info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
target software solution GmbH |

target Idea Management bei Fraport AG - Ideen remote erfassen über SAP Interactive Forms by Adobe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Fraport AG hat weltweit rund 22.700 Mitarbeiter, davon rund 20.800 in Deutschland und gehört international zu den führenden Unternehmen im Airport-Business. Sie betreibt mit dem Flughafen Frankfurt eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der...

Walldorf, 11.03.2013 - Die Fraport AG hat weltweit rund 22.700 Mitarbeiter, davon rund 20.800 in Deutschland und gehört international zu den führenden Unternehmen im Airport-Business. Sie betreibt mit dem Flughafen Frankfurt eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt und generierte in 2011 einen Umsatz von 2,37 Milliarden Euro.

Bereits seit mehreren Jahren können die Fraport Mitarbeiter über das hauseigene SAP-Portal Ideen einreichen. Mitarbeiter von Beteiligungen und Tochtergesellschaften haben dort jedoch keinen Zugriff. Die Herausforderung bestand darin, auch Ideen dieser Mitarbeiter zu generieren und Ideen von zu Hause einreichen zu können. Ein anderes Verfahren für die Erfassung war notwendig.

Bei der Fraport AG fiel die Entscheidung auf SAP Interactive Forms by Adobe in target Idea Management. Im Intranet des Fraport finden alle Mitarbeiter, auch die von Beteiligungen und Tochtergesellschaften, ein interaktives Adobe Formular vor, in das sie ihre Idee eingeben können. Die u. U. mehreren Einreicher werden dabei durch verschiedene Merkmale (z. B. Name, Personalnummer, E-Mailadresse) möglichst genau vom Ideengeber spezifiziert. Istzustand, Ziel und Lösungsweg werden in Textblöcken eingegeben. Es ist möglich, beliebig viele elektronische Anlagen dem Formular hinzu zu fügen. Ein Zwischenstand kann jederzeit gesichert werden. Ist der Einreicher fertig, so betätigt er die Drucktaste Abschicken. Das Formular wird dadurch an den zuständigen Ideenmanager gesandt, der dieses ohne manuellen Zwischenschritt direkt per Upload in die Ideendatenbank der target Software übernimmt.

Sollten die Angaben einen Einreicher nicht eindeutig identifizieren, so werden dem Ideenmanager die möglichen Kandidaten zur Auswahl angeboten. Die Idee wird mit den Angaben aus dem Formular angelegt und in den Workflow eingesteuert. Das Adobe Formular wird zusätzlich als Anlage in der Idee gespeichert.

"Mit der Lösung können wir nicht nur die Ideen von Mitarbeitern unserer Beteiligungen oder Tochtergesellschaften aufnehmen. Auch unsere eigenen Mitarbeiter nutzen das Verfahren, um von zu Hause eine Idee abzuschicken", Mario A. Bach, Leiter Konzern-Ideenmanagement.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2230 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von target software solution GmbH lesen:

target software solution GmbH | 01.12.2016

Vorschläge einfach per Handy einreichen - Fiori Apps für target Idea Management im Einsatz bei K+S

Walldorf, 01.12.2016 - Im Juli 2016 wurde das mobile Ideenmanagement der K+S eingeführt. Die Mitarbeiter aller deutschen Standorte können ihre Ideen und Entwürfe optimiert für mobile Endgeräte erfassen. Dem Start voraus ging eine dreimonatige En...
target software solution GmbH | 06.10.2016

target Idea Management im Einsatz bei der Wincor Nixdorf International GmbH

Walldorf, 06.10.2016 - Kennzahlen im IdeenmanagementZurzeit wird bei einer Quote von 0,4 Ideen pro Mitarbeiter und Jahr und einer Realisierungsquote von ca. 75 % ein Nettonutzen von ca. € 3.000 pro prämierter Idee erwirtschaftet. Das entspricht ei...
target software solution GmbH | 06.10.2016

Einsatz von target Idea Management bei der Siemens AG

Walldorf, 06.10.2016 - Die große wirtschaftliche Bedeutung des 3i-Programms wird sofort an den Kennzahlen sichtbar. Bei der Siemens AG in Deutschland mit ca. 115.000 Mitarbeitern werden jedes Jahr rund 95.000 Vorschläge realisiert. In den mit der t...