info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handelsagentur Hoppe |

Das Frühjahr - die Zeit zur Vorsorge, die Zeit für Pelletöfen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In Zeiten von erhöhten Energiepreisen ist es immer gut ein Ass im Ärmel zu haben: Kosten- und energiesparend sind Pelletöfen die erfolgreiche Alternative! Erfahren Sie hier mehr über Pelletöfen.

Wieder einmal ist es soweit: der Winter liegt bald hinter uns, hat bisher schon eine Menge Geld gekostet, und man fragt sich, wie kann man in Zukunft bei den Heizkosten sparen. Öl und Gaspreise erreichen schwindelnde Höhen - das macht keinen Spass mehr. Eine Elektroheizung ist wegen der permanent steigenden Strompreise auch keine Alternative!

Aber Pelletöfen!

Mit einem Pelletofen kann man tatsächlich seine Heizkosten halbieren! Ein Pelletofen braucht zwar auch Brennstoff in Form von Holzpellets, jedoch kosten diese nur ungefähr die Hälfte dessen, was man für Öl zur Erzeugung derselben Wärmemenge bezahlt. Dazu einfach zu installieren, kostengünstig und leicht zu bedienen. Das sind die Vorteile der modernen Pelletöfen! Jetzt installiert, sparen sie ab sofort für den Rest des Winters und natürlich in der -ganz sicher- kommenden nächsten Heizperiode. Zudem halten sich monentan die Preise und Lieferfristen noch in Grenzen. Azyklisch handeln lohnt sich immer!



Generell gibt es drei Grundtypen. Das sind luftgeführte, Warmluft - kanalisierbare und wassergeführte Pelletöfen, jeweils in vielen Varianten. Manch einer mag keine Blechverkleidungen. Für den gibt eine große Auswahl an Pelletöfen mit Keramik-Seitenteilen. Einige Hersteller bieten sogar einen Pelletofen im Stil eines Kachelofens an, z. B. die Fa. Extraflame. Man sollte bei seiner Auswahl nicht nur auf den guten Preis achten, sondern auch auf die Servicemöglichkeiten und den Hintergrund der produzierenden Firma. Die Technik sollte modern und durch Großserienproduktion gefestigt sein.



Alle Pelletöfen verbrennen kleine Holzpellets. Sie bestehen rein aus Holz, haben keine chemische Zusätze und riechen im Abbrand sehr angenehm. Es gibt sie mittlerweile in fast jeder Region Deutschland in großer Vielfalt zu kaufen, als Sackware oder lose für einen Pelletbunker. Man muss jedoch darauf achten, gute Qualität zu ordern. Dies kann man durch entsprechende Aufdrucke oder Zertifikate zu überprüfen. Wichtig ist vor Allem eine hohe Ascheerweichungstemperatur, die Verglasungen und Verklumpungen der anfallenden Asche verhindert, was zwangsläufig zu Störungen im Betrieb führt. Bei Holzpellets die DIN-Plus zertifiziert sind ist dies gegeben. Alle Pelletöfen lassen sich wunderbar auf diese Pellets einstellen, oder machen dies sogar automatisch.

Es gibt viele Angebote für einen guten Pelletofen im Internet. Allerdings sind dies oftmals Angebote von nicht unbedingt fachkompetenten Anbietern. Sie wollen nur das vermeintlich einfache Geld durch den Internet-Handel machen. Man erkennt sie meist an sparsamer bis fehlender Beratung. Man sollte einen Anbieter suchen, der auf die eigenen Bedürfnisse eingehen kann, bzw. diese ermittelt. Dies zahlt sich später im zufriedenstellenden Betrieb des Pelletofen aus.



Bezug:

Handelsagentur Hoppe

Birkenstr. 62

32130 Enger



Tel.: 05224 - 791 76 57

Webshop: www.pelletofen-solar.org

email: mail@hoppe.de.nr







Über Handelsagentur Hoppe

Die Firma bietet seit Jahren alles, was zum Betrieb eines Pelletofen notwendig ist. Von einer großen Auswahl Pelletöfen über Zubehör wie Ofenrohre bis hin zum Schornstein. Nach telefonischem Erst-Kontakt wird man kompetent und freundlich zu den verschiedenen Möglichkeiten informiert, und nicht selten sind die eigenen Vorstellungen über den Einsatz von Pelletöfen so wie gedacht gar nicht umsetzbar. Die Berater haben viele Jahre Branchenerfahrung, sondieren das "Aufstellumfeld" des Pelletofens, analysieren den Bedarf und machen konkrete Typen-Vorschläge. Durch die guten Kontakte zu den Herstellern kann die Handelsagentur Hoppe ausgezeichnete Preise bieten und einen bundesweiten Service, falls mal Bedarf entstehen sollte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wolfgang Hoppe (Tel.: 05224-7917657), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 4275 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema