info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
American Power Conversion |

Disney sichert weltweite IT-Zentrale mit USV-System von APC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vier Symmetra Megawatt USV Anlagen von APC zur Unterstützung der netzwerkkritischen physikalischen Infrastruktur von Disney Worldwide Services Inc. München, 21. November 2005 - American Power Conversion (Nasdaq: APCC) (APC), ein führender, weltweiter Anbieter lückenloser Lösungen zur Sicherung der Infrastruktur-Verfügbarkeit, liefert vier unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USVs) der Symmetra-Reihe mit Megawatt-Leistung an die Firma Disney Worldwide Services Inc., die weltweit tätige Servicesparte der Walt Disney Company. Die vier Symmetra MW Einheiten sollen die Stromversorgung der weltweiten IT-Zentrale des Disney-Konzerns in Lake Buena Vista (Florida/USA) absichern und werden zunächst eine Kapazität von 4.800 kW bieten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, zur Anpassung an künftige Bedarfssteigerungen weitere 800 kW nachzurüsten. Disney plant, die vier Symmetra-Einheiten im kommenden Jahr in Betrieb zu nehmen.

APC Symmetra MW ist weltweit eines der größten kommerziell verfügbaren statischen USV-
Produkte für Anlagen, Datencenter und andere missionskritische Applikationen. Sie setzt
einen neuen Maßstab für Hochleistungs-USV-Technologie im Leistungsbereich von 400 bis
1.600 kW und ist die erste ausfalltolerante, skalierbare und modulare USV dieser Größe.
Hauptvorteile der Symmetra MW sind ihre interne N+1-Redundanz, die eine hohe
Zuverlässigkeit garantiert sowie ihre Skalierbarkeit, mit der unnötige Mehrkosten durch
überdimensionierte USVs vermieden werden können.

Die Walt Disney Company gliedert sich heute in die vier Haupt-Geschäftsbereiche Studio
Entertainment, Parks and Resorts, Consumer Products und Media Networks und ist eine der
bedeutendsten Organisationen der Welt auf dem Unterhaltungssektor. Die Disney Worldwide
Services Group ist für den IT-Support für alle diese Geschäftsbereiche zuständig. Mit dem
modularen Symmetra MW System kann Disney nun seinen Betrieb effizient skalieren und
das aktuelle und künftige Wachstum seiner Geschäftsbereiche unterstützen.
Dwight Sperry, Vice President of Enterprise Systems and Business Networks bei APC,
erklärt: "Es freut uns, dass wir mit unserer modularen, skalierbaren USV-Technologie für
Datencenter und Anlagen die kritischen IT-Operationen von Disney unterstützen können.
Damit reiht sich Disney in eine immer umfangreicher werdende Riege bedeutender Top-
Unternehmen ein, die sich für APC Symmetra MW entschieden haben, um ihren Bedarf an
USVs großen Maßstabs zu decken. In die Entwicklung des innovativen Symmetra MW
Systems hat APC in den letzten Jahren große Summen investiert. Wir finden, dass das
Symmetra-System im Bereich der Hochleistungs-USV-Technologie neue Maßstäbe setzt,
denn es bietet herausragende Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Effizienz für Installationen,
in denen die gesamte NCPI unter Umständen einen Wert von einigen Millionen Dollar hat.
Durch die skalierbare Leistung und die N+1-Redundanz ist Symmetra MW die ideale Lösung
für eine breite Palette von Anwendungen im Megawatt-Bereich."

Über APC

American Power Conversion (NASDAQ: APCC) wurde 1981 gegründet und ist ein weltweit führender
Anbieter von End-to-End Infrastruktur-Verfügbarkeitslösungen. Die umfassenden Produkte und Serviceleistungen von APC sind sowohl für den Einsatz im Privatbereich als auch im Unternehmen
konzipiert und verbessern die Verfügbarkeit, Handhabbarkeit und Performance sensibler Elektronik-, Netzwerk-, Kommunikations- und Industriesysteme aller Größenordungen. APC bietet ein umfangreiches Portfolio an Produkten für netzwerkkritische physische Infrastrukturen wie
InfraStruXure, die revolutionäre Architektur für on-Demand Datencenter, sowie über den
Geschäftsbereich NetBotz Produkte zur physischen Überwachung. Diese Produkte und
Dienstleistungen helfen Unternehmen, die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit ihrer IT-Systeme zu erhöhen. APC, mit Hauptsitz in West Kingston, Rhode Island (USA), meldete für das Geschäftsjahr
2004 (Stichtag 31. Dezember) einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar. APC wird in der Fortune
1000 Liste, dem Nasdaq 100 sowie dem S&P 500 Index geführt.


Pressekontakt

American Power Conversion
Brigitta Rehnke
Landsberger Str. 406
D-81241 München
Tel.: (+49) 89 / 51417 – 0
Fax: (+49) 89 / 51417 – 100
www.apc.com/de

onpact AG
Dieter Niewierra
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89 / 759 003 – 128
Fax: (+49) 89 / 759 003 – 10
Mail: niewierra@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3635 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von American Power Conversion lesen:

American Power Conversion | 31.05.2007

Schneider Electric kooperiert mit IBM für eine umfassendere Energieeffizienz in Datencentern

APC, seit 2007 dem APC-MGE Critical Power & Cooling Services Bereich von Schneider Electric zugehörig, ist globaler Allianzpartner von IBM sowie Technologieanbieter für die IBM Scalable Modular Data Center Architektur. Diese Lösung vereint preisge...
American Power Conversion | 12.04.2007

Doppelte Leistung mit 60 Prozent weniger Platzbedarf – die neue APC Symmetra PX

Die Symmetra PX ist ein modulares System und besteht aus dedizierten und redundanten Modulen (Stromversorgung, Intelligenz, Akku und Bypass) mit einer einfach und effizient zu wartenden Konstruktion. Diese modulare Architektur vermeidet unnötige Ene...
American Power Conversion | 30.03.2007

Jacques Muller wurde zum Zone Manager der fusionierten APC-MGE in Deutschland und Österreich berufen

Jacques Muller (49) übernahm im Jahr 2003 die Deutschlandgeschäfte von MGE USV-Systeme, Europas größtem Hersteller von professionellen Lösungen für die permanente Energieversorgung von Industrie- und ITK-Umgebungen. Unter seiner Verantwortung b...