info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT |

F-IT Akademie thematisiert SAP-Hosting

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weinheim, 22. November 2005 – Die Frage nach dem optimalen Betrieb von IT-Systemen müssen sich die IT-Verantwortlichen in Unternehmen heute immer häufiger stellen. Diese Frage will der IT-Dienstleister Freudenberg IT (F-IT) auf seiner nächsten „F-IT Akademie“ am 8. Dezember 2005 beantworten. Unter dem Motto „SAP-Systeme optimal betreiben“ soll gezeigt werden, welche Werkzeuge, Konzepte und Strukturen zu deren Optimierung beitragen.

Bereits bei der Einführung von internationalen SAP-Landschaften kann sich entscheiden, ob deren Betrieb optimal vonstatten gehen wird. Mit dem Produktivstart müssen höchste Verfügbarkeit und beste Antwortzeiten der SAP-Systeme sichergestellt werden. Demnach ist das richtige Management immer globalerer IT-Systeme in Unternehmen eine strategische Entscheidung. Insourcing oder Outsourcing? – diese Entscheidung müssen IT-Verantwortliche treffen.

Diese Frage ist einer der Schwerpunkte der F-IT Akademie. Des Weiteren werden Peter Oswald, Leiter Anwendungen und Daten bei F-IT, und Cay Rademann, Senior Product Manager bei SAP, Lösungsszenarien vorstellen. Die Referenten werden erläutern, wie Steuerung und Monitoring von SAP-Systemen im internationalen Rechenzentrumsverbund sichergestellt werden können.

Die F-IT Akademie „SAP-Systeme optimal betreiben“ findet am 8. Dezember 2005 im Besucherpavillon der Unternehmensgruppe Freudenberg in Weinheim statt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Das Programm können Interessenten im Internet unter http://www.f-it.de herunterladen.

Kurzprofil F-IT Gruppe
Die Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleistungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automotive, Handel und Allgemeine Industrie spezialisiert. Das international tätige IT-Systemhaus implementiert, optimiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der ADICOM Software-Suite eine eigene MES-Lösung (Manufacturing Execution Systems). Mit rund 350 Mitarbeitern an zwölf Standorten in Europa, den USA und Asien erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro.

Ansprechpartner für die Presse
Freudenberg IT KG (F-IT)
Ulrich Roßkopf
D-69465 Weinheim
Telefon: +49 (62 01) 80 81 22
Telefax: +49 (62 01) 88 81 22
Internet: http://www.f-it.de
E-Mail: ulrich.rosskopf@f-it.de

verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Peter Verclas
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 45
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet: http://www.verclas-friends.de
E-Mail: pv@verclas-friends.de



Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2144 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT lesen:

Freudenberg IT | 04.09.2008

Hartmut Willebrand neuer Standortleiter der Freudenberg IT in Hamburg

Willebrand bringt rund 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Bei der Capgemini Outsourcing GmbH war er von 2006 bis zuletzt als stellvertretender Regionalleiter tätig. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Infrastruktur-Management und verantwortete ...
Freudenberg IT | 18.09.2006

F-IT auf der Systems 2006:

Auf dem Stand A1.227 in der SAP-Ausstellergemeinschaft wird der zertifizierte Hosting-Partner seine standardisierten Produktlinien F-IT Compact und F-IT Professional zeigen. In der Linie F-IT Compact werden Systeme mit bis zu 250 Anwendern, in der Li...
Freudenberg IT | 11.09.2006

Miele baut auf Adicom Software Suite als MES-Lösung

Weinheim, 11. September 2006 – Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt am Produktionsstandort Lehrte künftig auf die Adicom Software Suite. Das Manufacturing Execution System (MES) der Freudenberg IT (F-IT) soll die Effizienz und die Transparenz...