info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
change.project gmbh |

Rundum sorglos im Ausland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Über die Kooperation der 'crossculture academy' und 'Going Global'

Die exklusive Kooperation zwischen dem Expat-Portal "Going Global" und dem interkulturellen Business-Portal "crossculture academy" bietet Mitarbeitern, die von ihrem Unternehmen entsendet werden, umfassende Unterstützung während ihres Auslandsaufenthalts. Wer bei einer der beiden Plattformen Mitglied ist, kann die Inhalte beider Portale nutzen und auf eine Vielzahl an Artikeln, Lehrvideos, Checklisten und mehr zugreifen. Eine Besonderheit ist die Expertenhotline: Hier stehen den Expatriates und ihren Familien interkulturelle Experten, Mediziner, Psychologen und Juristen interaktiv mit Rat und Tat zur Seite.



Was tun, wenn man in Peking einen Auffahrunfall verursacht? Wie funktioniert das Schulsystem in der Türkei? Und wo kauft man Bio-Gemüse in Russland? Mitarbeiter, die von ihrem Unternehmen ins Ausland geschickt werden - sogenannte "Expatriates" - müssen oft feststellen, dass sie zwar gut auf ihre berufliche Aufgabe in der Fremde vorbereitet sind, der ganz normale Alltag jedoch mitunter zu einer wahren Herausforderung werden kann. Auch für die mitgereisten Familienmitglieder bedeutet ein Auslandsaufenthalt auf Zeit eine enorme Umstellung. Meist erhalten Expatriates zwar vor ihrer Abreise ein interkulturelles Training, das sie auf ihren Einsatz vorbereiten soll. Doch ist man dann erst einmal vor Ort, sehen die Dinge meist anders aus. Das Internet bietet zwar an fast jedem Ort auf der Welt eine Fülle an Informationen, doch möchte man sich darauf verlassen, wenn man etwa in Shanghai sein fieberndes Kind im Arm hält und dringend einen guten Kinderarzt braucht?



Ganz egal, was passiert - schnelle und kompetente Hilfe im Ausland bieten die beiden Online-Plattformen "Going Global" und "crossculture academy", die sich zusammengeschlossen haben, um zu jeder Zeit genau die Unterstützung zu geben, die entsendete Mitarbeiter und ihre Familien benötigen:



Das Expat-Portal "Going Global" gibt mit Artikeln, Checklisten und Erfahrungsberichten Orientierung, informiert über Aktuelles aus Deutschland, nennt wichtige Anlaufstellen in den verschiedenen Entsendungsorten und bietet ein Forum für den Austausch mit anderen Expatriates. Ein absolutes Highlight ist außerdem die Expertenhotline, bei der Juristen, Mediziner, Psychologen und andere Experten schnelle und kompetente Hilfe geben, egal, ob es um Wohnung, Einkauf, Kindergarten, Schule, Krankenversicherung, Handwerker oder andere Bereiche geht.



Interkulturelle Unterstützung gerade auch im Geschäftsleben bietet das Online-Portal "crossculture academy", das für verschiedenste Länder, Kulturen und Themen direkte Lösungen, Tipps und Informationen bereit hält. Kurze und prägnante Lehrfilme, eine stetig wachsende Anzahl an hilfreichen Artikeln und aktuelle Linktipps geben Antworten auf drängende Fragen: Wie verhalte ich mich in einem Meeting mit Japanern? Warum reagieren meine indischen Teamkollegen nicht so, wie ich mir das vorstelle? Und was genau macht meinen russischen Vorgesetzten häufig so wütend? Für persönliche Anliegen stehen auch bei der crossculture academy interkulturelle Experten per Hotline zur Verfügung, im Online-Coaching können persönliche Fragen beantwortet werden.



Durch den Zusammenschluss der beiden Portale erhalten Expatriates nun erstmalig eine umfassende Unterstützung - sowohl beruflich, als auch privat - die weit über die üblichen Weiterbildungsmaßnahmen im Vorfeld einer Entsendung hinausgeht. Erfahrene Trainerinnen und Trainer sowie Länderspezialisten sorgen für die stets aktuellen Inhalte und interaktiven Angebote und bieten im Bedarfsfall auch vorbereitende Seminare und Entsendungstrainings sowie persönliche Coachings an. Vor allem aber stehen die Partnerportale "Going Global" und "crossculture academy" genau dann bereit, wenn sie am dringendsten benötigt werden: im täglichen Leben vor Ort.



Weitere Informationen unter http://www.crossculture-academy.com

Ansprechpartner: Johannes Klemeyer

Telefon 0711 / 72 24 68-56,

johannes.klemeyer@crossculture-academy.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Johannes Klemeyer (Tel.: 0711/72246844), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 4720 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von change.project gmbh lesen:

change.project gmbh | 22.01.2014

Fit für andere Kulturen: Die crossculture academy präsentiert sich auf der Learntec 2014

Die gleiche Sprache sprechen und sich trotzdem nicht verstehen - gerade in der interkulturellen Zusammenarbeit treten solche Situationen vermehrt ein, denn neben den oftmals vorausgesetzten Sprachkenntnissen spielt das Wissen um Menschen und deren je...
change.project gmbh | 16.12.2013

Rückblick auf den Messeauftritt der crossculture academy auf der Online Educa 2013

Zusammen mit dem Sprachlernportal papagei.com hat das interkulturelle Beratungsunternehmen seine neuen Online- und insbesondere eLearning-Produkte in den Gebieten Sprachenlernen und Kulturverständnis vorgestellt. Wie auch in den Jahren zuvor hat di...
change.project gmbh | 26.11.2013

Messeauftritt der crossculture academy auf der Online Educa 2013

Rund um das Thema interkulturelle Zusammenarbeit wird die crossculture academy auf der Online Educa im Hotel InterContinental in Berlin von 4. bis 6. Dezember 2013 zusammen mit dem Videosprachlernportal papagei.com ihre neuen Produkte vorstellen. ...