- Software“. Ein neues Design kann das tägliche Arbeiten mit der Software erleichtern, neue Funktionen Prozesse vereinfachen, automatisieren, standardisieren. Vielleicht trägt auch der Besuch bei einem Referenzkunden zu einem tieferen, qualifizierteren Urteil über die Upgrade- Frage bei.

Sowohl das neue Design unseres Maklerverwaltungsprogramms als auch neue Funktionalität können wesentlich zu schnelleren Bearbeitungszeiten führen. Gerade wenn Prozesse, die „früher“ manuell erledigt werden mussten, nun automatisiert ablaufen können. So bietet das Modul „GIN Vertrag“ unseres Maklersystems jetzt die Möglichkeit der „automatischen Vertragsverlängerung mit Folgeinkasso“. Wurden nämlich vorher nur Verträge bei automatisierten Verlängerungsprozessen berücksichtigt, bei denen auch eine „Änderung“ stattgefunden hatte, so können nun auch Verträge beachtet werden, in denen keine Veränderung vorgenommen wurde.

Kleine Details wie die Möglichkeit „Alerts“ (Warnhinweise) oder „Workflows“ wirken sich vielleicht nicht direkt auf die Bearbeitungszeiten aus, aber sie bringen mehr Sicherheit in kritische Geschäftsprozesse. Sicherheit, Compliance, Controlling werden in der neuen Version unseres Maklerverwaltungsprogramms GIN-AX 5.0 „GROߓ geschrieben.

Wir im Marketing- Team haben jedenfalls bei der Zusammenstellung des Factsheets „GIN Upgrade“ festgestellt, dass reichlich Neues zu sehen und zu nutzen ist. Unser Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX hat beim Schritt von Version 3.0 auf Version 5.0 sehr viele Features hinzugewonnen – dem Anwender wird durch die etwa 50 zusätzlichen Funktionen* eine deutliche Steigerung seiner Effizienz und seines Komforts geboten.
Wir informieren Sie gern über das GIN-AX 5.0 und über den Vorteil des Upgrades. Sprechen Sie uns einfach an!
*nicht alle Features sind im Standard enthalten.

Auch wenn wir unsere Darstellungen zu Software und Unternehmensleistung sorgfältig prüfen und regelmäßig aktualisieren, können sich zwischenzeitlich Informationen geändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen kann deshalb nicht übernommen bzw. gegeben werden.

Allgemeine Informationen zum Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX:
GIN - AX nimmt Ihnen die Verwaltung von Kunden- und Vertragsdaten ab. Pflege von Schadendaten bis hin zur Schadenregulierung wird unterstützt. Eine zertifizierte Finanzbuchhaltung für Vertrags-, Versicherer- und Prämienabrechnung mit Mehrmandanten- und Mehrwährungsfähigkeit ist integriert. Zahlreiche Berichte, Abfrage- und Analysetools runden das System ab.

K2-Consult bietet seit mehr als 10 Jahren die Einführung der ERP-Lösungen Microsoft Dynamics AX und SAP erfolgreich an. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Finance, Controlling und Versicherung. Mehrere Branchenlösungen entstanden während dieser Zeit wie z.B. die Mitgliederverwaltung MIT-AX und das Controlling-Tool.

Das Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX ist ein Produkt der k2 insurance link GmbH, einer Tochtergesellschaft der Interserv Engineering GmbH und der K2-Consult GmbH. Versicherungs- Knowhow und Softwareexpertise aus einer Hand!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Schoen (Tel.: 069/ 25 62 74 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 4229 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: K2-Consult GmbH

K2-Consult bietet seit mehr als 10 Jahren die Einführung der ERP-Lösungen Microsoft Dynamics AX und SAP erfolgreich an. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Finance, Controlling und Versicherung. Mehrere Branchenlösungen entstanden während dieser Zeit wie z.B. die Mitgliederverwaltung MIT-AX und das Controlling-Tool. Der Fokus liegt indes auf dem Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX . GIN - AX nimmt Ihnen die Verwaltung von Kunden- und Vertragsdaten ab. Pflege von Schadendaten bis hin zur Schadenregulierung wird unterstützt. Eine zertifizierte Finanzbuchhaltung für Vertrags-, Versicherer- und Prämienabrechnung mit Mehrmandanten- und Mehrwährungsfähigkeit ist integriert. Zahlreiche Berichte, Abfrage- und Analysetools runden das System ab.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von K2-Consult GmbH lesen:

K2-Consult GmbH | 13.01.2015

Alles eine Sache der Einstellung – auch für Versicherungsmakler beim Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX

  Wer Standardlösungen bevorzugt, hat dafür seine berechtigten Gründe. Ein Standard setzt voraus, dass viele Softwarenutzer gleiche oder ähnliche Daten benötigen und erfassen wollen, dass gleiche oder ähnliche Arbeitsschritte im Büro getan we...
K2-Consult GmbH | 31.10.2014

Releasestrategie für eine Maklersoftware mit dem Kunden als Ideengeber

Jede Software muss sich weiter entwickeln, denn das Leben entwickelt sich weiter. Dies gilt natürlich auch in der Welt des Versicherungsmaklers. Neue Anforderungen entstehen durch neue Gesetze oder durch neues Kundenverhalten. Oder weil das eine o...
K2-Consult GmbH | 26.02.2014

Gnadenfrist für die Umstellung auf SEPA - das ERP-System Microsoft Dynamics AX und K2-Consult unterstützen dabei

Da die Umstellungsrate nach wie vor so gering ist, hat die Europäische Kommission gehandelt und eine einmalige Fristverlängerung bis zum 1.8.2014 eingerichtet. Damit bleiben Unternehmen und Vereinen weitere fünf Monate, die Umstellung zu vollziehe...