info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Affenkönig Verlag |

Wie Kinder fühlen - Buch beschäftigt sich erstmals mit der ganzen Bandbreite kindlicher Gefühle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Kinder fühlen oft anders als Erwachsene. Diese kindlichen Besonderheiten untersuchen Udo Baer und Gabriele Frick-Baer in Band sieben der „Bibliothek der Gefühle“.

Gefühle entziehen sich der Logik des Verstandes. Sie sind nicht messbar und zickig in Bezug auf vernünftige Erklärungen. Die emotionale Lebenswelt der Kinder ist voller Eigenheiten und nicht gleichzusetzen mit der der Erwachsenen, auch wenn uns viele Gefühlsäußerungen „bekannt vorkommen“.
Grund genug für Udo Baer und Gabriele Frick-Baer sich in ihrem neuen Buch dem Thema: Wie Kinder fühlen zu widmen. Baer: „Eine Vielzahl von Büchern beschäftigt sich mit der Erziehung von Kindern. Aber den Gefühlen der Kinder und vor allem dem Wie Kinder fühlen wird zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Deshalb haben wir ein Buch geschrieben, das sich erstmals mit der ganzen Bandbreite kindlicher Gefühle beschäftigt“. Das Autorenpaar hat 26 Gefühle wie Scham, Ärger, Einsamkeit, Neid, Ekel und Misstrauen ausgewählt, die sie näher betrachten. Der Leser hat dadurch die Möglichkeit, diese mit den eigenen Erfahrungen in Verbindung zu bringen. Einfühlsam, aber ohne erhobenen Zeigefinger erklären die Autoren Hintergründe und Zusammenhänge und beziehen außerdem die Ergebnisse moderner Hirnforschung mit ein. Hilfreich für alle Eltern, Erzieher, Lehrer und Therapeuten sind die zehn Thesen, in denen die Autoren zusammenfassen: was fühlende Kinder und was Erwachsene im Umgang mit Kindergefühlen brauchen.
Die Autoren fordern in ihrem Buch dazu auf, den Gefühlen der Kinder mehr Achtsamkeit zu schenken – somit muss mancher Konflikt im Kinderzimmer erst gar nicht entstehen!

Wie Kinder fühlen
Affenkönig Verlag / Neukirchen-Vluyn
Broschur, 138 Seiten, € 9,50
ISBN 3-934933-15-7
November 2005
www.affenkoenig.de

Über die Autoren:

Gabriele Frick-Baer, Dipl.-Pädagogin, Tanztherapeutin und kreative Leibtherapeutin, arbeitet heute in freier Praxis, ist Redakteurin der Zeitschrift therapie kreativ und gründete zusammen mit Udo Baer die Zukunftswerkstatt therapie kreativ. Udo Baer ist ebenfalls Dipl.-Pädagoge und Heilpraktiker für Psychotherapie. Außerdem arbeitet er in der eigenen Praxis als Kunst- und Musiktherapeut und kreativer Leibtherapeut.



Weitere Informationen und Interviewanfragen:
Gabriele Becker
Die Agentur für Presse & Öffentlichkeit
Tel. 089-15820206, FAX 089-15820208
E-Mail info@becker-pr.de



Web: http://www.affenkoenig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2272 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Affenkönig Verlag lesen:

Affenkönig Verlag | 22.11.2005

Die Innenwelten hyperaktiver Kinder

Kinder mit der Diagnose „ADS“ oder „ADHS“ sind aggressiv, überaktiv, unkonzentriert und unfähig, sich mit etwas zu beschäftigen - zumindest werden sie häufig so beschrieben. Einen ganz anderen Eindruck haben die Therapeuten Udo Baer und Waltr...