info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UL International Germany GmbH |

UL Service erspart monatelange Wartezeiten bei der FDA-Zulassung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


UL sorgt mit 510(k) Service für zügige Zulassung deutscher Medizinprodukte auf dem US-Markt


Neu-Isenburg, 21. November 2005 +++ Die UL International Germany GmbH ist das deutsche Tochterunternehmen von Underwriters Laboratories, einem der weltweit führenden Zertifizierungsunternehmen für Produktsicherheit mit Stammsitz in den USA. UL bietet auch in Deutschland ab sofort seinen 510(k) FDA Service, der für eine schnelle Zulassung von weniger sicherheitskritischen medizinischen Geräten auf dem US-Markt sorgt. Der von UL abgewickelte Zulassungsprozess ist bis zu drei Mal schneller als ein Antrag, der vom deutschen Hersteller direkt an die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) gestellt wird. Eine Zulassung erfolgt dank UL Unterstützung innerhalb von 30 Tagen und nicht erst nach drei Monaten.

Besonders interessant ist das beschleunigte Zulassungsverfahren durch UL für kleine und mittelständische Hersteller medizintechnischer Geräte, die keine eigene Niederlassung in den USA haben, denn die deutschen UL Mitarbeiter wickeln den gesamten Antragsprozess gegenüber der FDA ab. UL bietet den 510(k) Service für alle sogenannten Third-Party-fähigen Produktkategorien. Diese Zulassung gemäß Abschnitt 510(k) des „Food, Drug and Cosmetic Act“, auch „Premarket Notification“ genannt, basiert auf dem Nachweis, dass das zuzulassende Produkt im wesentlichen anderen Erzeugnissen gleicher Zweckbestimmung entspricht, die von der FDA für den US-amerikanischen Markt bereits zugelassen sind. Möglich ist der 510(k) Service von UL daher für rund 800 Produktkategorien, nämlich für Medizinprodukte der Klassen I und II sowie für gewisse IVD-Produkte.

Über die UL International Germany GmbH:
Die UL International Germany GmbH ist das deutsche Tochterunternehmen der Underwriters Laboratories Inc. (UL), einem der weltweit führenden Zertifizierungsunternehmen für Produktsicherheit mit Stammsitz in den USA. UL ist ein unabhängiges Unternehmen, das seit mehr als 110 Jahren Produktprüfungen durchführt. Heute ist UL weltweit tätig und zertifiziert jährlich mehr als 18.850 verschiedene Produkttypen. In jedem Jahr erscheinen UL-Prüfzeichen auf mehr als 19 Milliarden Produkten. Zur UL Firmenfamilie und ihrem Netzwerk von Serviceanbietern gehören 60 Labore, Prüf- und Zertifizierungseinrichtungen in aller Welt. Weitere Informationen über die UL International Germany GmbH und auch über die anderen europäischen Partner von UL finden Sie im Internet unter www.ul-europe.com.

Kontakt:
UL International Germany GmbH
Oliver Hampel
Frankfurter Str. 229
D-63263 Neu-Isenburg
Tel: +49-(0)6102 - 369 - 310
Fax: +49-(0)6102 - 369 - 480
E-Mail: oliver.hampel@de.ul.com
Internet: www.ul-europe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Venera Souleimanova, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1941 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UL International Germany GmbH lesen:

UL International Germany GmbH | 09.06.2008

UL vereinfacht den globalen Marktzugang für Lampen- und Leuchtenhersteller

UL bietet bei seinen Zertifizierungslösungen nicht nur die erforderlichen Sicherheitsprüfzeichen, sondern reduziert für die Hersteller gleichzeitig die Time-to-Market. Möglich wird dies durch Konformitätsüberprüfungen nach verschiedenen Sicher...
UL International Germany GmbH | 02.06.2008

UL beschleunigt die Zertifizierung für deutsche Photovoltaik-Produkte

Der Bau des 1.858 Quadratmeter großen UL Prüfcenters in Silicon Valley wird im Sommer 2008 abgeschlossen sein. Durch das neue Prüflabor wird UL in Zukunft noch enger mit Photovoltaik-Unternehmen zusammenarbeiten können, bei denen neue Technologie...
UL International Germany GmbH | 27.05.2008

UL zertifiziert ab sofort technische Produkte für den mexikanischen Markt

"Mexiko ist als 13. größte Volkswirtschaft ein sehr attraktiver Markt für global agierende Unternehmen", konstatiert Keith Williams, Geschäftsführer und CEO von Underwriters Laboratories. "UL hilft Unternehmen, ihre Produkte auf neuen Märkten z...