info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
European Computer Telecoms AG |

ECT gewinnt Ausschreibung für Cloud-basierte Virtuelle PBX von führendem Kommunikationsdienstleister

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuer Virtueller PBX (VPBX) Dienst mit kosteneffektiver Fixed-Mobile Konvergenz wird als Software-as-a-Service (Saas) angeboten

München, 19.03.2013: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter von Komplettlösungen für Sprach- und Multimedia Mehrwertdiensten, gibt bekannt, die Ausschreibung für virtuelle Telefonanlagen (VPBX) eines ehemaligen europäischen Monopolisten gewonnen zu haben, der Festnetz, Mobilfunk- und Breitbanddienste in über 165 Ländern anbietet.

Die Einzelhandelssparte dieses internationalen Netzbetreibers liefert für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) Next-Generation-Telefonanlagen sowie Telefonieausrüstung und wollte das Angebot mit einem virtuellen PBX-Dienst ergänzen. Ein Unternehmen, das diesen Dienst nutzt, bekommt vollständige PBX-Funktionalitäten aus der Cloud ohne dabei eine eigene Telefonanlage besitzen oder unterhalten zu müssen. Der Dienst ersetzt zudem separate Verträge für Festnetz und Mobilefunk mit einer konvergenten Lösung, die mobile Endgeräte und, wenn gewünscht, SIP Terminals und Softphones, benutzt. All dies reduziert die Kosten und verbessert die Kommunikation.

Nachdem ECT mit allen führenden Anbietern für Centrex-Lösungen und VPBX-Diensten an der Ausschreibung teilgenommen hat, hat das Unternehmen diese Ende 2012 gewonnen und bereits die komplette Lösung geliefert und integriert. Der neue Dienst soll in naher Zukunft gestartet werden.

Die INtellECT® Produktfamilie von ECT ermöglicht Netzbetreibern, ihren Geschäftskunden Dienste für Cloud-basierte VPBX, Virtual Private Networks (VPN) und/ oder Mobile Extension (MEX) anzubieten. Diese Dienste können standortgebundene Telefonanlangen, wie sie die meisten KMUs nutzen, ergänzen oder sogar ersetzen. Der virtuelle PBX Dienst ist in der Cloud erhältlich und bietet KMUs umfassende Leistungsmerkmale wie Telefonzentralen und weitere Arbeitsplätze. Nutzer im Unternehmen können ihre Einstellungen in den meisten gängigen Browsern regeln, mit jedem PC über die Cloud, ohne irgendeine Software installieren zu müssen. Daher ist es ein echter Cloud-Dienst.

INtellECT® Virtual PBX läuft, wie alle ECT Applikationen für Sprachmehrwertdienste, auf dem eigenen INtellECT® Application Server direkt im Netz des Betreibers. Es kann mit jeder Art von Netzarchitektur kommunizieren: Legacy, Next-Generation Softswitches und/ oder IMS. So können Netzbetreiber den Dienst simultan in heterogenen Netzen anbieten.

„In so kurzer Zeit einen weiteren Erfolg für diese Produktlinie erzielt zu haben, freut uns sehr“, kommentiert Marshall E. Kavesh, Vorstandsvorsitzender von ECT. Erst kürzlich hat die deutsche ITK Zeitschrift COMPUTERWOCHE OnePhone Deutschland mit dem begehrten Best-in-Cloud Award für ihren virtuellen PBX-Dienst ausgezeichnet, der auf ECT-Technologie basiert. Zusätzlich ist der langjährige ECT Kunde Tele2 sehr erfolgreich mit einem Mobile Extension Dienst, der dieselbe Technologie nutzt. Zurzeit führt ECT einen Proof-of-Concept mit einem weiteren ehemaligen europäischen Monopolisten durch, der eine VPBX-Lösung ersetzen möchte, die vom ursprünglichen Lieferanten eingestellt wurde.


Über INtellECT® Virtual PBX:

INtellECT® Virtual PBX von ECT ermöglicht Netzbetreibern ihren Geschäftskunden echte Fixed-Mobile convergence mit maßgeschneiderten Leistungsmerkmalen zu bieten. Diese Kunden bekommen Festnetz- und Mobiltelefonie in nur einem Endgerät mit Festnet- und Mobilnummer, eine Durchwahl für interne Anrufe sowie eine Sprachmailbox.

Mit umfangreichen Leistungsmerkmalen wie Anrufergruppen und Automatic Call Distribution (ACD) bietet INtellECT® Virtual PBX dieselben Funktionalitäten wie standortgebundene Telefonanlagen. Weitere Merkmale sind Arbeitsplätze für Assistenten und Front-Desk Mitarbeiter sowie ein Alert Client.

ECT bietet vollständige End-to-End Lösungen für sämtliche gängigen Architekturen wie Service Node, Intelligent Networks und IMS sowie offene Schnittstellen zur Integration von Drittanwendungen. Zudem verfügt ECT über weit reichende Erfahrung in der Migration von Legacy Systemen auf Next-Generation Intelligent Networks.


Über ECT (European Computer Telecoms AG)

Als einer der führenden Technologieanbieter für Sprach- und Multimedia- Mehrwertdienste ermöglicht ECT Telekommunikationsanbietern kostenoptimiert zu agieren und zugleich Produkte zu bieten, die die Anforderungen des Marktes optimal erfüllen.

Basierend auf der offenen Programmiersprache ECTXML® , einer Erweiterung der Industriestandards VoiceXML und CCXML, bietet ECT Komplettlösungen für Network-Based Contact Center, Ring Back Tone Service, Virtual PBX / IP Centrex, Televoting, Multimedia Werbung, Interactive Multimedia Response, etc. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf die Migration von Legacy Plattformen zu Next-Generation Lösungen spezialisiert.

Führende Carrier und Netzanbieter weltweit bieten profitable Telekomprodukte basierend auf ECT Technologie an. Dazu zählen u.a. AT&T, BT, Belgacom, Deutsche Telekom, DTMS, Etisalat, mcel, MTN, Muzicall, OnePhone, Orange, Rogers, Saudi Telekom Company, Swisscom, TDC, Teliasonera, Telenor, Tele2, Versatel, Virgin Media, Vodafone und Zain.

ECT wurde 1998 gegründet und ist eine nicht-notierte Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in München. Weitere Vertriebs- und Serviceniederlassungen befinden sich in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, in den Niederlanden sowie in den USA.

http://www.ect-telecoms.de
http://www.effective-contactcenters.com
http://www.ect-ringback.com
http://www.ect-virtualpbx.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Weinstock, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 642 Wörter, 5498 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: European Computer Telecoms AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von European Computer Telecoms AG lesen:

European Computer Telecoms AG | 22.07.2016

ECT bringt Virtualisierung, NFV und Cloud-Verfahren in seine INtellECT® Service-Delivery-Plattform ein

München, 22. Juli 2016: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter für Mehrwertdienst-Lösungen im Bereich Sprache und Multimedia, kündigt die vollständige Virtualisierung seiner INtellECT® Service Delivery Platform (SDP) gemäß der ETSI-Spe...
European Computer Telecoms AG | 28.06.2016

ECT richtet eine Abteilung für Produkt-Innovation ein und stellt Diego Vivas und Ugur Mutlu ein, Ingenieure mit Spezialisierung auf Produkt-Design und Innovations-Management

München, 28.6.2016: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter für Mehrwertdienst-Lösungen im Bereich Sprache und Multimedia, hat seine Organisation erweitert und verfügt nun über eine Abteilung für Produkt-Innovation mit dem Schwerpunkt auf...
European Computer Telecoms AG | 16.02.2016

ECT demonstriert Migrations-Expertise und zeigt auf dem Mobile World Congress neue Cloud-basierte Serviceanwendungen

München, 16.2.2016: ECT (European Computer Telecoms AG), führender Anbieter für Sprach- und Multimedia Mehrwertdienstlösungen, ist Aussteller auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona, vom 22.-25. Februar. Messebesucher finden den Stand von...