info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anti Aging Zentrum München |

Kernspin gegen Falten und Cellulite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kernspinresonanz wird in der Medizin schon lange verwendet: Zur Diagnose und - weniger bekannt - auch zur Therapie z.B. von Arthrose. Nun hat diese Technik auch in der Kosmetik Einzug erhalten.

SpinRepair heißt ein relativ neues Gerät des Medizintechnik Herstellers MedTec GmbH und ebnet diesem den Einstieg in die Kosmetikbranche auf hohem Niveau. Denn SpinRepair ist ein Kernspinresonanz-Gerät, welches dazu dient, die Hautregeneration auf zellulärer Ebene anzuregen und damit Falten und Cellulite zu verringern. Dieses Verfahren wurde vorher schon jahrelang in der Medizin zur therapeutischen Unterstützung von Arthrosepatienten verwendet: Was hier bei der Gelenkknorpelregeneration funktioniert und in vielen Arztpraxen zur Anwendung kommt, wurde auf Hautzellen und deren Regeneration übertragen.



Denn wo liegt die Ursache des Alterns? Zwischen 10 und 50 Millionen Körperzellen baut unser Körper pro Sekunde ab und ersetzt sie durch neue. Doch leider wird dieser Regenerationsprozess mit dem Alter immer langsamer, und gerade Hautzellen immer seltener erneuert - Folge: Die Haut wird alt. Und genau hier setzt SpinRepair an: Das starke Magnetfeld bringt die Zellen wieder in Schwung und diese regenerieren sich. Den Effekt können Sie dann im Spiegel sehen: Falten werden reduziert, Cellulite abgemildert, die Haut bekommt mehr Elastizität und das gesamte Hautbild wirkt einfach jünger und frischer.



Das schöne an SpinRepair ist, dass der eigentliche Regenerationsprozess vollkommen natürlich ist, d.h. im Gegensatz zu Schönheitsoperationen, Botox oder auch Faltenunterspritzung behält man seine ganz natürliche Mimik und den Grundcharakter des Gesichts bei. Auch ist die Methode risikofrei und schmerzfrei.



Eingesetzt wird SpinRepair z.B. im renommierten Anti Aging Zentrum München. Johannes Biedermann, Inhaber und Gründer des AAZ: "Wir waren gleich begeistert von dieser neuen Technik, da sie genau in unser Konzept non-invasiver Anti-Aging-Methoden passt. Noch glücklicher waren wir natürlich, als die ersten Kunden begeistert und ein paar Jahre jünger wirkend unser Institut verlassen haben."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Johannes Biedermann (Tel.: 089 37948329), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2388 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Anti Aging Zentrum München lesen:

Anti Aging Zentrum München | 26.03.2013

Melatonin - das Anti-Aging-Hormon

"Schön im Schlaf" - das klingt nicht nur gut: In dieser Aussage steckt einiges an Wahrheit. Denn erst im Schlaf bekommt unser Körper die Chance, sich zu regenerieren. Und diese Regeneration kann man sich wie in einer Autowerkstatt vorstellen: Alte ...