info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kleidoo GmbH |

Die Frühjahrstrends 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Frühling steht in den Startlöchern / Es wird Zeit, Ihren Kleiderschrank mit den heißesten Modetrends 2013 zu bestücken / Was angesagt ist und wie Sie Ihre neuen Lieblingsstücke am schnellsten nach Hause bekommen, verraten wir Ihnen


Sie sind wieder da ? die guten alten 90er Jahre. Wer zu den Trendsettern gehören will, sollte tief in der Kleiderkiste wühlen, denn Jeansjacken und Co. sind wieder en vogue. Lange Zeit verpönt, dieses Jahr wieder beliebt: Florale, einzigartige Aufdrucke...

Hamburg, 18.03.2013 - Sie sind wieder da ? die guten alten 90er Jahre. Wer zu den Trendsettern gehören will, sollte tief in der Kleiderkiste wühlen, denn Jeansjacken und Co. sind wieder en vogue.

Lange Zeit verpönt, dieses Jahr wieder beliebt: Florale, einzigartige Aufdrucke findet man in zahlreichen Varianten bei King Louie. Die Marke versetzt Sie zurück in der Zeit und spielt mit leuchtenden Farben. Ein Vintage-Style für Frauen und Männer, die dem Retro-Look frönen.

Das Frühjahr wird japanisch

Sie möchten mal etwas ganz Neues wagen? Dann greifen sie zu japanischen Kimonos.

Die Modelabels verwandeln die Damenwelt in diesem Jahr in urbane Geishas. Besonders Prada, Etro und Miuccia haben sich ganz von Fernost verzaubern lassen. Tragen können Sie Ihr neues japanisches Lieblingsstück mit einer schlichten Zigarettenhose. Wollen Sie es etwas dezenter angehen lassen, empfiehlt es sich statt eines Kimonos nur dessen Ärmel zu tragen, kombiniert mit Blusen und Kleidern.

Online shoppen spart Zeit und Geld

Sie haben sich von den neuesten Frühjahrstrends 2013 inspirieren lassen und überlegen nun, wie Sie Ihre neuesten Lieblingsstücke schnell und günstig kaufen können? Onlineshops bieten nicht nur eine große Auswahl an Marken und Größen, sondern auch die Möglichkeit, Zeit zu sparen. Stöbern Sie in Ruhe vor dem heimischen PC und bestellen Sie nach Herzenslust. Ihre neuesten modischen Eroberungen werden bequem nach Hause geliefert. Lästiges Anstehen für Umkleidekabinen und überfüllte Kaufhäuser am Samstagnachmittag können Sie sich so getrost schenken. Und was Ihnen nicht gefällt, geht einfach wieder zurück. Und noch ein großes Plus des Onlineshoppings: Hier kann man leicht Preise vergleichen und sich so für den günstigsten Anbieter entscheiden.

Geheimtipp: kleidoo.de

Wollen Sie sich bei Ihrer Bestellung nicht auf eine Marke festlegen, probieren Sie die neue Shopping-Plattform kleidoo.de. Das innovative Portal hat es sich zum Ziel gesetzt, den vielen kleinen Boutiquen in Deutschland, die Möglichkeit zu bieten, ihre oft exklusive Modeware online zu vertreiben. 'Wer individuelle Outfits sucht, die nicht von der Stange kommen, ist bei uns goldrichtig', sagt Aranga Rahim, Gründer und Geschäftsführer von kleidoo.de. Denn einkaufen auf kleidoo.de ist wie eine Shoppingtour quer durch Deutschland. Hier finden Sie mit Sicherheit auch die neuesten Frühjahrstrends 2013.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2562 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von kleidoo GmbH lesen:

kleidoo GmbH | 16.01.2013

Deutschlands Boutiquen auf einer Plattform - mit kleidoo kein Problem

So können Jacken, Kleider und Co. aus Geschäften in ganz Deutschland bequem über das Internet bestellt werden. Mit seinem Nischenangebot revolutioniert kleidoo das Einkaufen im Internet. Der Textileinzelhandel ist hart umkämpft : In den deutsche...
kleidoo GmbH | 11.12.2012

Schrank frei für Neues

Die Türe Ihres Schrankes will einfach nicht mehr zu gehen? Und Ihr Pullistapel erinnert stark an den schiefen Turm von Pisa? Aber Sie haben dennoch das Gefühl nichts anzuziehen zu haben? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie aussortieren. Mit ein pa...
kleidoo GmbH | 11.12.2012

Der Trend geht zum Online-Shoppen

Insbesondere junge Frauen entscheiden sich immer öfter dazu, ihre Einkäufe vor dem Bildschirm zu tätigen. Das hat ganz praktische Gründe. Es ist Mitte Dezember und Weihnachten steht vor der Tür. Im Büro stapelt sich jetzt bei vielen die Arbeit...