info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PERIM Personalberatung im Mitelstand GmbH |

Sichtbarkeit im Internet für Kandidaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Personalmarketing - Ein Schritt in die richtige Richtung!


Vor allem bei den dringend gesuchten Mitarbeitern im technischen und gewerblichen Bereichen haben mittelständische Unternehmen mittlerweile oft das Nachsehen aufgrund mangelnder Bekanntheit.

Einer der Gründe ist, dass sich hinter dem Begriff Mittelstand sehr viele so genannte Hidden Champions verbergen – Weltmarktführer, oftmals in kleinen Marktnischen mit unternehmenseigenen Innovationen und Spezialisierungen angesiedelt. Leider sind diese sehr erfolgreichen Betriebe für Bewerber/innen wenig bis gar nicht sichtbar, d.h. diese KMU treten nicht wie Konzerne durch Marketing, Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit in Erscheinung. Oft fehlt auch ein ansprechender Internetauftritt, durch den diese Unternehmen bei der Online-Suche von potentiellen Mitarbeitern gefunden werden könnten. Das gilt gerade auch für Bewerber/innen aus einer anderen Region in Deutschland oder von der Hochschule neu auf den Arbeitsmarkt kommen.

Personalmarketing - Ein Schritt in die richtige Richtung!
Es muss nicht gleich eine große TV-Kampagne sein. Gerade im Online-Marketing
können Unternehmen bereits mit geringem finanziellen Aufwand eine deutliche Verbesserung erreichen. Wichtig ist es, im Netz konsequent mit qualitativ guten Inhalten präsent zu sein. Hier gibt es eine Vielzahl von Portalen und Verzeichnissen, in denen sich Betriebe eintragen und Nachrichten hochladen können.
Naheliegend ist jedoch, die eigene Homepage mit interessanten Informationen zum Unternehmen zu gestalten. Gerade die Karriereseite eignet sich zur Präsentation als attraktiver Arbeitgeber in der Region.

Die Erfahrung zeigt, dass Mittelständler selbstverständlich sehr viel Gutes für ihre Mitarbeiter und ihr Umfeld tun, dieses jedoch kaum nach außen kommunizieren. Das Engagement für den Umweltschutz, Testimonials von zufriedenen Mitarbeitern oder die Teilnahme an (Job)Messen gehören zumindest auf die eigene Homepage und tragen zu einem besseren Kennenlernen des Unternehmens bei. Auch Bilder und Videos sind gute Mittel, um einen Einblick in den Unternehmensalltag und von den eventuell zukünftigen Kollegen zu erhalten und die Motivation zur Bewerbung zu steigern.
Nicht zu vernachlässigen ist auch die Sorgfalt bei der technischen Einrichtung der Homepage, z.B. das Hinterlegen von Schlagworten oder Backlinks. Dies sorgt dafür, dass man in der Liste des Google-Rankings zügig nach oben wandert.

Die Perim Personalberatung im Mittelstand hat innerhalb von diversen Beratungsprojekten in mittelständischen Betrieben bei der Entwicklung von Personalmarketing-Strategien und effektiven Recruiting-Maßnahmen erfolgreich Unterstützung geleistet. Dabei ist die Basis des Erfolges immer der Fokus auf den Menschen und auf den Dialog.

Christian Hödl, Geschäftsführer der PERIM, beschäftigt sich seit 2005 mit dem Online Recruiting und dem Online-Marketing. Das Wissen aus zahlreichen Zertifizierungen und Weiterbildungen z.B. in SEO und SEM konnte so erfolgreich in Beratungsprojekten bei KMU umgesetzt werden.
Als Personalberatung ist außerdem das nötige Know How vorhanden zur Ansprache potentieller Mitarbeiter/innen im Recruiting, sowie über die Art der Jobsuche von qualifizierten Fachkräften im Internet, um z.B. die Karriereseite entsprechend zu verschlagworten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hannelore Hödl (Tel.: 0911 6000 993 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3093 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PERIM Personalberatung im Mitelstand GmbH lesen:

PERIM Personalberatung im Mitelstand GmbH | 20.03.2014

„Personalsuche sehr gewandelt“

(Nürnberg). Vorurteile in Sachen Personalbeschaffung sind auch in der Baubranche kaum von der Hand zu weisen. Die schwarzen Schafe, die es mit Arbeitsverträgen, Tarifen und Menschlichkeit nicht so ernst nehmen, haben die Branche zuweilen in Verruf ...