info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AmdoSoft Systems GmbH |

Automatisierung steigert Performance der IT-Systeme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bei manchen Firmen gilt Automatisierung als ein Konzept, auf das man auch verzichten kann. Zudem zeigt sich die interne IT-Abteilung gegenüber solchen Vorhaben häufiger reserviert, da sie befürchtet, der Einsatz einer Automations-Lösung könne sie überflüssig...

München, 18.03.2013 - Bei manchen Firmen gilt Automatisierung als ein Konzept, auf das man auch verzichten kann. Zudem zeigt sich die interne IT-Abteilung gegenüber solchen Vorhaben häufiger reserviert, da sie befürchtet, der Einsatz einer Automations-Lösung könne sie überflüssig machen. Die Praxis zeigt aber, dass ein solches System nicht den Job der IT-Administratoren kostet, sondern vielmehr zu einer erheblichen Leistungssteigerung der IT-Infrastruktur führt. Durch weniger Server-Ausfälle können Unternehmen zugleich ihre Umsätze steigern.

In der verarbeitenden Industrie führt eine Automatisierung direkt zu Personaleinsparungen. Dann werden zum Beispiel Fließbandarbeiter durch Roboter ersetzt. Aber wenn sich Unternehmen aus diesen Gründen nicht für IT-Automatisierung entscheiden, riskieren sie, dass genau das, was sie zu vermeiden versuchen, eintritt. Wenn IT-Verantwortliche schneller auf Probleme mit der IT-Infrastruktur reagieren, orchestrieren sie eine Lösung, bevor die Anwender es bemerken. Eine solch schnelle Aktion kann auch einen konkreten ROI erzeugen, abhängig von der jeweiligen Transaktion und dem Wert der Anwendung.

Wenn der Server eines Online-Shops zum Beispiel 100 Kundenaufträge pro Minute im Wert von 20 Euro verarbeiten kann und er unerwartet für 15 Minuten ausfällt, entspricht das einem Ausfall von insgesamt 30.000 Euro. Und selbst wenn 75 Prozent der Nutzer später auf die Webseite zurückkehren sollten, entspricht dies immer noch einem Verlust von 7.500 Euro. Dazu kommt der Image-Verlust für den Anbieter und die Verunsicherung der Kunden. Solch ein Ausfall veranlasst Unternehmen also, ihren Infrastruktur-as-a-Service-Anbieter mit seinen SLAs genauer zu prüfen.

Es gibt jedoch immer noch IT-Verantwortliche, die an Automatisierungs-Projekten scheitern. Eines der Haupthindernisse für die Implementierung von Automations-Systemen ist, dass die Geschäftsführung darin keinen Mehrwert sieht. Eine Automatisierungs-Lösung setzt am Front-End an, erhöht aber letztendlich die Kontrolle und Vorhersagbarkeit am Back-End der IT-Systeme.

Die Verantwortlichen müssen daher überzeugt werden, dass die Kosten und Häufigkeit der Ausfallzeit die Installation einer Automations-Software rechtfertigen. Wenn also der Webserver eines Online-Shops einmal im Jahr ausfällt, könnte der Anbieter im Durchschnitt Aufträge im Wert von 30.000 Euro verlieren. Genau hier kann der IT-Verantwortliche überzeugt werden: Durch die Automatisierung des Systems könnten das Unternehmen 75 Prozent der Ausfälle vermeiden und so über 26.000 Euro pro Jahr mehr umsetzen.

Die Investition in eine Automations-Lösung wie Amdosoft/b4 kann sich schon im ersten Jahr amortisieren. Die Notwendigkeit der Implementierung eines Automatisierungs-Systems wird so auch schnell die interne IT-Administration überzeugen, denn keiner kennt sowohl die Kunden als auch die firmeneigenen Systeme und Prozesse besser. AmdoSoft/b4 sorgt nicht nur für die kontinuierliche Absicherung der Verfügbarkeit der IT-Systeme, sondern ermöglicht mithilfe von zuvor festgelegten Regeln das automatische Einleiten der notwendigen Schritte, um die gerade aufgetretene Störung im Systembetrieb schnellstmöglich wieder zu beheben.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.AmdoSoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3349 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AmdoSoft Systems GmbH lesen:

AmdoSoft Systems GmbH | 11.10.2016

AmdoSoft/b4 schützt Managed Services von BTC Heidenau

München, 11.10.2016 - Das IT-Systemhaus BTC Heidenau setzt zur Absicherung seines Managed Services Portfolios auf die Software von AmdoSoft Systems aus München. Die Technologie rund um b4 („before“) überzeugte die Spezialisten für EDV- und Ne...
AmdoSoft Systems GmbH | 27.09.2016

Energiedienstleister aus Sömmerda lässt sich Geschäftsprozesse von AmdoSoft/b4 absichern

München, 27.09.2016 - Die Sömmerdaer Energieversorgung GmbH setzt für die Überwachung der Server, insbesondere beim E-Mailverkehr an ihre Kunden, die Plattform b4 („before“) des Münchner Softwareherstellers AmdoSoft Systems ein. Mit diesem l...
AmdoSoft Systems GmbH | 14.09.2016

Mit AmdoSoft/b4 zur Premium-Version des Service Level Agreement

München, 14.09.2016 - Rechenleistung, Bandbreiten und die Erreichbarkeit der Hotline allein wird Kunden nicht ausreichen als Angabe, wenn sie über ihre tatsächliche Geschäftsfähigkeit Bescheid wissen wollen. Dann sind Aussagen über die Verfügb...