info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
bonrath kommunikation |

Projekte gemeinsam auf die richtige Bahn bringen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ungewöhnlich, aber wirkungsvoll: Die Murmelbahn als Teambuilding-Event


Teambuilding-Events können die Motivation und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern deutlich erhöhen.Dabei lohnen sich auch ungewöhnliche Ansätze wie zum Beispiel der gemeinsame Bau einer Murmelbahn.

In Zeiten härter werdenden Wettbewerbs ist für Unternehmen die Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter ein wichtiger Erfolgsfaktor. Immer mehr Betriebe setzen daher auf Teambuilding-Events, um die Kommunikation und die Abläufe im Unternehmen zu verbessern und das „Wir“-Gefühl innerhalb der Belegschaft zu stärken.

„Gerade wenn sich Mitarbeiter jenseits ihrer üblichen Aufgaben ausprobieren können, zeigt sich, was an ungenutzten Talenten, Energie und Kreativität in ihnen steckt“, sagt der Kölner Teambuilding-Experte Willi Bonrath von bonrath kommunikation. Ein wesentlicher Teil der Arbeit muss dabei schon vor dem eigentlichen Event geleistet werden: „Gemeinsam mit dem Kunden wird analysiert, wo konkret Handlungsbedarf besteht und welche Ziele erreicht werden sollen. Dann wird überlegt, welcher Trainingsansatz sich anbietet“, sagt Willi Bonrath.

Eine Idee ist das Erlebnistraining Murmelbahn, das einen kooperativen Ansatz mit dem motivierenden Wettbewerbsgedanken verbindet, erläutert Bonrath. Dabei sollen mehrere Teams jeweils einen Teilabschnitt einer gemeinsamen Murmelbahn bauen. Geeignetes Baumaterial wird gestellt. Die Teammitglieder übernehmen als Chefs, Controller, Konstrukteure oder Designer genaue festgelegte Funktionen, die eventuell noch um Sonderaufgaben ergänzt werden.

Neben dem Wettbewerb um den besten Teilabschnitt, müssen die Teilnehmer aber auch über den Konkurrenzgedanken hinaus planen und handeln. Denn die Murmelbahn funktioniert als Ganzes nur, wenn sich alle Teilnehmer untereinander abstimmnen, damit alle Schnittstellen optimal passen. Wenn dann die Murmel schließlich einwandfrei durch die gesamte Bahn rollt, wird dieses Erfolgserlebnis dauerhaft im Gedächtnis bleiben. Schon vor diesem Finale wetteifern die Teams um das originellste Design, die beste Präsentation und den überzeugendsten Teamgeist.

„Zuerst habe ich mich über die Aufgabenstellung etwas gewundert“, berichtet ein Kunde aus der Telekommunikationsbranche, der dieses Teamevent gebucht hatte „aber dann haben unsere Mitarbeiter die Köpfe zusammengesteckt, getüfftelt und gemeinsam überzeugende Lösungen gefunden.“ Auch noch Monate später wirkt dieses Erlebnis nach: „Wir haben nicht nur viel Spaß gehabt, es ist bei uns auch einiges im Gedächtnis geblieben. In unserer täglichen Arbeit gehen wir heute viel eher auf einander zu und suchen das Gespräch, bevor ein Projekt ins Stocken gerät.“ Sein Fazit: „Bessere Kommunikation, schnellere Ergebnisse, mehr Spaß bei der Arbeit – ehrlich gesagt ist das mehr, als ich erwartet hatte.“

Dieses Teambuilding-Event eignet sich auch als Kick-Off-Veranstaltung für ein neues Projekt oder ein neuen Abschnitt der Firmengeschichte. „Das gemeinsame Bestehen dieser Herausforderung kann ein erster Schritt sein, Teams zu formieren oder neu zu motivieren“, sagt Willi Bonrath, der noch auf einen weiteren Vorzug des Erlebnistrainings Murmelbahn verweist: „Es lässt sich ohne weiteres auch in geschlossenen Räumen erfolgreich durchführen. Man ist also nicht auf die Witterung angewiesen.“

Über bonrath kommunikation

bonrath kommunikation entwickelt und organisiert seit dem Jahr 2000 Teambuilding-Veranstaltungen, Führungskräftetrainings und Konferenzen. Zu den Kunden der Kölner Agentur gehören mittelständische Unternehmen, Institutionen und international agierende Konzerne.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Willi Bonrath (Tel.: tel 0221 / 569 592 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3424 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: bonrath kommunikation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von bonrath kommunikation lesen:

bonrath kommunikation | 09.02.2016

Helden alleine genügen nicht

  Über 830.000 Zuschauer haben beim Fernsehsender VOX die erste Folge der neuen Sendung "Ewige Helden" gesehen. Hier stellen sich Olympiasieger und andere Hochleistungsathleten nach dem Karriereende neuen sportlichen Herausforderungen.   Während...
bonrath kommunikation | 07.05.2013

Teambuilding funktioniert auch ohne Messerwerfer

Mitarbeiter, die von einem Messerwerfer eingeschüchtert werden; frustrierte Kollegen, die sich in einem abgetakelten Westerndorf betrinken– diese sehr irritierende Variante eines Teambuilding-Events zeigte der ARD-Krimi "Polizeiruf 110: Vor aller A...
bonrath kommunikation | 15.04.2013

bonrath kommunikation in neuen Geschäftsräumen

Die Kölner Teambuilding-Experten bonrath kommunikation sind umgezogen. Seit Anfang April arbeitet die Agentur in der Vogteistraße 18, nahe dem Hansaring. „Das Auslaufen unseres bisherigen Mietvertrags war eine gute Gelegenheit, die Arbeitsbedingun...